Gefüllte Paprika mal ganz anders

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Grillwetter und eine erfrischende Beilage gesucht?

Zutaten

  • 5 längliche grüne Paprikas
  • 1 Block Fetakäse
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 1/2 Gurke gerieben
  • 1 TL Essig
  • 2 große Quarkpackungen
  • Pfeffer, Salz und Oregano

Zubereitung

Die Paprikas werden längs aufgeschnitten und von Kernen und Stiel befreit. Nun wird der Fetakäse in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrückt und die geriebene Gurke, Knoblauch, Essig und Quark hinzugegeben und abgeschmeckt. Nun wird die Masse mit einem Löffel in die Paprika gestrichen und das ganze sollte bis zum Servieren kalt gestellt werden.

Frohes Grillen dann noch!

Von
Eingestellt am


1 Kommentar


1
#1 schlumpf
29.5.06, 00:15
klingt klasse, wird probiert! nur dass hierzulande grad kein grillwetter herrscht... :-|

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen