Gebackener Handkäse

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein schnelles und pikantes Schmankerl.

Pro Person nehmen wir einen normal großen Handkäse. selbigen schneiden wir quer durch. Die beiden Hälften werden nun wie ein Wiener Schnitzel paniert und in reichlich Öl herausgebacken. Wenn er schön goldbraun ist (das dauert ca. pro Seite nur 3 bis 4 Minuten), aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Dazu passen Preisselbeeren oder aber auch jede andere Art von süßer Konfitüre - je nach Gusto.

Sehr gut schmeckt dazu auch ein guter Löffel voll Frankfurter grüner Soße.

Von
Eingestellt am
Themen: Käse, Gebäck

20 Kommentare


1
#1 xldeluxe
13.7.13, 21:04
Ist Handkäse Harzer Roller?
#2
13.7.13, 21:05
Oh das klingt köstlich! Mache ich immer mit Schafskäse, dazu dann ein schöner Salat... Traumhaft!
#3
13.7.13, 21:23
grie Soss zum Handkäs ... das gruselt den echten Hessen ;o)

gebackenen Käse allerdings finde ich grossartig ... in jeder nur vorstellbaren Variante ... lecker
#4
13.7.13, 21:46
nichts gegen dein Rezept .... o)) grünen Daumen von mir!
ich brate/backe einen runden Camembert unpaniert und eine dicken Scheibe Ananas .. mit Preiselbeeren anrichten, auch lecker, ist dann nur eine kleine "Sünde".... ;-)))
2
#5 erselbst
13.7.13, 21:46
@Agnetha: bravo--ich habe meine wette gewonnen. ich hatte nämlich 50 euronen gewettet dass unter den ersten drei kommentaren prompt ein negativer sein wird.
2
#6 xldeluxe
13.7.13, 21:49
Wo ist denn ein negativer Kommentar????
1
#7
13.7.13, 21:50
negativ? wo? wer? was?
1
#8 erselbst
13.7.13, 21:53
Agnetha grie Soss zum Handkäs ... das gruselt den echten Hessen ;o)
#9
13.7.13, 21:54
die 50 Euro musst du zurückgeben, mein Lieber ... mein Kommentar war nämlich sehr wohlwollend gemeint ;o)

habe deinem Rezept ein goldenes Sternchen gegeben, weil es mir gut gefällt !
#10
13.7.13, 21:58
was ist handkäse???
#11
13.7.13, 22:06
kann mir bitte jemand weiterhelfen das rezept klingt so gut aber was ist handkäse
#12
13.7.13, 23:39
@schickivici1
auf die Gefahr, das ich dir etwas falsches schreibe, ist Münster oder "Stinkkäse", schmeckt aber besser als er richt ...
der Chefkoch wird mich schon berichtigen... D
#13 marasu
13.7.13, 23:41
@schickivici1: frag mal Tante Google, da gibts Fotos, wiki erklärt's auch.
Aber es ist zu speziell, als dass ich die ganze Erklärung hier jetzt wiederholen möchte. Nur soviel, es ist eine Hessische Spezialität.
#14 erselbst
13.7.13, 23:42
@Lichtfeder: muß dich tatsächlich berichtigen. handkäse ist ein sauermilchkäse, wurde und wird heute teilweise noch mit der hang geformt. daher der name! ähnlich ist harzer roller oder olmützer quargel. müsterkäse ist etwas ganz ganz anderes--schmeckt aber auch gut--nur nicht gebacken!
#15
13.7.13, 23:51
@erselbst,
danke für die Aufklärung, war mir nicht sicher, Handkäse ist dann doch wie Harzer, der Münster verläuft von selbst, wenn er reif genug ist und wird mit Zwiebeln und Essig angemacht, oder?
#16 erselbst
13.7.13, 23:54
@Lichtfeder: kann man so machen, muß man aber nicht, schmeckt auch pur sehr gut.
#17 Dora
14.7.13, 08:45
@erselbst: ich mache das schon seit Jahren mit Camembert so. Mit Handkäse habe ich das ja noch nie gehört. Ich kenne nur "Handkäse mit Musik", ist in Zwiebel und Öl eingelegt :-)

Dein Tipp gefällt mir und ist ein Experiment wert, denn ich esse den Handkäse ja sowieso gerne, warum dann nicht mal in dieser Variante probieren. Habe leider gerade keinen da. Zu schade!!!
Muss ich also für Montag gleich auf meinen Einkaufszettel schreiben.
#18
14.7.13, 22:19
@ lichtfeder : gebratener oder gebackener camembert ist die kleinere Sünde? auch paniert ist der handkaese noch wesentlich leichter. der hat um die 1% fett-camembert dagegen ca.40&
#19
15.7.13, 10:36
@Majoran
ich nehme den ganz einfachen 10%tigen preiswerten Camembert, brate ihn ganz zart und langsam (wie Fisch), geht auf wie Hefeteig, vorsichtig umdrehen damit er nicht platzt, Ananas in der gleichen Pfanne braten, auf den Teller gleiten lassen, mit Preiselbeeren oder selbstgemachter Marmelade oder Mus servieren.
ohne weitere KH genießen, ist 95% Trennkost, also ohne KH aus Paniermehl, für mich die kleinere Sünde ... = Eiweiss+Fett+KH aus Obst ;-)))
#20 Andormetus
22.7.13, 02:46
Klingt ja richtig interessant mit dem Handkäse, das muss ich mal probieren.
Übrigens, mache ich schon seit Jahren mit gebackenen Camembert, aber ich nehme zum panieren keine Eier, sondern Biersoße und danach in Semmelbrösel, das wiederhole ich dreimal und danach ab in die Fritteuse. Somit habe ich keine Bedenken, dass der Camembert aufplatzt und die Panade in der Pfanne kleben bleibt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen