Wer hat sich nicht schon über sich selbst geärgert, wenn man beim Chips essen kein Ende findet und die ganze Tüte leert?

Fressbremse bei Chips

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer hat sich nicht schon über sich selbst geärgert, wenn man beim Chips essen kein Ende findet und die ganze Tüte leert. Ich habe einen kleinen Trick.

Nach Entnahme der gewünschten Menge in eine möglichst schöne Schale, verschließe ich die Tüte mit einem Hefter, ruhig mehrmals zudrücken. Hilft sehr gut, denn das Gefummel beim Aufmachen hält einen vom Futtern ab.

Von
Eingestellt am
Themen: Chips salat

43 Kommentare


#1 Kaari
31.5.10, 09:05
hihi.......guter Vorschlag. Erinnert mich an meine "dicke" Zeit......Foto auf der Kühlschranktür....:-)
#2
31.5.10, 09:08
Dass man beim Chips-Futtern nicht aufhören kann, liegt meiner Meinung nach am Geschmacksverstärker Natriumglutamat. Inzwischen gibt es sogar beim Discounter Chips ohne diesen Zusatzstoff.
#3
31.5.10, 09:35
Gut das wir so viele sind, wenn wir mal eine Tüte Chips aufmachen bleibt eh für jeden nur ein Händchen voll.
Aber der Tip ist super. Ich nehme meine Leckereien auch immer nur so viel wie ich verantworten kann und verstecke sie dann im Schrank. Meist habe ich keine Lust noch mal rum zukramen und so bleibt es dann bei kleinen Portionen.
#4 käääääääääääääse!
31.5.10, 09:35
@ alfred

das stimmt: das endlose futtern liegt an der enthaltenen chemie, hauptsächlich an den geschmacksverstärken. das is natürlich sehr tricky gemacht von den herstellern.
daher wunderts mich, dass es nun chips ohne welche gibt.
aber ich glaub dir mal ;)
#5 Anony
31.5.10, 09:47
@#1: Also einfach die Tüte verschließen, nach dem abfüllen der gewünschten Menge halte ich ganz ehrlich gesagt für eher uneffektiv – da kann ich mir besser gleich vornehmen, überhaupt erst gar keine Chips zu kaufen, sorry.

@#2: Klingt interessant – müsste man tatsächlich einfach mal ausprobieren.

Was unter Umständen noch helfen könnte, wäre das Zähneputzen nach dem Verzehr der gewünschten Menge Chips. Zu Forcierung könnte man noch eine mentholige Mündspühlungen und das anschließen kauen eines Gaugummis erwägen – etwas Zahnpflege nach dem Essen kann fernerhin nicht schaden.
#6
31.5.10, 10:32
@käääääääääääääse!: Schau einfach mal bei Edeka oder bei Lidl. Dort sind die Eigenmarken mit Sonnenblumenöl und ohne Glutamat hergestellt.
#7
31.5.10, 11:28
@#5: Ja, Zähneputzen hilft - bei allen Heiphunger u./o. Fressattaken ;-)
#8 Freßgier
31.5.10, 11:32
Die Freßgier bei Chips kommt eindeutig vom Glutamat.
Das Zeug ist auch in Fertiggerichten und Fastfood, und in der Viehmast wird es als Masthilfe benutzt. Das natürliche Sättigungsgefühl geht verloren, deshalb sieht man soviele übergewichtige herumlaufen.
1
#9
31.5.10, 12:49
@AlfredENeumann: Ohne Glutamat als chemisch zugesetztes Glutamat - ja! Wirklich ohne Glutamat? Oh Nein! Die Industrie setzt statt Natriumglutamat einfach Hefeextrakt zu - also "natürliches" Glutamat das nicht mehr als solches gekennzeichnet werden muss. Insbeosndere für Glutamatunverträgliche immer noch Gift, genauso suchtmachend und schlicht ein Ettikettentrick.
#10
31.5.10, 13:12
Ich gönne mir etwa alle 4 Woche eine Tüte Chips. Solange kann ich meine Sucht immer in Schach halten. Aber wenn die Tüte erstmal offen ist, dann setzt mein Verstand regelmäßig aus.
Da hilft auch kein Tüten verschließen, der Inhalt muß vernichtet werden.... und dann ist Ruhe.
Ich esse die Chips immer in einer affenartigen Geschwindigkeit auf, dann merkt der Magen es nicht so schnell und es setzt nicht an.
Ist natürlich alles Quatsch, aber so rechtfertige ich mich vor mir selber.
Bei mir hilft ohnehin nur ein Trick, ich kaufe fast nie solche und ähnliche Schweinereien ein.

Genug mit dem Gelaber

Schöne Woche
#11
31.5.10, 13:59
Ich glaub nicht, dass mich das zuheften abhalten könnte... :-( Kann auch keine Ruhe geben, bis die Tüte leer ist. Kaufe deswegen keine auf Vorrat, sondern nur, wenn ich Heißhunger habe. Der Vorteil ist: wenn ich dann schon zuhause bin, bin ich zu faul, noch mal loszufahren. Allerdings hat mein Freund IMMER welche zuhause... also kommen bei mir zuhause gar nicht oft Fressattacken vor, weil ich meine Gier so oft bei ihm auslebe... ;-)
#12 Salamitoast
31.5.10, 14:14
Aus den Gründen kaufe ich einfach keine Chips... wirkt genauso gut :-)
#13
31.5.10, 14:28
Ich guck IMMER auf die Zutatenliste, egal was ich kaufe.

Das ist aufschlußreich, vor allem, wenn man die Tricks und Verschleierungstaktiken kennt. "Würze", "Hefeextrakt" etc, das sind so die mittelschweren Sauerein.

Oft sind Zusatzstoffe an Produkten, wo man es nicht vermutet.
Z.B.: Schnittkäse-weitere Zutat: Natriumniutrat; Kräutertee-weitere Zutat: Aroma usw.
1
#14
31.5.10, 16:57
nette Idee, nutzt aber garnix, wenn man eine Schere hat (grins)
#15
31.5.10, 17:45
Bei A..i gibts die Chips auch schon ohne Geschmacksverstärker..
#16 Kochfee
31.5.10, 18:06
Kaufe im Normalfall erst gar nicht welche. Nur zu Feierlichkeiten. Dann sind zu viele Leute da und dann sind sie schnell weg. Manchmal bleiben sie dann auch übrig und dann... dann freu ich mich. Und wir, mein Mann und ich, essen sie dann mit Genuss auf ... hmmmm lecker ... und bis zur nächsten Feier haben wir die Pfunde wieder runter.
#17 knuffelzacht
31.5.10, 18:21
@Agnetha: ...und dann muß man ja auch wieder so viel rausnehmen,d aß die Tüte wieder zugetackert werden kann. ;o)

Für mich ist der Tipp unbrauchbar, weil er bei mir einfach nicht wirkt. Ich kaufe mir, auch wenn es teurer ist, ab und an mal eine Portionstüte. Aber nur eine. Hätte ich 5 im Schrank, würde ich auch 5 essen. So bleibts bei der einen, bis ich mir mal wieder eine kaufe.
#18
31.5.10, 18:21
@#9: again what learned, thanks
1
#19
31.5.10, 19:18
Huuuahha, mir geht es auch so: Ich könnte die angebrochene Tüte Chips in einen Safe stecken...nach zehn Minuten würde ich den mit Dynamit sprengen, nur damit ich den Rest auch noch futtern kann. :-D
#20
31.5.10, 19:52
Nie mehrere Chips in den Mund stecken, sondern immer einzelnd genießen.
Dann setzt auch das Sättigungsgefühl rechtzeitig ein.
#21 robbe78
31.5.10, 20:57
Bäh, ich könnte nie eine ganze Tüte Chips essen! Mir würde voll schlecht werden.
Mir gehts eher mit Schokolade so. Besser ist das aber auch nicht.
#22
31.5.10, 22:32
Schokolade gibts in ganz kleinen Tafeln, das ist schon mal ein Vorteil.

Da hilft es auch, sie ganz langsam auf der Zunge schmelzen zu lassen.

Und immer die beste erhältliche kaufen, das steigert den Genuß und vermindert die Gier.
#23
1.6.10, 07:48
Bei mir ists auch so !:
Das einzige was mich vom Chips Essen abhält:
Keine im haus haben.
#24
1.6.10, 08:33
Der Tipp, sich ein paar Chips abzufüllen und die Tüte wieder zu verschließen, ist gut. Ich trage die Tüte danach allerdings wieder in den Küchenschrank und erlaube mir erst am nächsten Tag wieder ein paar Chips daraus in meine Schale zu füllen. Auf diese Weise komme ich tatsächlich einen ganzen Monat mit nur einer einzigen Tüte Chips aus. Das spart "Kohle", macht nicht dick und gibt mit das tolle Gefühl meine Naschereien unter Kontrolle zu haben. Kann ich nur empfehlen.
#25
1.6.10, 11:37
Tja, echt trouble-ig mit der Fressgier. Wenn ich mal welche futtere, kann ich auch nicht aufhören damit, obwohl ich weiß, dass ich dann Magenprobleme bekomme. Saudämlich, das.
Aber für die, die es gerne ohne Geschmacksverstärker und Chemie hätten:
Schneidet die Dinger aus Kartoffeln per Hand oder mit feiner Reibe möglichst hauchdünn. Dann ab in die Friteuse bis sie knusprig sind...geht ganz flott, Vorsicht.
Danach etwas mit Küchenrollenpapier abtupfen und noch heiß gut würzen mit Paprika und Salz...oder anderen Gewürzen. Sollten die Selfmade-Chips wieder weich sein...kurz in den Backofen damit.
Schmeckt leider von Natur aus nach mehr... Aber man kann ja die Menge gering halten und wegen der Arbeit bei der Zubereitung macht man´s nicht so oft.
#26 nudel
1.6.10, 11:58
ich esse keine Chips, wwas kann ich tun???
#27 snoopy
1.6.10, 13:53
Reisgebäck ist auch gut, kracht noch besser beim Essen :)
#28
1.6.10, 16:35
Ich find bei Chips auch kein halten. Muss da futtern bis die Tüte leer ist. Zum Glück hab ich da kein schlechtes Gewissen wegen Pfunden und so :) Bin ja eh schon vollschlank hehe
#29
1.6.10, 17:01
Naja, vollschlank ist auch nicht sooo lustig.
-1
#30
1.6.10, 17:52
Nach dem Lesen der Kommentare stelle ich fest, dass den meisten Leuten genau das fehlt, was den Menschen zum Menschen macht: die Vernunft.
Ich habe immer nur gelesen: ich kann mich nicht beherrschen; die Gier; ich kann nicht aufhören, bis die Tüte leer ist; geht mir genauso ....
Da kann ich nur noch fragen: Leute, seid ihr Menschen, oder blödes, stupides Vieh?
1
#31
1.6.10, 20:44
Andere als blödes stupides Vieh hinzustellen ist sehr vernünftig da muss ich dir recht geben...
1
#32 knuffelzacht
1.6.10, 22:33
@#30: Wären wir stupides Vieh, würde es uns sowas nicht passieren. Stupides Vieh denkt nämlich nicht drüber nach und hört einfach auf, wenns genug ist.
Leider kann stupides Vieh auch nicht über sich selber lachen. Und genau das tun wir hier alle miteinander. Außer Dir...
so, ich esse jetzt meine Portionschipstüte, die ich mir mitgebracht habe leer. Und zwar alles auf einmal! :o)
#33
2.6.10, 08:42
Aber ich kenne nur zu dicke Menschen, kein zu dickes Vieh:)
#34
2.6.10, 11:17
Das Vieh wird nicht so alt, daß du es kennenlernen könntest.
#35
2.6.10, 16:15
Mist, der Tipp hier hat mich gerade auf die Idee gebracht ne Tüte zu öffnen - aber die tägliche Runde Sport machts wieder wet :)
#36
6.6.10, 08:43
Probiere diesen Trick schon seit langem, aber er hilft niicchhtt.
Deshalb werden schon seit ein paar Wochen keine Chips mehr gekauft.
#37 asdfjklö
6.6.10, 14:12
5 Sterne! Solche Tipps sind Gold wert ;-)
#38 pennianne
6.6.10, 14:19
@#33: Kein zu dickes Vieh ?
Nachbars Hund (und andere auch), Omas Katze - der Kater nicht - und Pony Willi - alle zu dick
weil freßsüchtig.
Von wegen vernünftig bei den Mahlzeiten. Kann sein. dass die Tiere eifersüchtig sind, aber sie sind zu dick und leben in verantwortungsbewußter Haltung.
Eine schöne Woche uns allen














und andere auch)
#39 Morrisweiss
6.6.10, 18:32
Ich esse keine Chips, aber der erste Gedanke beim Lesen des Tipps war, wie auch Komment. 14 schrieb. Doch Komment. 20 gibt auch eine gute Anregung, Stück für Stück und langsam.
#40
20.6.10, 17:50
Na,da war doch noch was ...

als ich neulich Abend bei meiner Tochter war, dachte ich,mich laus der Affe !

Da hat diese freche Maus,ne` ganze Menge , meiner Lieblingschips auf einen
Faden mit einer Nadel aufgezogen u. mitten durch`s Zimmer gespannt .
Das ich bedröbbelt geguckt habe,könnt ihr euch vorstellen.
So,Mama wenn du jetzt bei unserem Filmabend Chips möchtest ,streng dich an !
Mir viel nichts mehr ein !
Kinder,Kinder !
#41
21.6.10, 22:13
Bin nicht mehr sicher ob mein Tip gut ist ein Freund von mir hat die Klammern mitgegessen;-)
#42
26.6.10, 23:23
Ich könnte mich kaputtlachen! Als wenn´s nur Chips gäbe, wo es kein Halten gibt Ich schnüffle hier gerade ein bißchen rum, und daneben habe ich eine Tüte Schokolinsen liegen. Knirschen schön beim Kauen - und die sind gleich alle !!!
Deswegen kaufe ich sie mir aber auch nur alle paar Monate mal.
Bei mir wird alles gegessen, aber eigentlich immer nur wenig, nach dem Motto :
die anderen schmecken ganz genau so.
#43 omo
24.8.10, 12:29
Chipstüte zutackern bringt nichts, wenn man wirklich gierig ist - Tüte einfach mit Schere aufschneiden, erspart sich das "Gefummel", und der Genuss ist dann um so größer... ;-)))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen