Ganzkörperlätzchen für Kinder

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Als meine Kinder anfingen, mit dem Löffelchen zu essen, habe ich aus einigen alten Handtüchern "Ganzkörperlätzchen" hergestellt:

Längs mittig einen Schlitz hineingeschnitten, so groß, dass der Kopf gut durchpasste und den Schlitz mit Zickzackstich versäubert. Dann dem Kind wie einen Poncho übergezogen und die Kleidung blieb vor Möhrchen- und Spinatflecken geschützt.

Später habe ich das auch als kleines Mitbringsel für frischgebackene Eltern angefertigt, natürlich dann aus neuen Handtüchern.

Für sich selbst könnte man so einen Schutzüberzug auch anfertigen, dann sollte man vielleicht besser ein Strandlaken nehmen …

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
15.8.12, 11:16
super idee, lach mich weg, denke gerade an mein mann, der braucht wirklich eine strandlaken,... :-)bald hat er geburtstag..,
#2
8.4.14, 22:28
Mir waren die Lätzchen für meinen Sohn früher auch immer zu klein und ich habe ihm einfach ein Küchentuch umgebunden. Aber Deine Lösung finde ich genial.
#3
8.4.14, 23:50
Wirklich gute Idee! Ich hab mir früher damit geholfen, den Zwergen alte Hemden von meinem Mann verkehrt herum anzuziehen (also Knopfleiste nach hinten). Die Ärmel wurden bisschen abgeschnitten und dann gekrempelt. Hat auch gut funktioniert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen