Gardinenhaken für Rankepflanzen 1
2

Gardinenhaken für Rankepflanzen

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Auf der Suche nach einer sehr preisgünstigen und vor allem, leicht wieder ablösbaren Befestigung von rankenden Pflanzen am Fenster, bin ich auf die Idee gekommen, Gardinenhaken zu nehmen:

Ich habe die Ranken einfach mit den kleinen selbstklebenden Gardinenhaltern am Fensterrahmen befestigt. Davon gibt es 4 Stück für einen Euro. Im Unterschied zu kleinen "normalen" Klebehaken sind die Metallstifte in den Fensterhaken länger, sodass sich Pflanzen daran besser befestigen lassen und nicht herausrutschen, wenn sie weiterwachsen.

Ein Extra-Tipp: Besonders gut halten die Gardinenhaken, wenn man vor dem Aufbringen die Klebefläche einen Moment lang anföhnt.

Von
Eingestellt am
Themen: Gardinen

3 Kommentare


#1
3.2.13, 00:08
Das ist eine geniale Idee meine Pflanze breitet sich auch so aus .Da kann ich ihr ja mal eine Kletterhilfe geben die schön dezent an der weißen Wand anzubringen ist .Danke für den tollen Tipp,werde ich sofort umsetzen .
#2
4.2.13, 14:45
Sieht schön aus, nellocat, ist es eine Efeutute ?

Aber Vorsicht bei Mietern, die Kleberückstände der Haken müßten bei vorher tadellosen Rahmen mühevoll entfernt werden.
Ich habe mich erst vor kurzem damit rumgeärgert...alles ist zwar weg (einschl. Fingernägel) und feine Kratzer im Kunststoff sind auch noch zurückgeblieben.
Ansonsten wäre es die ideale Lösung.
#3
4.2.13, 19:01
Eine gute Idee, danke Nellocat! Das sieht echt nett aus. Ich werde mir den Tipp zum Herzen nehmen und ihn vielleicht demnächst anwenden bzw weitergeben/-erzählen.

Grüße,
Muckilla

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen