Fummelbox für faule Katzen selbstgemacht

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer Katzen hat, muss sie beschäftigen. Habe im Fressnapf mal eine Fummelbox gesehen, die war mir zu teuer, da habe ich selbst eine gemacht, die muss nicht aus Holz sein.

Ich habe eine Pappschachtel vom letzten Schuhkauf genommen, Klopapierrollen gesammelt und die dann zugeschnitten und in die Schachtel gesteckt. In einige dieser Rollen stecke ich Leckerli, die sich die Kätzchen dann rausfummeln müssen (deswegen Fummelbox). So müssen sich meine Katzen ihr Leckerli verdienen und sind auch noch ein bisschen beschäftigt.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1 Blunalola
16.9.10, 19:36
Suuuper Ideee =)) sowas bastel ich meiner Katze auch... Prima..Danke
#2 Dante_Maycry
16.9.10, 20:56
hmm..klingt interessant...aber ich hab nulll ahnun wie ich das bauen soll ? ne bauanlezung wäre nicht schlecht !
#3 Putzi
16.9.10, 21:03
Schaut mal bei YouTube unter "Fummelbrett".
Da gibst viele Anregungen.
1
#4
16.9.10, 21:03
jep, hier wäre ein Foto toll - ich habe so einen faulen Kater, ne, daß glaubt keiner.
#5
16.9.10, 21:55
Ich bastele meinen Katzen auch Spielgelegenheiten aus Kartons..

Man nehme einen großen, stabilen Karton ohne Deckel aus dem Supermarkt, stülpe ihn um, schneide einen Eingang oder auch zwei hinein und in das Dach und die Seiten verschieden große Öffnungen (geht gut mit einem Teppichmesser).

Wenn dann die Katze unter dem Karton sitzt, gehe ich mit der Katzenangel in die einzelnen Öffnungen oder lege Katzenspielzeug wie Mäuse oder ähnliches oben vor die Öffnungen.

Meine Katze findet es dann immer ganz toll und spannend, diese Dinge dann zu fangen. Kartons finden Katzen meistens sowieso ganz toll - und kostet nichts..
#6 Berta
16.9.10, 22:01
Meiner Katze schütte ich 1-2 Handvoll Trockenfutter in eine leere Kleenex-Tücher Box.
So ist sie für längere Zeit beschäftigt. Und außerdem frisst sie nicht so schnell und dementsprechend würgt sie aus auch nicht mehr wieder raus....
#7
17.9.10, 10:53
Kastanienzeit - man nehme eine Schüssel, gibt Kastanien und Leckerlies hinein. Da haben die Süßen was zu "fummeln"
3
#8 Hilla
17.9.10, 12:38
Genau diese Anleitung findet man auch hier: http://www.katzenfummelbrett.ch/
#9 Blunalola
17.9.10, 13:23
@ Hilla.. WOOOW vielen Dank, da sind ja tolle Sachen bei =)))
#10
3.10.10, 00:44
Das ist echt super .... das werd ich morgen gleich ausprobieren mal schauen wie meine 2 süsssen drauf reagieren ... ;)
#11
13.10.10, 12:24
Super so ein Fummelkasten, muß mir gleich einen Karton besorgen. Ich habe 4 Miezen da geht dann wohl die Post ab.

Warum bin ich nicht schon selber auf die Idee gekommen, seltsam.
1
#12
15.3.12, 00:34
meine Mietzi ist zu dick. deshalb gab ich ihr gern die körnchen in leergefutterte Pralinenpackungen, so dass sie das futter aus den einzelnen näpfchen rauspulen musste und nicht so schlingen konnte.
und nun besteht sie drauf, dass sie nur noch da drin serviert bekommt...wenn ich das normale Schälchen hinstelle, guckt sie beleidigt..grins.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen