Gefrierschrank aufhübschen 1
3

Gefrierschank aufhübschen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Weil ich oft im Keller bin (Wäsche waschen, Blumen überwintern/gießen und auch duschen) stört es mich, dass alle Elektrogeräte so nüchtern aussehen. Habe beim Entrümpeln noch zwei Rollen Dekofix gefunden und habe kurzerhand mein Gefrierschrank damit beklebt. Der hat auch schon einige Zeit auf dem Buckel und war obendrauf vergilbt und an der Tür sind zwei-drei Rostfleckchen. Die sind jetzt hinter der Folie verschwunden. Der Gefrierschrank sieht nicht mehr so nüchtern aus und ich bin wieder ein bisschen überflüssiges Zeug losgeworden. Anbei zwei Bilder.

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


3
#1
5.1.13, 03:47
Da hab ich mit meinen Küchenschranktüren auch gemacht.
3
#2
5.1.13, 10:48
das ist ja ne gute idee, da geht man dann immer gerne in den keller.....
4
#3
5.1.13, 12:28
Hast du sehr schön gemacht.
20
#4 Oma_Duck
5.1.13, 13:59
Herzlichen Glückwunsch zu diesem aufwändig gefliesten Kellerraum. In meinem Keller sieht es nicht so proper aus. Der TK-Schrank sieht edel aus, und das d-c-fix musste nicht einmal extra gekauft werden.

Überhaupt d-c-fix - da kommen Erinnerungen aus den 50er - 70er Jahren hoch. Was wir nicht allles beklebt haben damit. Der Schirmständer aus einer leeren Omo-Tonne stand fast in jedem Hausflur damals.
13
#5
5.1.13, 14:06
@Oma_Duck: Mußte erstmal den Fußboden sehen ! Haben wir mit Terrassenfliesen (Terracota) gefliest. Weil ich lieber unten dusche. Oben ist Badewanne mit Dusche und ich müßte immer aufpassen wegen Nässe. Wollte keinen Vorhang oder ähnliches, weil das Badezimmer dann kleiner wirkt. Ja, ich kenne das auch noch von früher. Die weiße Küche....... sogar zerschrammte Türen habe ich damals beklebt usw. War nicht alles schlecht früher, wir wußten uns zu helfen ;-D
12
#6
5.1.13, 14:44
Sieht klasse aus! Und wie Oma Duck schon sagt...da kommen wahrlich Erinnerungen hoch und die d - c - fix beklebten OMO Tonnen, die kenn ich auch noch!
Komisch, dass das eigentlich in Vergessenheit gerät und erst wieder da ist, wenn jemand daran erinnert.
3
#7
5.1.13, 14:47
@Billie: Tja, wir werden wohl alle (leider) ein bisschen älter ! :-D :-D
16
#8
5.1.13, 15:02
Ich hätte da noch eine Prilblume für dich...quasi als Highlight :-)
3
#9
5.1.13, 16:52
@nicefourty: Bloß nicht, Dekofix reicht vollkommen ;-D (Prilblumen habe ich früher bei den Kindern auf den Ranzen geklebt)
3
#10
5.1.13, 17:12
Gibt es eigentlich noch die guten alten runden Waschmitteltrommeln? Ich erinnere mich noch an Omo und Mustang

Schirmständer hatten wir nicht daraus gemacht, aber als Laubeimer immer noch gut.

Zum Tipp: sieht gut aus, erinnerte mich im ersten Moment an einem Einbau-Kühlschrank.

@nicefourty: ihr hattet zumindest Prilblumen. In meiner Großfamilie war Pril leider unerschwinglich. Und wir hätten gerne welche gehabt. Fanden wir damals als Kinder super chick.
(heute mag ich die Dinger nicht mehr an meiner Küchenwand wissen)
5
#11
5.1.13, 17:17
Ich hatte Lego und andere Spielzeuge drin
3
#12 Simone130185
5.1.13, 18:30
Finde ich eine tolle Idee. Daumen hoch!
4
#13
5.1.13, 18:36
sieht wiirklich toll aus. Mein Kühl Gerät hat diese Auffrischung auch nötig und ich habe auch noch ein Rolle Klebefolie die mir aber zu schade war wegzuwerfen
Das mit den Bekleben von lerren Verpackungen kenne ich auch noch nur gab es bei uns keine Aufkleber oder ähnliches. Wir haben dann einfach Buntpapier in Stücke gerissen und haben dann die Eimer damit beklebt das sah für die damalige Zeit auch hübsch aus
9
#14 xldeluxe
5.1.13, 23:06
Sieht gut aus! Ich liebe kreative Menschen und DC-Fix. Davon habe ich bestimmt 15 Rollen, manche werden nicht mehr kleben, denn sie sind wirklich schon sehr alt. Aber ich bin leidenschaftlicher Kleber ;-) und beklebe Schuhkartons, in denen dann Vorräte Platz finden, in meinem Computerzimmer sind sämtliche Kartons beklebt und beinhalten all den Kram, der so anfält. Ich habe mal eine beige-braune Holzimitatküche in den 80ern mit weißen DC-Fix bezogen und brauch es heute noch mindestens 1x wöchentlich zum Bekleben der Deckel von gereinigten Gläsern zur Weiterverarbeitung (Konfitüre etc.) Ich mag die Reklame nicht und klebe immer rund geschnittenes DC-Fix darauf auf den Deckel.
Meine Waschmaschine hat auch den ein oder anderen Rostfleck und da sie noch gar nicht so alt ist würde sich das Bekleben auf jeden Fall lohnen.
Gute Idee also und schon wieder eine Beschäftigung für morgen gefunden :-)
5
#15
6.1.13, 03:29
das habe ich auch gemacht.. Küchenschränke...Herd von oben...man kann damit vieles machen :)
7
#16
6.1.13, 09:18
Die Idee finde ich gut. Darauf bin ich noch nicht gekommen. Werde ich mir merken. Allerdings habe ich die Folie schon oft benutzt um Kartons u. Kisten zu bekleben. Zbs. suchte ich eine schöne Kiste (für Haarspray,Deo,Schaumfestiger etc.) für mein neues Badezimmer (ein heftiger mehrfacher Rohrbruch machte das leider nötig.) Irgendwie fand ich aber nichts passendes. Sah alles langweilig aus oder quitschbunt. Da habe ich einfach einen stabilen Schuhkarton genommen (ohne Deckel) und den mit der Folie im Zebralook beklebt. Das sieht ziemlich witzig aus und schon so mancher Gast hat gefragt, wo es die zu kaufen gibt. :o) Früher habe ich auch fürs Kinderzimmer viele Kisten beklebt. Meine Tochter und ich hatten da immer viel Spass dran. Ein altes Schuhregal (aus den 50er Jahren) habe ich mal mit Marmorfolie beklebt. Das sah auch sehr schön aus.
#17
6.1.13, 10:42
Das sieht echt sehr toll aus mit dem Kühlschrank! Ich habe mein altes Möhrchen (n Riesen großer Tiefkühlschrank )mit selbst ausgeschnitten schwarzen "Kuh-Flecken" bellebt, das sah echt witzig aus, hat mir gut gefallen, bis ich mich davon getrennt habe!
3
#18 Schnuff
6.1.13, 11:57
Ich finde den Tipp auch gut,habe selber mal eine komplette Küche mit Marmorfolie beklebt.
Was mir aufgefallen ist,hast Du auch die Rostfleckchen vorher behandelt?Sonst gibt es bald eine böse Überraschung.
LG
3
#19
6.1.13, 14:13
ach ja, die alten runden Tonnen, hatten wir auch ;) ja irgendwie hat man früher unheimlich viel damit beklebt.

ich habe aber auch als ich hier vor 11 Jahren einzog, bei einem ziemlich hässlichen Tisch einfach die Tischplatte (man konnte sie abnehmen) schön sauber mit Folie beklebt..
diese hat ein Strandmuster mit Muscheln etc. drauf, schön dezent in der Farbe..

der steht am Fenster als Blumenbank und dann habe ich noch echte Muscheln und Steine drauf.. ist so ein bisschen Natur im Zimmer ;)
2
#20
6.1.13, 14:27
DC- Fix das nicht mehr gut klebt ,besprühe ich mit Sprühkleber,dann kann ich es immer noch verwenden,und vorallem es hält suuper!

Da ich meinen 2. Kühlschrank im Flur stehen habe und die Front auch nicht mehr ganz so toll ist,werde ich ihn nun auch aufhübschen!

Obwohl ich schon sehr viel damit umgestaltet habe,aber auf diese tolle Idee wäre ich alleine nicht gekommen. Wundert mich eigentlich.......
#21
6.1.13, 14:38
Ich habe einmal nachgefragt vor Jahren schon ,warum es die runden Tonnen nicht mehr gibt!
Aus PLATZGRÜNDEN !

Denn sie verbrauchen wesentlich mehr Volumen auf Paletten,also auch bei der Lagerhaltung! Ist ja eigentlich logisch....Viereckig ist einfach die bessere LÖSUNG .
1
#22
6.1.13, 14:59
Ich habe noch zwei Persil-Tonnen :)))
Auch von den großen 10-kg-Persil-Behältnissen habe ich noch einige :)

Die sind echt gut zu gebrauchen.


Übrigens, zwei dieser Behältnisse sind mit Tapetenresten beklebt, und eines mit Collagen aus Zeitungspapier.
#23
6.1.13, 15:00
Ach ja, das gute alte und immer noch aktuelle de-ce-fix ist schon eine feine Sache.
Habe schon viel damit beklebt. Auch meine anno 1983 gekauften Kiefer-Holzmöbel. Auf die Schubladen einen Streifen quer, auf den Schränken links u. rechts der Tür einen Streifen vertikal. Jeweils ca. 5,5 cm in Mahagonioptik.
Die Küchenschränke mit weißem Holzoptik de-ce-fix und am oberen Rand 10 x 10 cm große Karo in blau in gleichmäßigem Abstand drauf gepappt. So sieht es gleich anders aus.

Dann noch die Schubladenboxen aus Pappe. Da sie farblich nicht mehr passten, einfach die 'Schubladenfronten und ein wenig um die Ecke beklebt. Den Korpus natürlich auch.

Die Fenster im Bad wurden auch nicht verschont. Da habe ich aber die Klebefolie genommen, die man 'feucht' aufklebt.

Alles in allem eine gelungene Lösung. Man muss nur darauf kommen und ein bisschen Zeit, Geschick und Schere haben.
#24
6.1.13, 15:15
Toll wie Creativ ihr seit,das sind super Ideen.
2
#25
6.1.13, 18:11
Ich freu mich über eure Nostalgiewelle :-D und natürlich, daß (den meisten) mein Tip gefällt.
#26
7.1.13, 08:42
Hihi, an die Waschmitteltrommeln erinnere ich mich auch noch. Ich war da noch klein, und da war mein Spielzeug drin. ABER alles roch nach Waschpulver. Auch noch nach Jahren ;-))
Eine war mit roter D-C-Fix Folie beklebt mit Blümchen drauf. Ähnlich den Pril-Blumen. Die zweite weiß ich nicht mehr wie die aussah.
Meine mama hat mit dieser Folie auch alles beklebt. Vor allem auch die Innenfächer der Küchenschränke. Als die Regalbretter. Warum auch immer. Zum Teil waren die so hoch dass da eh niemand sah. Einfach nur weil´s "in" war.

Wenn man das ordentlich zuschneidet und Blasenfrei aufklebt sieht das Bestimmt prima aus.

In meiner Küche würde ich das nciht haben wollen, aber für Geräte die im Keller stehen finde ich die Idee durchaus Prima!!!
1
#27
8.1.13, 09:08
Für ein unansehnliches Gerät ein prima Tipp, Daumen hoch !
#28
9.1.13, 15:00
@Eifelgold: Ich vermisse diese Waschmitteltonnen in denen ich mein Spielzeug früher hatte auch!
Selbst im Großmarkt hab ich sowas nicht mehr gesehen-ist jetzt alles eckig, wegen der Platzersparnis beim Transport und so....
Ich werde bei der nächsten größeren Feier mal eine Chio-Tonne spendieren. Ob die ähnlich brauchbar sind nach dem Auswaschen sage ich dir dann!
#29
9.1.13, 15:09
@Chaos-hoch-zehn: danke für die Info.

Die Chio-Kartons sind meines Wissens nicht so stabil wie die gute alte Waschmitteltrommel. Aber ich mag mich irren.
#30
9.1.13, 19:24
Wenn die Chips- Tonne nicht so stabil ist,könnte man die doch von außen mit einem stabilern Pappkarton bekleben,auch den Boden!
Darüber dann entweder mit Farbe anmalen oder mit DC-Fix bekleben!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen