Gebackene Putenschnitzel butterweich und zart

Gebackene Putenschnitzel butterweich & zart

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit diesem Tipp werden Putenschnitzel butterweich und zart!

Putenschnitzel leicht salzen und pfeffern, dann mit englischen scharfen Senf einstreichen, ca. eine Stunde rasten lassen, geht auch kürzer und dann das Putenschnitzel ganz normal panieren und rausbacken.

Kein Geschmack vom englischen Senf und butterweich. Ausprobieren und schmecken lassen.

Von
Eingestellt am

28 Kommentare


3
#1
4.8.15, 20:08
Das hört sich gut an aber muss es unbedingt englischer Senf sein oder kann man auch deutschen mittelscharfen Senf nehmen ?
2
#2
4.8.15, 20:38
Englischen Senf kenne ich nicht. Vielleicht geht auch deutscher scharfer Senf. Das hört sich nämlich gut an.
1
#3
4.8.15, 20:47
@JUKA: Englischen Senf kenne ich auch nicht. Deswegen ja meine Frage.
1
#4
4.8.15, 21:15
Wenn ich in England bin, kaufe ich immer englischen Coleman Senf. Der ist sehr scharf und meeega gut. Gibt auch Salatsaucen den gewissen Pfiff.
Leider habe ich ihn hier noch nie gesehen.
Vielleicht würde ein scharfer Dijon Senf auch gehen?

Wenn ich wieder mal englischen Senf habe, wede ich den Tipp ausprobieren
1
#5
4.8.15, 21:20
Ich kenne den Senf auch nicht und bin jetzt auch nicht wirklich oft in England :o), aber Dijonsenf entspricht dem deutschen Löwensenf, es geht also um sehr scharfen Senf und der macht grundsätzlich Fleisch zart (Roulladen)

Guter Tipp, der ganz klar auch funktioniert!

Gerade Puten- und Hähnchenschnitzel sind gerne ja schon mal etwas "dröge". Der Senf macht sie weicher.
1
#6
4.8.15, 21:33
Einfach super und ein klasse Tipp mit dem englischen Senf einreiben und dann wie gewohnt pannieren und braten .
Mein Daumen ist hoch für dich !
2
#7
4.8.15, 21:34
@xldeluxe_reloaded: Den Senf schmeckt man nachher wirklich nicht raus, denn scharf mag ich nicht ?
1
#8
4.8.15, 23:34
@NFischedick: ja wenn ich bedenke ,den Putenbraten reib ich auch vorher mit Senf ein ,aber mit Delikatessenf .
1
#9
4.8.15, 23:43
@reinigungskraft: Danke für Deinen Hinweis.
1
#10
5.8.15, 08:31
Den englischen Senf kenne ich leider auch nicht und Erich Ertl wird uns wohl keine Antwort hier geben, wo es den gibt, wenn er sich nicht wieder anmeldet.

Puten- oder Hähnchenschnitzel sind mir eigentlich noch nie zäh gewesen, aber bei Schweineschnitzel hatte ich schon oft das Pech, außer, wenn ich Schweinslende nehme und als Schnitzelchen brate. Also werde ich es bei nächster Gelegenheit mal probieren und statt englischem scharfen Senf "Bautzener scharfen Senf" nehmen.
3
#11 Murmeltier
5.8.15, 09:00
@domalu: Wenn Du Schweineschnitzel kaufst, solltest Du darauf achten, daß Dir der Metzger ausschließlich Schnitzel aus dem Schweinerücken verkauft, die allseits angebotenen und auch so gepriesenen Schnitzel aus der Oberschale z. B. kannst Du Dir, wenn sie gebraten sind, glatt als Sohle unter die Schuhe nageln! Da hilft auch kein Senf, um die Teile zarter zu machen! Aber das nur am Rande!
Ich denke mal, ob ich nun englischen oder französischen oder deutschen Senf nehme, ist vollkommen wurscht. Entweder nehme ich scharfen oder mittelscharfen Senf! Ich sehe das als reine Geschmacksache an! Und DELIKATESS-Senf nennen sie sich alle. Egal, ob der nun aus Bautzen, Düsseldorf, Dijon oder aus Takatukaland kommt!
1
#12 Uppsala
5.8.15, 09:18
@murmeltierchen, es kommt auch darauf an, wie die schweine vom bauer gehalten und gefüttert werden und es gibt auch verschiedene rassen bei den schweinen sowie es auch bei den rindern gibt. ich hatte mal einen kammbraten von einer jungen sau - hausgeschlachtet - das fleisch war hart wie ein brett. schnitzel aus der oberschale sind besser als aus der unterschale, das sind schuhsolen.
1
#13
5.8.15, 09:18
@Murmeltier: ich kenne mich da nicht so wirklich aus, aber Schweinerücken, ist das nicht ohnehin das Kotelettstück?
2
#14
5.8.15, 09:34
Nur so am Rande: den Senf gibt es in vielen Supermärkten in der "Auslandsabteilung". Real hat diesen zB bei den USA Sachen stehen statt England soweit ich mich erinnere
1
#15
5.8.15, 09:38
@lost-bubble: wenn ich es einrichten kann, kaufe ich lieber Produkte aus Deutschland.
1
#16
5.8.15, 11:05
Lol ... das ist mal ein Tipp, bei dem ich nicht nachfragen muss. Englischen Senf gibt es hier in allen Schärfegraden. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.
2
#17
5.8.15, 11:50
@Blackbird1111: aber garantiert bekommst du keinen Bautzener?
1
#18
5.8.15, 12:52
@domalu: Drei Mal darfst du raten, was in meiner Speisekammer steht ... Bautzener Senf. Ich hab' keine Ahnung, wer uns den mal mitgebracht hat und leider ist er bald alle. Unser deutscher Fleischer hat auch deutschen Senf, aber die Horrorpreise tue ich mir nicht an. Da bleibe ich dann beim Englischen und warte auf den nächsten Deutschlandbesuch, hihi ...
1
#19 Murmeltier
5.8.15, 13:51
@Murmeltier: Ich möchte zu meinem Posting #11 hier schnell eine Berichtigung abgeben, Es soll natürlich heißen "...ausschließlich Schnitzel aus der Schweinehüfte....." und nicht aus dem "Schweinerücken"! Leider war die Editierzeit schon länger vorbei und so muß ich den Fehler halt so korrigieren. Ich hoffe, Ihr könnt mir verzeihen? :-)))
#20 Murmeltier
5.8.15, 13:54
@domalu: Du hast das genau richtig erkannt! Ich hab meinen Schreibfehler bereits vorab berichtigt! Die Rückenstücke ohne Knochen - sonst ja Kotelett - sind auch nicht gerade Zartheit in Person, in jedem Fall jedoch sind sie relativ trocken im Gegensatz zu den Schnitzeln aus der Hüfte! Frag beim nächsten Fleischeinkauf mal Deinen Metzger nach den Hüftschnitzeln, ich bin sicher, dann willst Du keine anderen mehr!
#21
5.8.15, 15:24
@Murmeltier: ich muss leider noch mal fragen: Hüftschnitzel, sind das die aus der Nuss?

@Blackbird1111: lach .... Da wissen deine Besucher aus Deutschland, was gut schmeckt. Und in der Ferne vermisst man es umso mehr.
1
#22
5.8.15, 15:29
@domalu: ... und weiß es zu würdigen, wenn man es mal hat.
1
#23
5.8.15, 15:29
@domalu: ... und weiß es zu würdigen, wenn man es mal hat.
2
#24
5.8.15, 15:32
Sorry für doppelt gemoppelt ;-)
1
#25 Murmeltier
5.8.15, 15:43
@domalu: Nein, nicht die Schnitzel aus der Nuss! Das sind ja diese rundlichen, die man vor dem Braten am besten ein wenig einschneidet, sonst "verbiegen" die sich immer! :-) Die Hueftschnitzel haben die uebliche, längliche Schnitzelform! Musst halt explizit danach fragen, nicht dass Du Ober- oder Unterschalen-Schnitzel bekommst!
#26
5.8.15, 21:40
@NFischedick: Gern geschehen!!!!!!
#27
6.8.15, 14:49
Ich streiche Rouladen immer mit Senf ein - bei Putenschnitzeln habe ich es noch nicht gemacht. Ich werde es aber bald mal ausprobieren. Danke für den Tip!
#28
8.8.15, 20:18
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und eine gute Nacht !!!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen