Gebackene Maisküchlein

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Seit langem schon arbeite ich sehr, sehr gerne mit meinem "Magic Maxx". Selbst in der Profiküche ist das ein wunderbares Gerät.

Die gebackenen Maisküchlein werden folgendermaßen zubereitet:

Ich mache einen Pfannkuchenteig. Das heißt ich gebe 1 Ei, 5 EL Mehl, etwas Salz, ca. 1/4 L Milch und genausoviel Mineralwasser in das Mixgefäß, 20 Sekunden quirlen und fertig ist der Pfannkuchenteig.

In diesen Teig gebe ich dann eine Dose Zuckermais. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventl. grob gehackte Petersilie zugeben.

Das ganze soll eine schöne, nicht zu dünne Konsistenz haben. Diese Masse wird nun in Bierdeckelgröße wie Reibekuchen in einer Pfanne goldgelb herausgebacken.

Die Küchlein schmecken gut als Sologericht mit einem passenden Dip, man kann einen Salat dazu reichen. Auch kalt schmecken die Dinger recht gut!

Von
Eingestellt am
Themen: Gourmet maxx

23 Kommentare


#1 giannanini
9.3.13, 00:24
Was ist denn ein Magic Maxx? Sowas wie Thermomix?
1
#2
9.3.13, 08:00
Heckselst du den Mais mit klein oder bleibt er am Stück?

Da ich herzhafte Pfannkuchen ohnehin lieber mag, würde ich das mal ausprobieren.
#3
9.3.13, 08:09
guten Morgen @erselbst,

meine Frage, ich gehe gleich zum Einkaufen, wollte mir den Magic Mixer kaufen, ist es das gleiche Gerät? oder ist Magic Maxx ein stärkeres Teil?

@Eifelgold

Ohne den Maxx die Pfannkuchen mit Maismehl machen.
#4
9.3.13, 08:21
@Lichtfeder: Danke für die Info, Lichtfeder. Aber Maismehl ist nicht so mein Ding.

Lichtfeder, schau mal auf Amazon die Rezessionen über den Magic Maxx. Mich hat er nicht überzeugt.
#5 erselbst
9.3.13, 10:07
@Eifelgold: in den pfannkuchenteig gebe ich ein dose mais--so wie er aus der dose kommt!! das ist der clou des ganzen!

der maxx ist ein kleines mixgerät. das was er kann, kann er bestens--und ist bltzschnell wieder sauber. aber es gibt natürlich sachen ( raspeln, zwiebel hacken u.ä. , das kann er nicht und man sollte das auch nicht machen. aber zum beispiel blitzschnell etwas rohes, zuvor kleingeschnittenes gemüse häckseln und dann in heiße brühe geben--und schon hat man eine (fast) identische Minestrone!
#6 erselbst
9.3.13, 10:10
@Lichtfeder: also maismehl ist mir zu aufdringlich.
du kannst den max googeln--dann siehst du genau was das für ein gerät ist. ich arbeite gerne damit--in allen möglichen bereichen. er hat natürlich auch seine grenzen. aber z.b. gefrorene beerenfrücht mit etwas zucker /honig und sahne --durchmixen--und du hast innert 2/3 min ein wunderbares halbgefrorenes. usw. das ding kostete mich knapp 25 euros--und hat sich längstens bezahlt gemacht.
2
#7 erselbst
9.3.13, 10:19
jetzt habe ich mir zum frühstück drei küchlein gemacht--mit rübensirup bestrichen das eine und mit johannisbeerenmarmelade das andere--das dritte wurde mir so nebenbei einfach "weggefressen"!!!
1
#8
9.3.13, 12:39
@erselbst,

danke, hab den Mixer jetzt nicht gekauft, dachte es ist eine größere Küchenmaschine, ich versuche es mal mit meinem Mixer, bei nächster Gelegenheit schlag ich dann zu ...;-)

Mais mag ich überhaupt nicht, auch kein Mehl, hab mal gehört Mais mästet ... *lach*
#9
9.3.13, 12:53
@Eifelgold

der Magic Mixer war beim Disconter für 19,98 € im Angebot, hab ihn wieder nicht gekauft...;-)

aber immer wieder höre ich wie toll er ist, deshalb werde ich nächstes Mal zuschlagen, bei dem Preis ....wenn mein Handmixer mal wieder durchbrennt ... hab ich Ersatz .. ;-)
2
#10
9.3.13, 13:02
@Lichtfeder

Um mal mit deinem beliebtesten Wort zu antworten * lach *

Für 19,98 € hast du eine größere Küchenmaschine erwartet ?

* lach *
#11
9.3.13, 13:15
@mamamutti

*lach* nee, ich weis wie der Magic-Mixer für 19,98 € aussieht,
ich wollte nur von erselbst wissen, ob er diesen Mixer meint, weil es noch eine größere Küchenmaschine Magic-Maxx gibt ...
-7
#12
9.3.13, 16:14
@erselbst
Bei der "dezenten" Werbung für ein überflüssiges Küchengerät, ist da eine Frage nach der Höhe der Provision erlaubt?
10
#13 erselbst
9.3.13, 16:24
@Muttis_Liebling: nur keine angst, also Ich bekomme da keine provision!!!
ich habe es halt geschrieben weil ich mit diesem gerät seit langer zeit schon sehr erfolgreich arbeite. für mich ist es keineswegs "überflüssig". ist das schlimm???? warum nur gibt es immer wieder zeitgenossen, die hinter allem etwas negatives vermuten????
2
#14
9.3.13, 23:00
weil es einfach so ist, mein lieber erselbst! ;))
ich bin hier der Vertreter von Schmutzradierer.
aber ich empfehle sie immer noch, sollte einfach mal meine Provisionen einfordern.
ansonsten werde ich deine Küchlein mal machen, aber erst Montag, ich meine nicht das ich Mais gerade da habe.
aber ich kann ja mal meinen Vorratsschrank befragen, vielleicht habe ich Glück und er hat was da. *hihi*
2
#15
10.3.13, 10:22
Es geht auch ohne den Elektrokerl...
Schon unsere Urgroßmütter haben Pfannkuchenteig gemacht..;)
3
#16 Oma-Ella
10.3.13, 10:51
ich bin eine Urgroßmutter und benutze seit über vierzig jahren meinen alten Mixer RG 28. Ende der 60 iger hat mir den meine Schwester aus der DDR geschickt und er läuft noch wie ein Bienchen. Werde die Maisküchlein mal probieren, das Rezept hört sich gut an.
-8
#17
10.3.13, 10:56
@ erselbst
Warum ich nach der Höhe der Provision frage??????? (um mal mehr Fragezeichen zu benutzen als Du)

Weil Dein Rezept (!) mit einer überflüssigen Lobhudelei anfängt: "Seit langem schon arbeite ich sehr, sehr gerne mit meinem "Magic Maxx". Selbst in der Profiküche ist das ein wunderbares Gerät."

Was soll das???????????????????? (20 Stück!)
4
#18 erselbst
10.3.13, 12:18
@lachefa: muttis liebling

natürlich kann man pfannkuchenteig auch ohne ein elektr. gerät machen! ich habe auch nicht geschreiben, dass es nur so geht wie von mir gemacht und nicht anders.

es werden heutztage soviele geräte und produkte durch die werbung empfohlen, die oftmals keinen sinn machen--ist es da nicht erlaubt mal etwas zu befürworten womit man selbst gute erfahrung gemacht hat??
4
#19
10.3.13, 12:52
Hallo @erselbst,

lecke mir noch die Lippen, heute gab ist Pfannkuchen nach @erselbst, ich mag Mais, hab weiße Bohnen mit in den Teig gemixt, dazu Salat, die Restlichen mit Zieps gegessen, als Nachtisch ;-))

danke für die Idee, Gemüse in den Pfannkuchen-Teig zu mixen, mach ich jetzt öfter und experimentiere noch etwas.....

Geht natürlich mit jedem Mixer, aber gut das Du den Maxx erwähnst hast, stand schon einige Male auf meinem Einkaufszettel, war insofern eine Entscheidungshilfe für mich..... schönen Sonntag
1
#20 Goma
10.3.13, 22:37
Zwar weiß ich jetzt nicht, ob dieses Gerät aus dem Dosenmais Häcksel macht, aber das ist mir eigentlich auch egal.
Ich habe mal einfach Mais aus der Dose in Pfannkuchenteig gemischt und mit gebraten - lecker!
#21 erselbst
11.3.13, 06:24
@Goma: genauso war es auch gemeint!
#22 erselbst
11.3.13, 16:49
@Lichtfeder: probiere es mal mit roten linsen!!
#23
11.3.13, 17:07
@erselbst,

ja, gute Idee, ich hab auch an Kichererbsen gedacht oder Sprossen ...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen