Frischhalten von Milchprodukten, Zwiebeln ect. im Kühlschrank

Jetzt bewerten:
1,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fest verschraubbare Gläser eignen sich nach meiner Erfahrung prima, um saure Sahne oder Ricotta und ähnliche Milchprodukte frisch zu halten. Sofort nach dem Einkauf fülle ich um, beschrifte die Gläser- und ab in den Kühlschrank. Auch angebrochener Kaffee hält sein Aroma lange im Kühlschrank, wie schon bei Frag Mutti beschrieben.

Einmal in der Woche, wenn gerade Leerlauf ist, hacke ich 6 Zwiebeln, vermische sie mit ein wenig Öl und hebe sie ebenfalls im Schraubglas auf. So ist immer die benötigte Menge zur Verfügung. Manchmal braucht man ja nur wenig - z.B. wenn dem Hausherrn nach einem Mettbrötchen ist.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


17
#1
6.9.12, 12:13
Saure Sahne, Jogurt, Frischkäse etc. sind normalerweise in den Verpackungen, in denen man sie kauft, gut haltbar. Durch das Umfüllen besteht die Gefahr, dass Keime hineingeraten und sich die Haltbarkeitsdauer deutlich verringert. Unangebrochene Packungen sollten daher nicht allein zum Zweck des Umfüllens geöffnet werden.
Anders sieht es dagegen mit angebrochenen Packungen aus: Sahne oder Kondensmilch aus dem Tetrapack fülle ich dann natürlich in Flaschen um.
1
#2
7.9.12, 00:50
@Estelle: Genau, so sehe ich das auch!!!
3
#3
8.9.12, 22:11
Ich schließe mich Estelle ebenfalls an! Ehrlich gesagt, hätte ich auch nicht gerne ölige Zwiebeln auf meinem Mettbrötchen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen