Geburtstagsüberraschung - Automatenbriefmarke mit dem exakten Alter

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Briefmarken vom Automaten mit dem exakten Alter des Jubilars (ab 45 Jahre) selbstdrucken, da für eine Postkarte das Porto 45 Cent beträgt, 58 für Brief.

An den Briefmarkenautomaten kann man Briefmarken in 1-Cent-Schritten drucken lassen. Man gibt einen gewünschten Betrag ein, der Automat nimmt  Münzen zwischen 1 Cent und 2 Euro.

Nun, das ist ja nichts neues. Aber man kann damit eine nette Spielerei machen.

Da man sich eine Marke mit jedem gewünschten Wert ausdrucken lassen kann, (ab 0,45 für Postkarten und 0,58 für Briefe) kann man zum Beispiel für einen etwas älteren Jubilar das exakte Alter als Briefmarke ausdrucken lassen.

Ein Freund von uns wurde 70, er hat sich sehr über diese "Sondermarke" gefreut.

Damit sie auch auffällt, empfehle ich z.B. einen farbigen oder goldenen Rand um die Marke zu gestalten.

Das ist übrigens ganz legal!

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


5
#1
20.9.13, 18:04
Das fine ich echt mal eine orginelle Idee!
-1
#2 xldeluxe
20.9.13, 22:55
Unser Freund wird 60! Aber die Marke gibt es leider nicht..... :-(
4
#3
20.9.13, 23:00
Doch, xldeluxe, das klappt .
Schau dir mal den Automaten an, man kann auch 60 ausdrucken.
-1
#4 xldeluxe
20.9.13, 23:23
oh, dann suche ich sofort morgen einen Automaten. 60er kenne ich gar nicht......
Danke!
2
#5
21.9.13, 09:51
Hallo xldeluxe,

ich glaube, die Vorgehensweise erklärt sich von selbst, wenn man vor so einem Automaten steht.
Da steht nicht drauf: 60er Marke, oder 71er Marke
Man muss die Zahl selbst eingeben und drucken lassen.
Und eben erst ab 45 für eine Postkarte und 58 Cent für einen Brief.
3
#6 xldeluxe
21.9.13, 10:31
...wenn man vor so einem Automaten steht.....

Ich gestehe, Ellaberta: Ich hab so einen Kasten noch nie gesehen, geschweige denn davor gestanden ;-))

Da werde ich mich jetzt aber mal auf Spurensuche begeben; bis Dezember habe ich noch Zeit, die 60er ausdrucken zu lassen. Das sollte zeitlich ja wohl reichen ;-)
#7
21.9.13, 19:55
Der Tip ist wirklich mal etwas anders.

Man kann allerdings auch bereits für kleinere Centbeträge am Automaten kaufen.
4
#8
21.9.13, 20:25
Ja, Luftvogel, das ist klar.
Aber wenn du den Brief/die Karte verschicken möchtest, muss das Mindestporto drauf sein - sonst muss der Jubilar nachzahlen, oder du kriegst den Brief zurück.
#9
22.9.13, 08:29
Briefmarken-Automaten gibt es in der Schweiz leider nicht mehr...
#10
22.9.13, 09:33
tolle und individuelle Idee!
2
#11 Dr_Lupus
22.9.13, 09:51
... endlich mal wieder ein aktueller Tipp und dazu noch nützlich u n d originell
--> drei Daumen
1
#12
22.9.13, 10:20
Schöne und witzige Idee. Ergänzung:
Wenn einem der zu Beschenkende etwas mehr wert ist, kann man auf die Briefmarke ein Foto eigener Wahl aufdrucken lassen. -> googlen, z.B. bei https://www.post-individuell.de/showhowto.do
Ich bekam neulich die Einladung zu einem runden Geburtstag, da hatte der Jubilar sein eigenes Foto aufkleben lassen.
1
#13
22.9.13, 10:34
Mein ergänzender Tipp ist nicht freigeschaltet worden. Jetzt versuche ichs nochmal ohne linkangabe zur Postseite. Einfach googlen. Man kann auch Marken mit eigenem Fotomotiv herstellen lassen. Ist teuer, aber zu manchen Anlässen vielleicht eine schöne Idee? Mein Onkel schickte neulich die Einladungen zu seinem runden Geburtstag mit seinem Foto an alle Gäste-fand ich schon beim Empfang des Briefes sehr schön! Man könnte auch Motivmarken mit dem Hobby des Beschenkten herstellen lassen. Ist aber leider relativ teuer...
#14
22.9.13, 10:55
... tolle Idee, danke sehr !:-)
#15
22.9.13, 12:30
So ein Kuvert mit eigenem Bild als Briefmarke kostet bei der Mindestabnahme von 20 Stück 1,85Euro. Briefmarken dagegen, die man auf sein eigenes Kuvert kleben kann 2 Euro. Das soll mal einer verstehen. Aber die Idee ist schon gut und erregt Aufmerksamkeit.

Da ich auch schon seit Ewigkeiten keinen Briefmarkenautomat mehr gesehen habe, hab ich mal bei der Post nachgeschaut. Da kann man seine Postleitzahl eingeben und siehe da, der nächste Automat ist nur 5,2 km entfernt.
#16
22.9.13, 15:00
Briefmarkenautomaten sind meist in der Nähe, bzw. am Postamt zu finden - in HH.

@Ellaberta: tolle und schöne Idee

Diese Tip hat mich veranlaßt auf der Seite der Deutschen Post zu stöbern.
Es lohnt sich!
Besonders die "Internetmarke"

3xw-deutschepost-de

Die "-2 bitte durch "." ersetzen ;)
2
#17
22.9.13, 16:36
@Ellaberta:

Toller Tip! Vielen Dank für's Austüfteln & Teilen!

(Ansonsten könnte ich mich beäumeln, wie Du Dich trotz ausführlicher und exakter Beschreibung erklären musst ... ;-)) So unterschiedlich ist halt bei verschiedenen Menschen das Verstehen einundderselben Worte.)
1
#18
22.9.13, 16:42
@neckarnixe:

Also ich versteh's ... Trotz zusätzlichem Umschlag ist diese Variante wegen des verhältnismäßig geringen Aufwandes in der Herstellung (einfacher Druck) kostengünstiger zu bewerkstelligen als so ein Briefmarkenheft mit Marken zum Abziehen und Aufkleben (ich nehme mal an, dass Variante 2 in einem solchen geliefert wird).
1
#19
22.9.13, 19:20
@ osthexe
okay - so hatte ich das nicht gesehen, ich dacht die Marke auf dem Kuvert wär auch geklebt, nicht nur gedruck. Jetzt versteh ich es auch ;-)
1
#20
22.9.13, 19:22
Klasse Idee, muß man erst mal drauf kommen :)
1
#21
23.9.13, 00:37
Das finde ich eine sehr originelle Idee. Schade dass wir hier in unserem Ort keinen Automaten haben. Ich werde aber in dieser Woche noch in die nächst größere Stadt fahren und solch eine Marke besorgen.
3
#22 xldeluxe
23.9.13, 00:50
...sag ich ja: Hier ist auch weit und breit kein Automat und

@OSTHEXE:
Was soll ich sagen:
Ich kenne diese Automaten nicht und daher war es halt für mich auch gar nicht so klar, was Ellaberta beschrieben hat.....ich bin zwar nicht doof, aber kenne leider nur die üblichen Marken von der Post ;-)

Hoffentlich kommt nie ein Tipp, bei dem es um Bus-/Bahn-/Metro-/Zugfahren geht:
Ich würde nie ankommen!!!

Seit 39 Jahren fahre ich ausschließlich Auto und würde vermutlich eher laufen als die Herausforderung "Ticket lösen" anzunehmen ;-))))

Wer das - wie ich - nicht schafft, kann auch keine Briefmarken am Automaten ziehen, also bitte Nachsicht! hahahhaha
2
#23 xldeluxe
23.9.13, 00:59
An das Schatzilein, das mir zu gewohnter mitternächtlicher Zeit wieder zu allen meiner Kommentare wahllos rote Daumen verteilt:

Es nutzt doch nichts! Die werden doch sowieso spätestens morgen von Menschen mit Hirn und Verstand "wegradiert".

Ich verstehe ja, dass es auch solche Verwirrten und Einsamen wie Dich gibt...wenn ich helfen kann.....gerne! Ansonsten lache ich mich kaputt über soviel Dummheit ;-)))))
#24
24.9.13, 18:08
@xldeluxe: Es war sicher nicht bös gemeint.
Ich wäre von allein auch nicht drauf gekommen. Das ist also wieder ein toller "Mutti"-Tip.

Übrigens das mit den Automaten ist wirklich eine besondere Sache und es wird noch Schlimmer, weil die Bahn ihre "Servicestellen" noch wesentlich mehr dezimieren will. Dann wird der Fahrkartenkauf zum Erlebnis oder Desaster oder ein Fall für die Abendschule grins.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen