Geburtstagseinladung (Achtung - nicht für jeden!)

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo Muttis,

habe hier mal eine Idee für eine Geburtstagseinladung. Ist eher nichts für Kindergeburtstage, sondern eher für 12-30 jährige (je nach dem wie jung man geblieben ist). Ich habe das damals an meinem 18. gemacht und es stieß auf große Begeisterung.

Man kann den Einladungstext im Stil eines Erpresserbriefs verfassen! Einfach aus diversen Werbeheftchen, nicht mehr gelesenen Zeitschriften etc. Worte bzw. Buchstaben mit schönen Schriften ausschneiden und los gehts. Aus einzelnen Buchstaben einen Text formen und auf ein weisses Blatt Papier kleben. Darauf achten, dass möglichst viele verschiedene Schriften/Farben/Größen an Buchstaben in einem Wort vertreten sind.

Damit es nicht zu extrem ist, sollte der Text ein bisschen witziger und freundlich gestaltet werden. Man kann aber ein paar krimi-typische Formulierungen einbauen. Z.B.:

Die Geschenkuebergabe findet XX.XX.XX statt (Ort/Zeit der Party)

Kommen Sie allein - oder in Begleitung!

KEINE schlechte Laune!

ENDE

Vielleicht seid ihr da ja etwas kreativer als ich!

Den Brief sollte man in einen Briefumschlag stecken und deutlich Einladung oder den Absender drauf vermerken. Ansonsten könnte es passieren, dass er geöffnet wird und die Person beim Öffnen einen Herzanfall bekommt, wenn sie zart besaitet ist, oder dass das ganze weil es so bunt ist mit der Werbung im Müll landet.

Ich habe damals viel gutes Feedback bekommen. Aber ich denke mal dass es nichts fuer jeden ist!

Von
Eingestellt am

28 Kommentare


1
#1 Pumukel77
29.7.11, 06:39
Klasse, für meine Freunde genau das richtige. Daumen hoch.
#2 Cally
29.7.11, 07:09
Sehr witzig! Ganz mein Geschmack und definitiv auch der meiner Freunde und Bekannten. Vielleicht noch der Hinweis darauf, bei Nichtbefolgung der Anweisung Bekanntschaft mit den Mitarbeitern von Rent-A-Killer.de zu machen... (gibts tatsächlich, sehr professionell!).

5*!
1
#3 wermaus
29.7.11, 08:10
Klasse Idee!!!
1
#4
29.7.11, 08:45
super idee - das gefällt mir!!!!!!
#5
29.7.11, 15:07
Tolle Idee. Merk ich mir für den nächsten Geburtstag :)
1
#6
29.7.11, 16:43
Die Einladung kann man auch für einen Kindergeb. nehmen. Dann muss der Text halt kindgerecht sein. Wenn man dann noch die Feier abstimmt, also die Spiele etc. in ein Dektektivspiel verwandelt, wird ein tolles Fest daraus, das bin ich sicher.
#7
29.7.11, 21:10
Witzige Idee. Genau mein Geschmack
1
#8
30.7.11, 00:01
Gefällt mir auch!! Toll ausgedacht ... Daumen hoch!
1
#9
2.8.11, 21:04
SCHADE!!!!!! Die einladungen für meinen 50. Geburtstag sind schon raus! Die Idee hätte mir als großer Krimi-Fan sehr gut gefallen! Naja,dann eben beim 60.!!!!! .-))
#10
3.8.11, 10:58
Tolle Idee, pipelette :-)
Und dann sogar als Motto für die Feier? Sollte man nur aufpassen, daß die Geschenke gut bewacht werden...
1
#11
3.8.11, 13:12
Hab was vergessen: das ganze ist recht viel Arbeit... daher natürlich nicht für jeden Gast ein en neuen .... eher Farbig Kopieren und nur den Namen und Absender jedes mal neu kleben! :)

Achse und danke für das gute Feedback :)
#12 Dena
9.8.11, 19:39
Coole Idee! Hoffentlich erinner ich mich nächstes Jahr noch daran :-)
1
#13 Rumpumpel
11.8.11, 08:11
Das ist wirklich eine geniale Idee, das finde sogar ich, die ich hart auf die 50 zugehe!
#14
11.8.11, 08:23
So originell die Idee auch ist, so "gefährlich" kann sie sich entfalten... Meine frühere Schulfreundin dachte auch, sie sei besonders"kreativ" und hat mit knapp 20 an über 50 Leute Einladungen zu ihrer vermeintlichen Hochzeit versandt - mit allem, was dazu gehört (Ort, Zeit, Programm, Menüs etc.). Keiner merkte, dass es sich um einen Aprilscherz handelte! Einzig, das Ausstellungsdatum hätte darauf schliexssen lassen können, aber wer denkt bei einer Hochzeitseinladung schon an einen Scherz? Keiner bedachte die Konsequenzen, womit sich die potentiellen Hcohzeitsgäste in unnötige Kosten gestürzt hatten (Geschenke, Festkleider, Reisebuchung etc.) - auch ich. Am Telefon liess sie scih bis kurz (2 Tage) vor dem Hochzeitstermin verleugnen. Als sie endlich ans Telefon kam, meinte sie nur schadenfreudig: "Ätschbätsch, reingefallen - April, April! Hast du denn das Datum nciht bemerkt? Aber du warst nicht die einzige, die anderen haben's auch nciht gecheckt!" Damit hat sie sich viele Freundschaften im wahrsten Sinne des Wortes verscherzt, denn der Schuss ging nach hinten los!
Seither reagiere ich also sehr sehr sensibel auf etwelche Einladungen.
#15
11.8.11, 08:29
Tolle Idee!
Ist für die nächste Party GERSPEICHERT.
2
#16
11.8.11, 08:34
@draho, ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber die Aktion war dann wirklich eine grosse Dummheit von deiner Freundin, (denn die Reaktionen waren vorauszusehen) und hat in meinen Augen nichts mit dem vorgeschlagenen Tip zu tun. Außerdem hat pipelette auch dazu geschrieben, dass es wichtig ist, auf dem Briefumschlag Absender und Einladung zu schreiben. Somit hat sie ja auf eventuelle Irrtümer hingewiesen und diese ausgeschlossen.
Ich find die Idee mit diesen Einladungen wirklich klasse!
#17
11.8.11, 08:43
@Schnitterben: Die ganze Dummheit war durchacht, wie pipelettes Idee : der Absender samt Einladung und Adresse waren fein säuberlich auf dem Briefumschlag ersichtlich. Und ncoh was: wenn ich enien proforma-Erpresserbrief bekomme, dann würde ich persönlich rot sehen! Obwohl ich viel mit Texten zu tun habe und Schriften liebe, mache ich explizit einen Bogen um gerade diese Schrift, die sich in jeder Software herunterladen lässt.
1
#18
11.8.11, 09:36
@draho208: Na klar, das täte ich nach DER Erfahrung bestimmt auch!!! Aber ich muss auch sagen, dass ich das reichlich naiv und fahrlässig von Deiner Freundin finde - ist doch klar, dass man einer solchen Einladung Glauben schenkt!!! Hat sie irgendwer von den "Gästen" zur Verantwortung gezogen???

@pipelette: Mein Sohn ist gerade 12 geworden, und wir wollen ins Kino gehen. Da ist so eine Idee klasse - mit Treffpunkt Kino etc...Mal sehn, ob e Lust zum Schnipseln hat! Und es soll auch in einen Actionfilm gehen, das passt!!!
Danke für die tolle Idee!
#19
11.8.11, 11:57
@draho208
Deine Freundin hatte wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank. Hoffentlich mußte sie etlichen Freunden den durch ihren "Scherz" entstandenen Schaden ersetzen.
#20
11.8.11, 11:59
@pipelette Deine Idee finde ich gut, wenn sie witzig aufgemacht ist. Und deutlich erkennbar ist, daß es sich um eine "kriminelle" Einladung handelt.
1
#21 ronja666
11.8.11, 12:46
@draho208:
Die Idee mit einer gefakten Einladung ist einfach nur doof und hat absolut nichts mit diesem Tipp für eine originelle Gestaltung einer echten Einladung zu tun. Und es geht hier ja auch überhaupt nicht um "diese Schrift, die sich in jeder Software herunterladen lässt" (welche soll das denn eigentlich sein???), sondern um echt ausgeschnittene Zeitungsschnipsel.

Ich finde diesen Tipp wirklich Klasse.
Auf jeden Fall: Daumen hoch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#22
11.8.11, 16:08
@ronja666

Du tust draho208 unrecht.
Sie schildert die Folgen einer "Einladung" ihrer Freundin und deren Folgen.
Dieser "Scherz" ihrer Freundin hat so gesessen, daß draho208 bei Schriftstücken dieser Art eben rot sieht, bzw. als wäre der "Scherz" erst gestern gewesen.
Ich kann es ihr nachfühlen.

Im Übrigen finde ich den Beitrag von draho208 gut. Gibt er uns doch die Gelegenheit den Tip von pipelette so umzusetzen, daß dieser nicht mißverstanden werden kann.
1
#23 ronja666
11.8.11, 16:27
@Teddy:
Ich tue draho208 keineswegs unrecht!
Es war auch kein Vorwurf, sondern einfach nur die Feststellung, dass es sich bei Ihrem Kommentar nur um eine bewusst falsche Einladung gehandelt hat, die - dazu stehe ich - einfach nur DOOF ist. Mit der netten, witzigen Gestaltung einer echten Einladung - um die es hier schließlich ursprünglich ging - hat das doch gar nichts zu tun. Ganz sicher würde kein Mensch aufgrund von pipelettes Tipp auf die blöde Idee kommen, erfundene Hochzeitseinladungen zu verschicken.
Draho208 könnte die Story vielleicht auf einer Seite "Auf was für irre Ideen manche Sonderlinge (damit ist NICHT draho208 gemeint sondern ihre "einfallsreiche" frühere Schulfreundin) manchmal kommen" veröffentlichen. Zu pipelines Tipp passt sie jedenfalls nicht!
#24
11.8.11, 16:55
Hi Leute. Mit meinem Kommentar wollt ich lediglich die Warnung unterstreichen, dass man scih mit solch originellen übernehmen darf! Der ursprüngliche Tipp hat natürlich nix mit meiner Einladung zu tun, geb ich zu. Aber dennoch: ich wäre misstrauisch, wenn ich so eine proforma-Erpresser-Einladung bekäme. War an der Einladung meiner Schulfreundin nix Aussergewöhnliches (ausser dem 1.April), so würde mich allein das Layout zu dieser Geburtstagsparty alarmieren - ich würde den Text kaum wahrnehmen! Mag sein, dass ich einfach zu nüchtern bin und finde, dass weniger mehr ist (Prospekte kreieren gehört mit zu meinem Job). Aber jedem das seine. Vielleicht kommen ja Pre-Teens nicht auf solche Gedanken...
#25 Renatefrau
11.8.11, 17:30
Diesen Tipp finde ich prima! Ich werde ihn zu meinem Geburtstag mal ausprobieren (hoffentlich vergesse ich ihn nicht bis dahin!). Meine Freunde sind zwar zwischen 50 - 70 Jahre alt - aber einen Herzschlag werden sie deswegen wohl nicht gleich kriegen! Und wenn.......nu, Abgang ist überall!
-6
#26
11.8.11, 18:06
Gäääähn......
-3
#27
13.8.11, 09:22
d
#28
5.5.12, 23:51
Oh Mann draho ich verstehe ja immer noch nicht was eine April-Scherz Einladung mit meinem Tipp zu tun hat ^^... Wenn ein Brief mit "EINLADUNG und ABSENDER" kommt weiß ich dass das kein echter Erpresserbrief ist ^^

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen