Gedünsteter Kopfsalat mit Erbsen

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für 2 Personen nehme ich:

500 g Tk-Erbsen (oder gepalte frische Erbsen), mit
2-3 EL Wasser in einen breiten Topf geben.

Bei sehr (!) gut schließenden Töpfen reicht auch 1 EL.

5 Frühlingszwiebeln (in dicke Ringe geschnitten) und
1 kleinen Kopfsalat (in grobe Streifen geschnitten) zu den Erbsen geben.

Mit Salz und Zucker bestreuen und einige Butterflöckchen obendrauf setzen.

Jetzt erst kommt der Topf bei mittlerer Hitze auf den Herd. Wenn das ganze anfängt zu köcheln noch 5 Minuten auf kleinster Stufe garen lassen, dann den Herd ausschalten und noch 5 Minuten ziehen lassen.

Wer mag, bestreut das Gericht anschließend noch mit frisch gehackter Petersilie.

Schmeckt gut zu Kurzgebratenem, Fisch und Kartoffeln.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Die_Nachtelfe
6.6.11, 20:05
Habe das so aehnlich schon mal gegessen, allerdings war da noch etwas Mehl mit dran. Klingt aber auch so lecker, ist ja kein wirklicher Unterschied.
1
#2
6.6.11, 20:43
Ich kenne das Gericht aus Frankreich. Nur gab es anstatt der Petersilie dazu feingehacktes Basilikum. Ein leckeres, sommerlich-leichtes Gericht!
Ich hatte es völlig vergessen und werde es gleich morgen zubereiten.
Deshalb danke und volle Punktzahl!
#3
6.6.11, 22:31
@superwoman: Mit dem Basilikum schmeckt es bestimmt auch toll! Dann würde ich vllt sogar noch ein paar halbierte Cocktailtomaten mitgaren.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen