Fruchtfliegenfalle

Fruchtfliegenfalle

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fruchtfliegen fängt man am besten, wenn man ein Glas mit einer alten Frucht füllt und obendrauf einen Pappdeckel mit Luftlöchern
draufsetzt. Die Fruchtfliegen kriechen durch die Löcher,finden aber nicht wieder heraus. So kann man sie dann getrost ins Freie setzen (das Ganze ein paarmal wiederholen) und die Küche ist wieder fruchtfliegenfrei.

Von
Eingestellt am

54 Kommentare


#1 Aquel
22.6.04, 11:41
Das geht auch noch besser....
Ein Glas halb mit Essig füllen, einen guten Schuss Spüli rein (hebt die Oberflächenspannung auf und die Biester saufen gleich ab). Das ganze einfach in die Küche stellen und nach 24 Stunden sieht das Glas aus wie ein überfülltes Freibad!!
#2
30.6.04, 16:45
Das ist so genial - warum bin ich nicht schon selbst darauf gekommen? C.
#3 kater ronnie
3.7.04, 18:52
Auf ausgepresste Zitronenschalen sind "meine Fliegen" ganz wild! Und die, die noch nicht ins Glas gekrochen sind und nur draufsitzen: die lassen sich leicht mit dem Staubsauger aufsaugen.
#4 Grogi
23.8.04, 14:46
Rotwein, die Biester mögen Rotwein. Wenn man Obst nimmt, dann vermehren sich die Viecher nur, bei Rotwein üben sie dagegen Rücken- und Brustschwimmen. Solange die Viecher nicht auf der roten Liste stehen, füttern wir sie mit dem Rotwein.
#5
31.8.04, 11:52
Hallo
Nur Essig und Spüli muss nicht sein ,0,5 Glas Apfelessig und 0,5 Glas Wasser ein Spritzer Spüli und das Freibad ist eröffnet.

Angie
#6 mkr
22.12.04, 13:04
Funktioniert auch mit Bier + Spülmittel
Zusätzlich kann ein Staubsauger eingesetzt werden.
#7 tiffi
24.1.05, 14:13
weniger arbeitsintensiv und dauerhafter ist ein fliegenfaenger-klebestreifen fuers fenster
#8
9.5.05, 00:05
also bei mir hat die mischung von essig und spüli nur dafür gesorgt, dass die wohnung gestunken hat. die kleinen mücken sind nach wie vor in meinem tee und kaffee verendet. muss es vielleicht ein bestimmter essig sein?
#9 chugelirunds
10.6.05, 09:18
Ich nehme da immer ein hohes Glas, gebe etwas Saft oder ein anderes Süssgetränk rein, einen Spritzer Essig und ein paar Tropfen Spühli. Das stinkt nicht so und hilft.
#10 Clausen
16.6.05, 11:06
Meine Methode scheint auch nicht ganz uneffektiv zu sein:
Ich hab nen Tropfen Spüli in nen Glas gemacht, dann halb voll Bier und nen Schuss Tequilla rein gemacht und zack tummeln sich alle kleinen Quälgeister in dem neuen Fruchtfliegenschwimmbad...
#11 mom
12.7.05, 06:55
Essig, Wasser mit Spüli funktioniert wirklich super, vergiss aber nicht die Sosse am nächsten Tag zu wechseln, bis du alle Fliegen los bist.
#12
4.8.05, 00:02
GENIAL - die Falle war noch nicht ganz fertig und es hat schon funktioniert - DANKE
- chri
#13 Christoph
22.8.05, 07:49
Das mit dem Pappdeckel und den Löchern darin finde ich ne gute Ergänzung zu der allgemeinen Schwimmbadmethode..Ich habe bisher immer Haarspray genommen und mit einem Feuerzeug einen Flammenwerfer daraus gemacht, klappt natürlich auch, doch demnächst nehme ich den Pappdeckel und setz die kleinen Unholde nach draussen..
#14 Sarina
1.9.05, 13:21
Statt dem Pappdeckel spann ich immer Frischhaltefolie mit einem Gummiband über das Glas und mache dort die Löcher rein. Klappt auch super und man kann bestens den Fortschritt der Auslöschung beobachten! ;o)
#15 L.S.
2.10.05, 14:15
Wer möchte schon alte Früchte in der Küche haben, auch wenn Sie im Glas sind, ist ja eklig! Schlechter Tipp. Gibt bessere Methoden die angenehmer sind!
#16 Fliegenfeind
30.10.05, 20:41
Hilfe, meine Küche,besser gesagt meine gesamte Wohnung, ist überfüllt! Aber diese Mistviecher bleiben trotz aller möglicher Fallen! Ich hab Bier+Tequilla, Essig+Fuchtsaft+wasser, Apfelkorn+Fruchtsaft (alles mit Spüli), Kürbis vom Kompost (schon angemodert), alles in einem becher, mal mit mal ohne durchlöcherte Frischhaltefolie verschlossen, aufgestellt. Was hab ich falsch gemacht? Funktioniert das nur tagsüber, oder hab ich die Fallen am falschen Platz aufgestellt?
#17 Susi
8.11.05, 20:30
Super idee!! Klappt prima!
und die Vögel hat man auch gleich gefüttert ;-)
#18
25.12.05, 23:52
Funktioniert nicht.
#19 krazykanguru
27.6.06, 10:20
Herrlich, diese Mordlust gegenüber den sch... Fruchtfliegen. Wer noch ein bisschen mehr Hass auf diese Viecher entwickeln will, oder einfach noch kreativer in seinen
Vernichtungsfantasien werden möchte, dem rate ich sich das "Fruchtfliegenlied" von Funny van Dannen zu besorgen nd ales geht noch leichter.
#20 Kat
8.9.06, 13:18
Also die Variante mit Essig und Spüli erscheint mir wesentlich einfacher. Fruchtfliegen gehören leider noch nicht zu den aussterbenden Tierarten; also werde ich den Teufel tun, sie lebend zu fangen und draußen wieder auszusetzen :-)
#21 kari
17.9.06, 19:43
ein Marmeladenglas mit ein paar kleinen Löchern im Twist-off-Deckel ist nicht so ein Gefummel mit Frichhalte -Folie und so...!
Essig u.ä. aber immer mit einem Spritzer Spüli, sonst gehen die Biester nach dem Freischwimmer wieder stiften
#22
29.9.06, 19:02
Die Viecher trinken meinen Prosecco weg - so gehts ja nicht...aber scheinen auch schön angesüppelt zu sein...und dann...gehts ihnen an den Kragen und sie werden ertränkt
#23 speed-faust
1.10.06, 08:40
danke es hilft wirlich
#24 Michel
14.10.06, 20:58
Die Fruchfliegen kommen bei mir immer im Herbst in die Wohnung. Nach den ersten Frösten ist dann alles vorüber. Neben der Essigfalle und der Stausaugermethode setze ich folgende Falle ein: Den klassische Fliegenfänger-Klebestreifen. Auf den hefte ich einen Wollfaden, der mit Essig getränkt wurde. Diese Falle ist ein echter Selbstläufer.
#25
19.10.06, 12:12
einfach ein halbvolles glas mit apfelschorle ueber nacht stehen lassen, am naechsten morgen schwimmen sie alle in der bruehe ;-) das gleiche gilt auch fuer kleine nachtfalter ;-)
#26 Fred
19.10.06, 17:56
ist ein sehr guter tip!!!
#27 Jobi
23.10.06, 16:03
Servus,
also ich hab mich während der letzten Wochen einfach Bruce Lee-mäßig zum Kung-Fu-Fliegenfänger entwickelt! Meine Hände sind mittlerweile schneller als jede Fliege, nur muß man sich dann dauernd die Finger waschen weil die vor Fleigenblut ja nur so triefen.
Aber heute Abend werd ich mal eine von den Glas-mit-Füllung Methoden versuchen, mal schaun' ob's was bringt.
#28
1.11.06, 22:23
Ich habs versucht, als Kombi aus Apfelstück mit Rotwein im Glas.... schon wenig später (höchstens 2 Tage) tummelten sich winzige Maden auf dem Apfelstück *würg*
meine Lieblingsmethode ist der Fliegenstreifen, aber jetzt gibts das Prob. ja auch nicht mehr so sehr.....
#29
12.9.07, 17:27
also, ich habs mit Zuckerwasser und Essigwasser probiert und mit Saft und es hat alles gar nicht geholfen... Einige habe ich jetzt mit Haarspray vernichtet und jetzt probier ichs mit altem Obst inner Plastiktüte... mal gucken...
#30 wermilein
19.9.07, 11:17
Danke für die Tipps. Eines hat es jetzt schon bewirkt: Habe eine Lachattacke vom Feinsten bekommen. Besonders der Trick mit dem Haarspray als Flammenwerfer umfunktioniert erscheint mir in einer Wohnung doch sehr ratsam :-). Danke für die Erheiterung!
#31 remidemi
29.9.08, 10:22
ich will die doch nicht am leben lassen!
#32 thooomi
30.7.09, 18:11
Fruchtfliegen gehören zu den Schleimern und sind entfernt verwand mit der Nacktschnecke. Deshalb sind diese auch mit Salzlauge zu vernichten!
#33 Meta
30.7.09, 18:14
Nimm dir ein Deo, in die Hand.
Sind der Fliege, ganz schnell
die Flggel weggebrannt °°°°


Deine Mutter
#34 thebestgin
3.8.09, 10:31
Hab vor einem Kurzurlaub vergessen, meinen Müll mit Obstresten zu leeren. Als ich zurück kam, haben mich die Biester schon an der Eingangstür empfangen! Jetzt hab ich in der ganzen Wohnung Schalen und Gläser mit verschiedenen Mischungen Bier-Wein-Essig-Spüli verteilt.
Klappt so la la, die Biester sind entweder schlau oder wasserscheu, denn nur 10% ertrinken, der Rest tummelt sich am "Beckenrand" und schaut zu! Werde wohl meinen Staubsauger aktivieren müssen...
#35 LS
7.10.09, 06:45
Mein Tipp:
Ein Glas zu 2/3 mit Apfelsaft und 1/3 mit Essig füllen, 4 Tropfen Spüli, darauf Alufolie mit kleinen Löchern und fertig. Stinkt nicht, hält ewig und ist die schnellste Grabstelle der Welt
#36 Nicki
5.12.09, 13:52
Bei mir fliegen die Viecher auch in der Küche rum. Das ist so ekleerregend !! Heute Mittag hab ich die aus der Tomatensose fischen können ;( hab auch schon die Mehtode mit dem Essig Wasser Spüli Gemisch ausprobiert aber die kleinen Biester wollen da einfach nich reinfliegen. Jetzt will ich es noch mit Rotwein probieren. Wenn das nicht klappt werd ich wohl auch zu Kung Fu Fliegenfänger ;)
#37
9.2.10, 04:08
Der Trick mit den Essig ist auch gut, hab aber noch einen für Euch. Ich hatte leider auch schon öfters diese kleinen Biester, hab dann mal gelesen dass die Kastanien nicht ausstehen können. Mit meinem kleinen Sohn hab ich dann mal welche gesammelt und nun hab ich im Küchenschrank, auf der Ablagefläche in der Küche und in der Fruchtschale 1-2 Kastanien liegen (mittlerweile getrocknet). Seit dem hab ich die Vieher nie mehr gesehen....
#38 gipsy
19.8.10, 00:32
etwas bier in einem glas über nacht stehen lassen, schnell, einfach und sehr effektiv. dunkles bier bevorzugen die viecher irgendwie ;-). vorbeugend nicht zuviel obst rumstehen lassen.
#39 gipsy
19.8.10, 00:34
achja, faulendes obst irgendwo aufzustellen, bewirkt eher das gegenteil. die fruchtfliegenmaden befinden sich bereits im obst und vermehren sich so rapide
#40
22.8.10, 18:20
Halb Essig, halb Apfelsaft und ein paar Tropfen Spüli war bei mir bisher am effektivsten.:) Ist nur immer nicht so appetitlich das Ganze zu entsorgen :(
#41 Anti fruchtfliegen
26.8.10, 18:16
Hallo'
ich hab unzählige Fruchtfliegen im Zimmer meiner Tochter gefunden'
sie hat eine 'banane' 2-3Tage in ihre Zimmer liegen gelassen!
Und dann sind diese'Viecher' enstanden!*grr*
ich habe gegsucht und gesucht bei 'google' fallen für diese'Viecher'
und haben 'nichts' gefunden das 'Helfen' kann!
Und hab in meiner ''Küche'' selbst 'experementiert' und 'tarzächlich' es hat geholfen((:
___________
1x kleine schüssel or hoches Glas
die/das schüssel/Glas halb voll mit ''Himmberessig' füllen! [oder iwas anderes das mit Obst zutun hat]
dann' ein tropfen 'spüli' hinzufügen und fertig;D
dies noch in das beliebige raum stellen und 'warten 'warten und nach 24 stunden sehen sie das ergebins(:
nach 2-3tagen das alles neu wiederholen!
#42
13.9.10, 21:03
hab ich auch schon probiert da waren nach 3 tagen 4 viecher drinne
ich glaub meine fruchtfliegen sind motiert
1
#43
10.10.10, 13:59
Im Herbst vorigen Jahres habe ich auch so eine Invasion er( und GSD über-)lebt.
Mein erster Weg war ins Haushaltswarengeschäft. Dort erstand ich billigst so eine Art Schirmchen mit einem Gitterbezug, das man aufspannt und dann einfach über die Obstschale spannt. Das ließ ich das ganze Jahr darauf. Und siehe da, keine Invasion dieser lästigen kleinen Biester mehr.
#44
17.10.10, 19:50
@Fliegenfeind:Sind Deine Fruchtfliegen vielleicht Anonyme Alkoholiker(kicher,grins)?Nein,im Ernst,die können sich vor lauter Fusel einfach nicht entscheiden.Vielleicht mal die Tipps nacheinander ausprobieren...
#45 kreativesMaidle
9.12.10, 23:29
Die winzigen Fliegen versuchen bei mir in der Blumenerde der Zimmerpflanzen zu überwintern. Und diese Sorte mag keinen Wein oder Essig. Hilfreich sind kleine spezielle Klebstreifen mit Lockstoffen am Fenster. Daran wird genascht und dann liegen die kleinen Monster tot auf der Fensterbank.
Finde ich besser als die Streiifen auf denen die Flegen festpappen
#46
27.8.11, 19:55
Sie sind ÜBERALL !! Hab keine Ahnung wo die herkamen ...Irgentwo stand kohl ... das hatten wir vor vier tagen ....n sietdem sind se da Im Mülleimer ,In den schränken in meinem essen .... I Brotkorb ü ber a ll !
#47
14.1.12, 11:41
Guten Morgen

Es geht auch mit Brandwein essig , ein guten schluck(Billig)Bourbon , 2 tropfen spüli und wasser , das ganze am besten in einem kl. schüssel od. behälter. Die viecher kloppen sich regelrecht um den den besten platz anne Bar :-)
#48
19.1.13, 17:55
Also: Vor einigen Jahren habe ich folgendes mit Erfolg ausprobiert: Cola-Bier mit ein bisschen Spüli in eine flache Schale geben. Nach einer Nacht war ich die Plage los. Die Schale war der reinste Fliegenfriedhof, ich hatte in einer einzigen Nacht ein ganzes Volk ausgerottet. Das habe ich jetzt wieder probiert, und siehe da: der Erfolg blieb diesmal aus. Rotwein (süß, halbtrocken, trocken mit und ohne Spüli) nix gebracht. Apfelschorle (mit und ohne Spüli) nix. Obstessig (mit und ohne Wasser sowie mit und ohne Spüli) dito. Leute, die Viecher sind hier net kleinzukriegen echt! Hat sonstwer noch ne Strategie, die hier noch nicht aufgeführt würde? Ich weigere mich standhaft, Obst vergammeln zu lassen oder irgendwelche Flammenwerfer in meiner Küche einzusetzen. Der Staubsauger bringts auch nur bedingt, und Staubsaugerbeutel sind echt teuer, die sollte man nämlich sofort vernichten, so sie denn ein buchstäbliches Innenleben aufweisen. Also: wer mir DIE Lösung bringt, den ernenne ich zum General meiner Fruchtfliegen-Abwehr-Truppe!
1
#49
20.1.13, 00:30
@LisbethSalander: du hast jetzt noch Fruchtfliegen? Sicher, dass es keine Trauermücken sind? Wenn nein, dann gib mal "Trauermücken" in die Suchfunktion ein und Du findest Hilfe. Viel Erfolg!
#50
20.1.13, 17:46
Also: ich hab mir die Viecher mal genau angesehen. Es sind keine Trauermücken, das sind Fruchtfliegen. Hab vergleichsweise Bilder gegoogelt. Ich habe aber trotzdem in den Tips gegen Trauermücken nachgeschaut. Dort fand ich jede Menge Tips gegen die Biester, aber alle, die die lästigen Viecher zu Gast hatten, hatten Topfpflanzen in der Wohnung und diese kurz vor dem Befall umgetopft. Nun habe ich eine einzige Topfpflanze, die steht im Wohnzimmer und ist im letzten Jahr nicht umgetopft worden. Außerdem befindet sich das Volk in der Küche und nicht im Wohnzimmer. Kann also net hinkommen mit den Trauermücken. Oder kann man die sich noch anders einladen?
#51
20.1.13, 22:21
@LisbethSalander: Hätte nur sein können, denn viele verwechseln Fruchtfliegen und Trauermücken. Wenn Deine Fruchtfliegen nun aber auf die Fallen gar nicht anspringen, wirds schwierig, ehrlich gesagt. Ist genügend Zucker und Essig in den Fallen drin?
#52
28.2.13, 17:53
@HörAufDeinHerz: Sorry, war ziemlich funktionsuntüchtig in den letzten Wochen, daher jetzt erst Rückmeldung. Ja, war genug in allem drin, wahrscheinlich weit mehr als genug. Aber jetzt kommts: Ich musste für ein paar Tage ins Kh und danach gleich in Reha. Ich hatte Horror-Vorstellungen von Fliegen-Invasionen bei meiner Rückkehr. Also hab ich in meiner Verzweiflung den Keller umgegraben und noch ein paar ältere Klebestreifen gegen Fliegen gefunden. Nun, besser als gar nix, dachte ich, auch wenn die Dinger eigentlich schon abgelaufen sind ( ja, die haben ein MHD ), versuchs einfach. Vor ein paar Tagen kam ich aus der Reha wieder, und siehe da: Völkermord par Excellance in meiner Abwesenheit. Die blöden Viecher sind tatsächlich auf diese abgelaufenen Klebestreifen geflogen, die schwarz waren vor lauter Kadavern. Manchmal ist es echt einfacher, als man denkt, diese Klebestreifen hatte ich vor Jahren mal gekauft, aber nie gebraucht. Also: Thema fürs Erste wieder erledigt, aber der nächste Sommer kommt bestimmt..........
#53
11.7.15, 21:44
bleiben die Fliegen dann auch brav draussen oder ist es besser sie grausamer Weise zu ertränken?
#54
17.7.16, 21:46
Nicht grausam ertränken!😱 Von Toppits gibt es durchlöcherte Obsttüten-das Obst kann atmen, und für die Fruchtfliegen sind die Löchlein zu klein. 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen