Trinkwasser mit Apfelessig hilft bei Verstopfung bei Hunden.

Gegen Verstopfung bei Hunden: Trinkwasser mit Apfelessig

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn der Hund Verstopfung hat, hilft auch ihm Apfelessig.

2 EL Apfelessig auf 500 ml des Trinkwassers des Hundes dazugeben und ihn dazu überreden es trinken, denn selbstverständlich riecht er den Apfelessig, aber es wird ihm helfen.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
24.1.12, 07:47
meine Hunde würden das sicher nicht insgesamt trinken...wohl nicht mal einen Schluck wenn das Trinkwasser nach Apfelessig stinkt.
Ich würde einen Löffel Öl über`s Futter gießen u.dafür sorgen das der Hund gut trinkt.
1
#2
24.1.12, 09:51
Mein Onkel trinkt seit Jahren jeden morgen 1 Glas Wasser mit einem Teelöffel Apfelessig darin. Hilft also auch beim Menschen und tut der Verdauung allgemein gut. Auch bei leichten Halsschmerzen hilfreich.
1
#3
24.1.12, 11:58
Meine Hunde werden das nicht trinken, soviel ist sicher. Aber ein EL Öl unters Futter gemischt oder auch mal ein kleines bisschen Milch haben bisher immer geholfen.
#4
24.1.12, 20:05
ja...trinken würden meine hunde auch keinen apfelessig,aber das mit dem öl im futter vermischt,klappt immer!
#5
12.5.12, 17:03
Hallo.
Mein Hund hatte auch mal Verstofpung, bekam dann den Tipp, ihr ein wenig Kürbis zu geben. Hab´s ausprobiert und hat funktioniert.
1
#6
21.6.13, 11:22
Nehme selbst regelmäßig ein halbes Glas warmes Wasser mit 2 Tl. Apfelessig zu mir, und habe wirklich keinerlei Verdauungsschwierigkeiten. Man merkt richtig, wie der Apfelessig im Magen und Darm aufräumt und desinfiziert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen