Gefüllter Spinat nach Sushi-Art

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sushi sieht sehr dekorativ aus, die kleinen Algenröllchen, mit Reis und Fisch gefüllt.

Hier habe ich eine Variante mit Zutaten, die man problemlos bei jedem Gemüsehändler kaufen kann.

Und wer Respekt vor rohem Fisch hat - hier ist die Füllung vollreife Avocado.

Man braucht für 4 Personen:

  • 20 große frische Spinatblätter
  • 200 g Milchreis
  • 3 EL Apfelessig
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Zucker
  • 200 g Hühnerbrustfilet, in der Pfanne gebraten und erkaltet
  • Saft einer Zitrone
  • 2 reife Avodados, in längliche Stückchen geschnitten

Zuerst wird der Spinat von den Stielen befreit und mit kochendem Wasser überbrüht. Die Blätter legt man auf ein sauberes Geschirrtuch.

Der Milchreis wird in Salzwasser mit Zusatz vom Apfelessig gekocht, etwa 20 Minuten, bis er weich ist.

Ausquellen lassen.

Der Reis wird mit dem Zucker und dem Salz gemischt.

Die Avocadostückchen werden mit Zitronensaft beträufelt.

Jetzt stellt man zusammen:

Auf jedes Spinatblatt verteilt man 2 Löffel gekochten, gewürzten Reis. Darauf legt man ein Stück Avocado und formt feste Röllchen.

Diese werden in die Sojasauce getaucht - lecker!

 

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


1
#1
20.7.13, 08:10
hallo ellaberta, tolles rezept, aber was machst du mit der hühnerbrust ? dazuessen oder auch mitreinrollen? könnte ich mir auch lecker vorstellen. wird auf alle fälle ausprobiert.
1
#2
20.7.13, 09:21
Das werde ich heute noch ausprobieren, so lecker klingt das. Schreibe gerade auf meinen Einkaufzettel, was noch zu besorgen ist.
1
#3
20.7.13, 10:14
neue Ideen in einem Tipp!
ein Avocado-Tipp!!!
Reis mit Apfelessig kochen ist für mich auch neu ...
Spinat nehme ich roh wie Salat, oder hat das Brühen einen besonderen Grund?
sehr lecker auch ohne Hühnerbrust ..;-)))
danke für die Anregung!
#4 Dora
20.7.13, 12:22
@Lichtfeder: ich denke mal, gebrüht deshalb, damit sich die Blätter besser rollen lassen.

Ich finde die Idee Klasse und werde es mal probieren, denn bei Sushi mit rohem Fisch habe ich immer so meine Probleme, deshalb esse ich das nicht. Es gibt aber dazu schon Alternativen mit Avokado, schmeckt lecker.
#5 xldeluxe
20.7.13, 20:10
Der rohe Fisch stört mich gar nicht, aber irgend etwas schmeckt mir nicht, wenn ich Sushi probiere.

Das Rezept hört sich ganz gut an und ich werde es mal ausprobieren.
3
#6 xldeluxe
20.7.13, 22:39
...bei mir passen auf ein überbrühtes Spinatblatt keine 2 Löffel Reis und schon gar kein Stück Avokado.....

Ich stehe gerade vor diesem Rätsel, bzw. vor dem Spinatblatt...........zwar spät aber ich habe HUNGER! Ich hätte noch Chicoree im Kühlschrank und Salatherzen, deren Blätter hätten die richige Größe.....
2
#7
21.7.13, 08:17
@xldeluxe

das hab ich mich auch gefragt;-)) frischen Spinat esse ich nur als Salat und die Blätter sind ziemlich klein.
Chicoee passt übrigens ausgezeichnet zu Avocado, Schiffchen/Blätter füllen und sternförmig auf dem Teller anrichten, dazwischen garnieren .... schmeckt und sieht gut aus.
oder die Füllung nach Rezept einfach auf rohem Spinat anrichten, schmeckt sicher genau so gut ohne einrollen ...;-)))
1
#8 xldeluxe
21.7.13, 22:55
Ich habe gerade auf VOX das Perfekte Promi-Dinner geschaut und da habe ich Spinatblätter gesehen so groß wie Salatblätter. Die wird Ellaberta wohl meinen, aber die gibt es hier nicht. Der Spinat hier ist 5x kleiner - etwa so groß wie frischer Lorbeer, den ich gerade vor meinem Haus sehe...........
1
#9
22.7.13, 07:36
das wäre mir auch zu fummelig, da bin ich ja verhungert, bis ich alles eingewickelt habe, oder ???

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen