Gegen fahle Winterhaut

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fahle Winterhaut? Nein, Danke! Wir gehen morgens aus dem Haus, es ist noch dunkel. Wir kommen heim, es ist schon dunkel. Und wenn wir am Tage mal an die Luft kommen, ist der Himmel bedeckt. Bald sehen wir aus wie Gespenster! 

Solarien lehne ich konsequent ab, jeden Morgen 15 Minuten extra mit Grundierung, Make up und Rouge zu hantieren ist mühsam. Was tun? Ich habe für mich BB-Creme entdeckt, wie getönte Tagescreme, nur besser, pflegender. Super einfach in der Anwendung. Überzeugend im Ergebnis. Probiert es aus! Besonders gut ist die Anti-Falten-BB-Creme von Garnier (ich bin schon 51), ihr braucht natürlich noch nichts gegen Falten.

Von
Eingestellt am

30 Kommentare


17
#1 Upsi
13.12.13, 19:42
Künstlich der Haut Farbe geben , warum ? Wir haben nun mal die Jahreszeiten und können nicht das ganze Jahr braungebrannt herumlaufen. Auch im Winter tut Licht und frische Luft unserer Haut gut und eine normale Pflege ziehe ich einer bräunenden Creme vor. Gegen Falten anzugehen ist irgendwann auch wirkungslos, es sind Spuren unseres Lebens und warum verstecken? Wenn ich in den Spiegel schaue sehe ich mit Sicherheit keine zerfurchte und fahle Omma, sondern eine normale gepflegte ältere Frau mit frischem teint. Wichtig für die haut in dieser Jahreszeit ist eine gesunde und Vitamin reiche Ernährung , viele Aktivitäten an der frischen Luft und ein sonniges Gemüt. Ich bin übrigens 65
3
#2
13.12.13, 19:55
Was heißt denn "BB"? Den Begriff kenne ich nicht.
9
#3
13.12.13, 19:55
Wer bei JEDEM Wetter regelmäßig Zeit an/in der frischen Luft verbringt, ist zwar nicht gebräunt, aber die Haut ist gut durchblutet.- Gegen richtige Falten nutzt auch die teuerste Creme nicht viel.- Wenn die Falten davon weggingen, dürfte das Produkt nicht als Kosmetikum verkauft werden.- Sondern wäre ein Medizin-Produkt.
ICH bin 57 Jahre jung, und zaubere mir derzeit mit einer neuen (Natur)Creme, die sich dem Hautton farblich anpaßt, gleichmäßige Farbe in's Gesicht.- Nach den Anstrengungen der letzten Monate sieht meine Haut an sich noch sehr gut aus.- Obwohl ich nicht die Pflege betreiben konnte, wie gewöhnlich.
Das beste Make-up ist immer noch ein Lächeln auf den Lippen.
3
#4
13.12.13, 19:58
@Jeannie: BB sind die neuen "intelligenten Cremes".- Die gleichen angeblich -fast- Alles an und aus und um....! - Mir wurde so eine Creme in höchsten Tönen gepriesen.- Konnte nur dazu sagen, daß ich mich normal nicht mit meiner Creme unterhalte...Kicherrrr....
8
#5
13.12.13, 21:04
Mag sein das die Creme gut ist aber achte bitte beim Kauf auf die Inhaltsstoffe denn ich habe bei der Suche nach solch einer Creme nur Produkte gefunden die Aluminium enthalten. Aluminium wird beispielsweise mitverantwortlich gemacht für Alzheimer und Brustkrebs.
8
#6 xldeluxe
13.12.13, 21:09
Ich benutze auch seit einiger Zeit eine günstige BB Creme von der DM Hausmarke und bin sehr zufrieden damit. Es geht mir nicht um den Hautton, sondern darum, dass die Haut ebenmäßiger wirkt: rote Äderchen verschwinden, leichte Hautirritationen, sie zaubert ein wenig Gleichmäßigkeit aufs Gesicht und einen minimalen Make-up-Effekt.

Ich habe mal kopiert, was über die super günstige Creme gekürzt geschrieben steht:

6in1 Pflege BB Creme:
1. Frische Ausstrahlung
2. Unebenheiten abdeckend
3. Feuchtigkeitsspendend
4. Schutz vor UV-Strahlen
5. Teint-erstrahlend
6. Hauttonausgleichend

Die Blemish Balm BB Cream ist vegan.

Da ist nichts verkehrt dran, man sieht nicht zugekleistert aus, obwohl das bei heutigem make-up kaum mehr möglich und nötig ist.

Ich bin begeistert, super günstig ist sie auch. Wichtig ist, dass man das Gesicht abends gut abschminkt, da es halt eine leicht getönte Creme ist.

Von mir Daumen hoch!
4
#7
14.12.13, 01:18
@Jeannie: BB steht für Blemish Balm, also etwa "Makel-Balsam". Kommt ursprünglich aus Asien bzw. für den asiatischen Markt entwickelt. Er soll eben die "Makel" im Gesicht abdecken (Äderchen, Rötungen, etc.), da die Asiaten besonders auf einen ebenmäßigen Teint achten/Wert legen - "Porzellanhaut". Mittlerweile haben sich die Cremes auch in Europa etabliert.
4
#8
14.12.13, 09:03
Also ich muss sagen ich bin auch sehr begeistert von dieser Creme. Habe eine als Probe zugeschickt bekommen und dachte auch erst, dass das nichts besonderes sein wird. Ich vertrage im Gesicht nämlich nur die BeBe Creme für Babisy und habe mit Tagescremes usw. immer die Erfahrung gemacht, dass meine Haut dann gespannt hat wie verrückt. Habe dann wie gesagt, die BB-cream von Garnier zugeschickt bekommen, war eine Aktion von Garnier bei der man sich als Tester registrieren sollte, denn Geld für etwas von dem ich denke es ist nichts für mich ausgeben finde ich auch nicht so toll. Also hab ich das ganze mal getestet und ich bin positiv überrascht, meine Haut spannt nicht und das den ganzen Tag, die Creme deckt wirklich sehr gut ab und für mich das wichtigste, es sieht nicht aus als hätte man make up drauf. Die Haut kann atmen und strahlt und das Produkt fühlt sich auch super an, wenn man mit der Hand über das Gesicht streicht, auch auftragen ist nicht mühsam. Habe übrigens die Garnier BB-cream anti rötungen. Ich werde diese Cream auf jeden Fall nachkaufen.
LG Jacky
5
#9
14.12.13, 09:27
BB-Cremes sind pure Chemie. Der Effekt, der dabei entsteht, ist auf enthaltene Silicone zurückzuführen. Habe mir auch eine gekauft für extra sensible Haut und hatte danach 2Wochen lang Ekzeme im Gesicht
5
#10
14.12.13, 09:35
Ps: :) ich leide seit meinem 18. LJ an Rosacea. Bei dieser Hautkrankheit verträgt man so gut wie keine Kosmetik (was jetzt aber nicht die BB-Silikoncreme schön reden soll). Für mein "geflecktes" Gesicht benutzte ich eine getönte Tagescreme von Alverde (Naturkosmetik), welche einen super tollen Teint macht und absolut unbedenklich ist.
3
#11
14.12.13, 09:39
@Jacky2701:
Guten morgen. ;-)
Ich kann dir da nur Zustimmen, den ich bin auch Tester bei Garnier. Als die BB Cream bei mir an kam war ich skeptisch und dachte das sie als getönte Tagescreme viel zu dick ist. Aber auf der Haut fühlt sie sich gut an und was mir besonders gefällt ist, dass sie nicht glänzt. Ich werde sie auch weiter kaufen, denn vom Preiß her ist sie für gut 15 € erschwinglich.
3
#12 xldeluxe
14.12.13, 11:17
Mamamutti erinnerte mich daran, dass die BB Creme wirklich ziemlich dick ist. Auch der kleinste Klecks wäre noch zuviel. Daher gebe ich immer eine minimale Menge auf den Handrücken, tupfe etwas davon ab und das reicht dann für eine Gesichtshälfte.
3
#13
14.12.13, 11:39
@xldeluxe:
Die BB Cream gibt es ja von verschiedenen Firmen und ich kenne jetzt nur die von Garnier. Ich habe einiges ausprobiert und ein Klecks auf den Handrücken funktioniert auch, hab ich auch getestet. Ich komme am besten zurecht wenn ich einen Klecks in den Handinnenflächen verreibe und dann auftrage, so als wenn ich eine Gesichtsmassage mache. Das wird gleichmäßiger, finde ich. Einmal morgens aufgetragen hält es wirklich den ganzen Tag .
Sicher kann man auch die Haut mit viel frischer Luft und gesunder Ernährung frisch halten, aber ein dezentes Make up ist für mich auch Pflege.
8
#14 Internette
14.12.13, 12:04
Früher wurden die Überbringer schlechter Nachrichten geteert und gefedert. ;-)
Seid bitte gnädig ;-), aber @manuela2303 hat recht. Das ist Chemie.

Ich habe mir die Mühe gemacht und ein paar Inhaltsstoffe aufgelistet.
Wer sich dafür interessiert, kann es lesen. 
Ich möchte nur darauf hinweisen, weil immer mehr Menschen an Allergien, Rheuma und sonstigen Erkrankungen leiden. Ich kann mir vorstellen, dass auch diese ganze Chemie, die wir häufig unwissentlich nutzen, dazu beitragen kann.
Bei Interesse kontrolliert mal die aufgeführten Wirkstoffe auf euren Cremes zuhause.  
 
In der Garnier BB Cream Blemish Balm, sind nachfolgende Stoffe enthalten:
Dimethicone, ist Silikonöl und schwer abbaubar. Alternativ können Mandel-, Avocado-, und andere Öle eingesetzt werden.

Peg-100 Stearate und PEG-20 Stearate sind Emulgatoren und verbinden Wasser und Fett. Diese Stoffe können die Haut durchlässiger machen und Schadstoffe in den Körper einschleusen. In Salben werden sie eingesetzt, um die Bestandteile gleichmäßig zu mischen; in Shampoos dienen sie auch als Tenside.

Isohexadecane, Propylene Glycol, Polysorbate 80, sind chemische Mittel.
Dimethiconol, wird meistens aus billigem Erdöl hergestellt und dient als Ersatz für pflanzliche Öle.
Paraffine sind eine Sammelbezeichnung für unzählige künstliche Stoffe, darunter auch Vaseline, die breite Verwendung in Kosmetika und Arzneimitteln finden. Von einigen Paraffinen weiß man, dass sie sich in Leber, Niere und Lymphknoten anreichern können. Bei einem Paraffinwachs zeigten sich entzündliche Reaktionen der Herzklappen.

Disodium Edta, ist auch chemisch und schwächt die Zellmembran.
(Quelle: Ökotest)

Wer nun meint, ich mache mich selbst verrückt, der irrt. Ich habe im Laufe meines Lebens schon sehr vieles ausprobiert und mich begeistern können. In den letzten Jahren nehme ich nur noch sehr wenige Produkte und komme hervorragend damit zurecht. Habe auch das Gefühl, dass sich Haut und Haare regelrecht erholt haben ohne diese ganze Chemie.
Aber, jeder ist frei in seinen Entscheidungen.  

Ich wünsche allen "Muttis" einen schönen 3. Advent.
#15
14.12.13, 13:03
Liebe Internette, Dank für Deine Mühe! Ich mache mir nun schon Sorgen, aber anderseits.....
Die Verantwortlichkeit der Kosmetikindustrie in Europa wird sehr ernst genommen- und natürlich nicht nur hier-, da braucht man wirklich keine Angst zu haben, vergiftet zu werden.
Die Zeiten, in denen Mann oder Frau sich Bleiweiß zentimeterdick ins Gesicht schmierte und dies unwissentlich , sind vorbei.
7
#16
14.12.13, 13:23
der Kosmetikindustrie geht es lediglich um Rentabilität. Unsere Gesundheit ist uninteressant. Man hat nur das Glück, dass es Gesetze gibt, welche diese ein wenig einschränken
1
#17 xldeluxe
14.12.13, 13:28
@mamamutti # 13:

Ja das geht bestimmt auch gut, aber ich creme mein Gesicht nur ganz sanft und vorsichtig. Eine Gesichtsmassage mit beiden Händen würde bei mir zu Falten führen.....

Gerade komme ich vom Einkauf bei DM und habe mich - wie immer - reichlich an den Testern vor dem Pflegeregal bedient (Probleme mit Bakterien habe ich diesbezüglich nicht: Der erste kleine Cremeklecks geht in ein bereitliegendes Tissue). Dort war auch gerade Garnier im Tester aufgestellt und ich habe die BB Creme aufgetragen: Sehr samtig und angenehm.
6
#18 Internette
14.12.13, 13:31
@Birgit-Martha:
Liebe Birgit-Martha, ich weiß es zu schätzen, wenn jemand bei FM seine guten Erfahrungen weiter gibt, danke dafür.
Letztendlich ist jeder frei in seinen Entscheidungen und die Verantwortung liegt bei jedem selbst.
Ich wollte nur darauf aufmerksam machen, für diejenigen, die keine Kenntnis über die Inhaltsstoffe haben. 
Im Zeitalter von Klonfleisch und genmanipulierten Köstlichkeiten bin ich sehr aufmerksam geworden.
Ich weiß.... man kann alles übertreiben. ;-)
Aber zum Nachdenken anregen ist erlaubt. ;-)
#19
14.12.13, 13:41
@xldeluxe: #17

Hihihi...darum hab ich ja bei dem Test die

BB Cream Miracle Skin Perfector ( Anti-Falten )

ausgewählt. ;-)))
4
#20 Upsi
14.12.13, 14:11
@Internette: danke dir sehr für diese umfangreiche information. Ich finde es gut wenn jemand die traute hat und über solche Dinge aufklärt damit andere vor schaden bewahrt bleiben. Natürlich kann jeder machen was er will, nur wer will schon absichtlich sich schädigen. An meine haut kommt solch ein zeug nicht, ich verwende ausschließlich nur naturbelassene produkte, meine haut und Haar danken es mir durch ihr gesundes aussehen.
3
#21
14.12.13, 14:37
GsD erfreue ich mich einer gesunden Gesichtshaut und Farbe und brauche diese Creme nicht ...
aber bis zu meinem 18 Lebensjahr hab ich auch Schminke benutzt ...:-D
die paar Falten jetzt sind auch Natur, da steh`ich drauf ... wozu denn wegmogeln ..???

stimme aber allen zu, die vor den Schäden unnatürlicher Inhaltsstoffe in Kosmetika warnen, obwohl ich bezweifle, das es etwas nützt ... ;-(((
1
#22 xldeluxe
14.12.13, 14:46
#19 mamamutti:

Ach Du bist also Schuld, dass die "teuren" Tester immer leer sind hahaha.
2
#23
14.12.13, 16:08
ich benutze nur aganoel von primavera.und ich liebe es. man kann es mit sanddorn oel was abtoenen.ein paar tropfen genuegen und ich fuehl mich den ganzen tag gut geruestet.auch mandeloel is super.
1
#24 Internette
14.12.13, 17:18
Danke @Upsi und @Lichtfeder
Ich finde, wenn es nur eine Person zum Nachdenken anregt, hat sich die Aufklärung gelohnt. 

Ich durfte mich erst ab 18 J. schminken und habe es dann beibehalten. Allerdings dezent. Trotzdem hatte ich Unmengen an Schminke und immer auch mal Neues ausprobiert. Mit dem Ergebnis, dass meine Haut sehr oft allergisch reagierte. 
Heute nehme ich lediglich eine Feuchtigkeitscreme und wenn ich mich blass fühle, wusel ich einmal mit einem dicken Pinsel durch mein Mineral Puder (das wunderbar abdeckt) und fertig.
Zusätzlich kommt nur noch Kokosöl zum Einsatz, innerlich und äußerlich. ;-)

Die Produkte von Primavera finde ich auch toll. Davon habe ich einige Duftöle und Duschgele.
2
#25
14.12.13, 21:06
ich habe arg empfindliche Gesichtshaut aber die BB Creme von lavera vertrage ich sehr gut ... ich muss sie allerdings mit ein wenig Tagescreme mischen, weil die Farbe nicht ganz zu meinem Hautton passt

die Creme hat bei einem Test sehr gut abgeschnitten, kostet allerdings auch um-die-zehn-Euro für eine recht kleine Tube
2
#26
14.12.13, 23:46
@upsi genauso denke ich auch.
1
#27
15.12.13, 23:54
Hallöchen, ich hab die Creme auch. Leider hält sie nicht das, was sie mir versprach: Sie passt sich allem anderen farblich an, nur NICHT meinem Teint... :-/ Ich sehe nach Gebrauch aus wie ein Indianer, also wie mit zu dunkel gewählter Foundation... Da kann ich gleich die nehmen! Ganz ehrlich...für mich ist diese Creme Geldmacherei, weil sie nichts anderes ist als ein Makeup in anderer Zusammensetzung.... Sorry übrigens an jene, die Ihr positive Erfahrungen gemacht habt - Ihr seid gesegnet und ich wollte die Begeisterung mit meiner Kritik nicht schmälern! Liebe Grüße! Rovo
1
#28 xldeluxe
15.12.13, 23:58
Nee, Rovo1, das ist völlig ok.

Meine BB Creme kostet keine 4 Euro, DM-Hausmarke eben, und wenn Deine zu dunkel war, dann probiere doch einfach eine hellere aus. Was sie nun letztlich mehr kann als eine Tagescreme, ist eine andere Frage. Ich benutze sie, weil sie mich einfach schöner macht (soweit das möglich ist hahahha) und der Preis stimmt.
1
#29
18.12.13, 16:38
Hi xldeluxe, und DAS ("schöner machen") sollte das Hauptargument sein!! :-) Habe neulich ein nettes Kompliment bekommen: Die Rovo, die schminkt sich immer fesch, auch wenns ihr sch.... geht....;-)
Ich sag dann immer: Ein Lob der dekorativen Kosmetik...haha! Liebe Grüße und schöne Weihnachten!R.
1
#30
19.12.13, 00:54
Wir Frauen sind doch putzig! Die Philippinin benutzt Cremes, die die Haut bleichen, wir benutzen welche, damit wir braun aussehen. Wer glatte Haare hat, macht sich Locken, wer Locken hat, will glatte Haare haben. Ja, Ja, jeder wie es ihr gefällt. Hauptsache, frau fühlt sich gut, das strahlt sie dann auch aus. Schönen Abend Euch allen mit oder ohne Cremes

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen