Gegen Kopfschmerzen hilft Salzfußbad & Öl-Ingwereinreibung

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Kopf brummt und klopft - die Kopfschmerztablette lockt.

Bevor man dazu greift, schlage ich vor, es mit einer alten Heilmittelkombination zu versuchen:

Zuerst schneidet man 2 EL Ingwer in kleine Scheiben und vermengt sie mit 3 EL Sesamöl aus dem Asialaden.

Dann nimmt man ein heißes Fußbad und fügt auf 5 Liter heißes Wasser 100 g Meersalz hinzu. Am besten geht das in einem rechteckigen Eimer oder einer großen Schüssel, die man sowieso für kosmetische Zwecke benutzt. Zum Beispiel für ein Dampfbad.

10 Minuten mit geschlossenen Augen wirken lassen. Abtrocknen und die Füße mit der Sesamöl-Ingwer-Mischung massieren. Mit Papiertüchern die Reste abwischen und wieder die Strümpfe anziehen.

Zusätzlich kann man auch noch ein Tütchen Magnesium "direkt" im Mund zergehen lassen.

Ihr werdet sehen, nach einer Viertelstunde geht es euch besser!

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1 mia_flora
14.1.11, 06:22
sorry, bestimmt gut gemeint:), aber wenn ich so dolle kopfschmerzen hab, daß ich (fast) eine tablette nehm, find ich die ganze prozedur zu anstrengend, bzw macht noch mehr kopfschmerzen.
ich leg mich meistens einfach hin & denk, daß ist auch das vernüftigste.
#2
14.1.11, 08:06
klingt gut - wenn man denn alle Zutaten sowieso schon im Haus hat. Einkaufen zu gehen, wenn der Schädel schon brummt, überanstrengt mich in dem Moment. Dann ist die Tablette und eine Mütze Schlaf einfacher.
#3
14.1.11, 10:23
Welche Wirkung haben denn hierbei das Meersalz und die Sesamöl-Ingwer-Mischung?

Ich frag so, weil bei mir auch "irgendein warmes Fußbad" und eine Massage ganz ohne Öl oder mit normalem Massageöl oder Creme helfen, wenn ich Kopfschmerzen habe.
#4
14.1.11, 14:30
Hallo Miepmiep - Meersalz und die Sesam-Ingwer-Mischung fördern die Durchblutung. Außerdem entspannt das Fußbad und die Massage.
Wenn bei dir auch das einfache Wasserbad und die Massage ohne Zusätze helfen, um so besser !Viele Grüße aus Essen !
#5
14.1.11, 18:27
1000 mal besser als Schmerzmittel ist es allemale.
Und wenn nicht klappt, kann mann ja immer noch ne Medi einwerfen.

Ich werds probieren. An Asiazeugs mangelt es bei mir nicht.
#6 Türklinke
14.1.11, 21:51
Ich schwöre seit Jahren auf kalte Waschlappen. Oder ein Coolpack. Einfach auf die Stirn legen und etwas ruhen.
Lg
#7 Die_Nachtelfe
10.10.11, 10:17
Wenn ich das naechste mal davor stehe, mir eine Tablette einzuwerfen, kommt der Tipp zum Einsatz. Zur Not lass ich mir helfen, und wenns nichts bringt: geschadet hats auch nicht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen