Gebratene Spiral-Nudeln mit Schinken u. Knoblauch

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Vortagsrestgericht für Knoblauch-Fans.

Es werden gebraucht:
Gekochte Nudeln vom Vortag (Menge ergibt sich vom Rest des Vortages), 3-5 Esslöffel Olivenöl, 1-2 Zwiebeln, 4-5 Knoblauchzehen (bei Bedarf auch mehr), 3-5 Scheiben gekochter Schinken, 1-2 rohe Eier, Oregano, Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Salz, Pfeffer aus der Mühle.

Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch kleinhacken und im Olivenöl leicht anbraten. Erst die Spiral-Nudeln und den Schinken hineingeben und etwas anbraten lassen. Mit den Gewürzen abschmecken. Zum Schluss die Eier hineingeben und das Ganze fertig anbraten. Anrichten und mit gehacktem Schnittlauch und Petersilie bestreuen.
Wer es schärfer mag, kann noch kleingehackte Pepperoni oder Chilli-Schoten dazugeben.
Mit Gewürzgurken servieren.

Dauert ca. 20 Minuten. Aber Achtung - nach dem Essen nicht mit offenem Feuer spielen.

Von
Eingestellt am


5 Kommentare


#1
7.4.04, 22:40
Abwandlung: gerauchten, gewürfelten Schweinebauch (Rauchfleisch) anbraten, Tomatenmark zugeben, gut rühren, anschl. Nudeln daruntermischen und mit mittlerer Hitze erhitzen.
#2
21.4.04, 22:06
...oder nur 1, 2, 3 Eier und kleingeschnittene Salami oder Schinken zu den Nudeln in die Pfanne...
#3 Cre@tor
27.7.04, 16:29
Super! Man kann auch Fleischwurst statt des Schinken nehmen ist auch lecker.....
#4
25.11.04, 17:32
Am besten alles roh essen......
#5 Valentin
24.3.05, 20:06
Prima! Einfach, schnell und lecker!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen