Trinkwasser mit Apfelessig hilft bei Verstopfung bei Hunden.

Gegen Verstopfung bei Hunden: Trinkwasser mit Apfelessig

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn der Hund Verstopfung hat, hilft auch ihm Apfelessig.

2 EL Apfelessig auf 500 ml des Trinkwassers des Hundes dazugeben und ihn dazu überreden es trinken, denn selbstverständlich riecht er den Apfelessig, aber es wird ihm helfen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare


#1
24.1.12, 07:47
meine Hunde würden das sicher nicht insgesamt trinken...wohl nicht mal einen Schluck wenn das Trinkwasser nach Apfelessig stinkt.
Ich würde einen Löffel Öl über`s Futter gießen u.dafür sorgen das der Hund gut trinkt.
1
#2
24.1.12, 09:51
Mein Onkel trinkt seit Jahren jeden morgen 1 Glas Wasser mit einem Teelöffel Apfelessig darin. Hilft also auch beim Menschen und tut der Verdauung allgemein gut. Auch bei leichten Halsschmerzen hilfreich.
1
#3
24.1.12, 11:58
Meine Hunde werden das nicht trinken, soviel ist sicher. Aber ein EL Öl unters Futter gemischt oder auch mal ein kleines bisschen Milch haben bisher immer geholfen.
#4
24.1.12, 20:05
ja...trinken würden meine hunde auch keinen apfelessig,aber das mit dem öl im futter vermischt,klappt immer!
#5
12.5.12, 17:03
Hallo.
Mein Hund hatte auch mal Verstofpung, bekam dann den Tipp, ihr ein wenig Kürbis zu geben. Hab´s ausprobiert und hat funktioniert.
1
#6
21.6.13, 11:22
Nehme selbst regelmäßig ein halbes Glas warmes Wasser mit 2 Tl. Apfelessig zu mir, und habe wirklich keinerlei Verdauungsschwierigkeiten. Man merkt richtig, wie der Apfelessig im Magen und Darm aufräumt und desinfiziert.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen