Kümmelkartoffeln
3

Gebackene Kümmelkartoffeln mit Chiliquark & Bohnensalat

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Dieses Essen gehört zu unseren absoluten Lieblingsgerichten - und ist preiswert und schnell zuzubereiten.

Es gibt heute:

  • Kartoffelspalten mit Meersalz und Kümmel, auf dem Backblech gebacken
  • fränkischer Bohnensalat
  • Quark mit Chili, Frühlingszwiebeln und saurer Sahne

Zutaten:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln mit Schale, nur geschrubbt und längs geviertelt.
  • 1 EL Kümmel, 1 TL Meersalz, 2 EL Öl
  • 1 Pfund grüne Buschbohnen
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 EL Petersilie, gehackt
  • Marinade aus 2 EL Öl, 1 EL Essig, 1 Prise Zucker, 1/2 TL Salz, eine Messerspitze Senf

für den Quark:

  • 100 g saure Sahne
  • 500 g Quark 20%
  • 3 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 1 rote milde Chilischote, entkernt, klein geschnitten
  • 1/2 TL Salz, etwas Zucker
  • Sonnenblumenöl

Und so geht es:

Ich nehme einen Plastikbeutel, fülle 2 EL Öl, 1 EL Kümmel und 1 TL Salz hinein. Danach die Kartoffelspalten und drücke die Öl-Gewürzmischung gut an.

Direkt aus dem Beutel kommen die Kartoffeln auf ein Backblech mit Backpapier belegt.

Ab in den Ofen und bei 200 Grad etwa 35 Minuten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit werden die Bohnen geputzt, also das Stielchen abgeschnitten. In Salzwasser werden sie etwa 20 Minuten gegart. Wer sie knackiger mag nur 15 Minuten. Danach kalt abspülen, dann bleiben sie schön grün. Noch warm mit der Marinade aus den oben angegebenen Zutaten vermischen.

Man schneidet die geputzten, gewaschenen Frühlingszwiebeln in kleine Ringe und die entkernte rote Chileschote in Stückchen. Darauf kommt der Quark und die saure Sahne, das Salz und die Prise Zucker.

Alles gut mischen.

In ca. 40 Minuten kann gegessen werden. Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


2
#1
25.8.13, 16:42
Mouth-watering!
Ich lieber solche einfachen köstlichen Gerichte ohne Fleisch.
#2 Dora
27.8.13, 21:14
@supermuddi: ich auch :-)

Das wird nachgemacht, da wir sowieso Kümmel in Verbindung mit Quark mögen. Gab es zwar diese Woche schon, aber in meiner Version, also ganz einfach, mit Salzkartoffeln und Zwiebelquark.
Nach deiner Variante schmeckt es natürlich anders, also kann ich das doch gleich noch mal machen :-)
#3 Internette
28.8.13, 12:23
Auch ich liebe diese einfache Hausmannskost.
Einfach nur genial lecker!

Auch in der Rosmarin-Variante.
*****

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen