Gebackener Blumenkohl mit Mandeln

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Aus den Röschen des Blumenkohls vorsichtig so gut es geht dickere Scheiben schneiden, die in heißem Fett backen (ich habe es roh gemacht, kann man auch mit vorgekochtem, nicht so weichen Kohlröschen). Wenn er etwas Farbe hat, rausnehmen.

100g ungeschälte Mandeln raspeln, oder man kann auch geschälte Stifte oder Blättchen verwenden, diese in der Pfanne für ein paar Minuten anrösten dann auch herausnehmen.

Den Fond mit 400ml Gemüsebrühe, auffüllen wenn nötig noch nachwürzen. Soße andicken mit Soßenbinder oder ähnlichem.

Zum Schluss die Blumenkohlscheiben und die Mandeln in die Soße legen. Dazu gab es bei mir Reis, hat wunderbar geschmeckt, mal was ganz anderes für uns.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
10.10.09, 20:20
Blumenkohl mit Mandeln, sicher lecker.

Wo nimmst Du jetzt was für einen Fond her?
#2
10.10.09, 21:58
Sorry habe den Fond falsch geschrieben, habe es erst jetzt gesehen


Den Fond ( das was in der Pfanne vom Braten übrig ist) mit 400ml Gemüsebrühe auffüllen wenn nötig noch nachwürzen.


Gell jetzt weißt du was ich meine, lucky.
#3
11.10.09, 20:14
ds klingt lecker!! Gibts dann uebermorgen!
#4 Mikro
16.10.09, 14:53
Das war sehr lecker. Danke fuer den Tipp.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen