Fruchtige beschwipste Honigsauce zu Eiscreme

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese fruchtige Honigsauce ist einfach zu machen. Die einzelnen Zutaten werden zusammen aufgekocht und dann durch ein Sieb gegossen. So sind alle Aromen in der Sauce, aber sie ist trotzdem glatt und geschmeidig.

Man braucht:

1/4 L Wasser
1/4 L Rotwein
Saft von 2 Orangen
4 EL Honig
4 EL Himbeeren
2 EL geriebene Mandeln

1 Schnapsglas Rum
3 Blatt Gelatine

Die ersten 6 Zutaten lässt man 10 Minuten kochen, dann wird die Flüssigkeit durch ein Sieb in einen anderen Topf gegossen. Der Rum kommt dazu, gut umrühren.

Damit die Sauce dicker wird, kommt ein wenig Gelatine dazu. 3 Blatt Gelatine weicht man in kaltem Wasser ein. Wenn sie "schlabberig" ist, werden die Blätter ausgedrückt und man rührt sie in die heiße - aber niemals kochende - Flüssigkeit ein. Nach dem Abkühlen stellt man die Sauce für 2 Stunden in den Kühlschrank.

Man hat nun eine dickflüssige, köstliche fruchtig-süße Sauce. Sie passt prima zu Eisbechern, aber auch zu einem einfachen Käsekuchen.

Kinder sollten natürlich nicht bei dieser alkoholischen Sauce mitessen. Damit auch diese eine leckere Sauce zu Eis schlecken können zerdrückt man einen Löffel Honig mit 3 Löffeln Himbeeren und mischt den Saft einer Orange darunter. Lasst es euch schmecken!

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
11.3.13, 11:39
Das klingt aber lecker! Hoffentlich kommt bald der Sommer, der Frühling reicht auch erst mal, dann wird das gleich probiert!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen