Fruchtfliegen loswerden

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fruchtfliegen mögen kein sauberes Obst und Gemüse, die von Gewürznelken umgeben sind, mit Hauben abgedeckt, im Kühlschrank verpackt den Weg versperren.

Meine Fruchtfliegen bin ich so losgeworden:

  1. Obst und Gemüse in kleineren Mengen aber dafür frisch einkaufen.
  2. Obst und Gemüse sofort waschen, trocknen und alles, was in den Kühlschrank gehört in einer Kunststoffdose von sehr guter Qualität, und Rillen im Boden (zum Auffangen von Kondenswasser) sorgfältig verpackt in den Kühlschrank.
  3. Alles andere teilweise getrennt - z.B. Obst und Gemüse oder auch Äpfel und Bananen - in sauberen Schüsseln  mit GEWÜRZNELKEN aufbewahren. Zusätzlich kann man die Obst- und Gemüseschalen mit Hauben abdecken.

Viel Erfolg

 


Eingestellt am

4 Kommentare


9
#1
16.10.13, 07:34
Ich stelle eine Schale mit Apfelessig und einen spritzer Spüli auf die Fensterbank .Die Fliegen sind ganz verrückt danach und nehmen gerne ein Bad :-)
1
#2
16.10.13, 09:37
@simbs
Meine nicht :(


Was mich aber nicht dran hindern wird, beides auszuprobieren.
2
#3
16.10.13, 09:40
Ein guter Tipp, auch wenn man erst mal ein wenig zu tun hat.
Bei mir kommt auch vieles einfach ins Gemüsefach. Klar, so ein schön bunt gefüllter Obstkorb hat schon was...
#4
8.9.15, 13:23
Ich bin meine Biester heute früh zufällig losgeworden. Seit Tagen war ich am kämpfen, ohne Erfolg. Ständig flog noch eine Wo herum. Eine erschlagen... 5 kamen zur Beerdigung...hatte ich das Gefühl. Dann kam wie gesagt der zufällige Durchbruch. Mein Freund hatte mir ein Glas mit Mehrfruchtsaft und Mineral-Wasser (also eine Schorle) fertig gemacht. Dabei hat er es jedoch etwas zu gut mit dem Saftanteil gemeint. Da ich Sodbrennen gestern hatte - vertrag wohl soviel Säure nicht - blieb das Glas stehen. Als wir heute früh erwachten, war das Glas zum Massengrab mutiert. Die Fliegen waren alle (!!!) weg. Zur Sicherheit lasse ich es jedoch noch stehen...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen