Gegen wunde Oberschenkel & gerötete Haut nach dem Rasieren

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier habe ich nun zwei Tipps für euch mit meinem Allround-Talent, dem Babypuder:

1. bei dieser Affenhitze (die zwar im Moment eine Pause macht, aber sicherlich wieder kommt ;-) ) ziehe ich gerne mal einen luftigen Rock oder ein Kleid an. Das Problem liegt allerdings bei den kräftigeren Oberschenkeln die ich habe. Nach einiger Zeit reiben diese aneinander, die wunden Stellen tun dann so richtig weh. Eine Radlerhose, Miederhose oder auch eine abgeschnittene Strumpfhose sind mir einfach zu warm, außerdem finde ich, sieht es nicht so schön aus.

Deshalb: Ich nehme Babypuder und trage ihn genau dort auf, wo die Oberschenkel reiben. Der Puder kommt in die Handtasche, und wenn es aufhört zu wirken, gehen ich schnell auf Toilette und wiederhole das ganze.

2. Nach dem Rasieren ist meine Haut manchmal etwas gereizt oder ich habe mich geschnitten. Dagegen nehme ich auch Babypuder. Einfach die betroffenen Stellen einpudern und gut is :) (Achselhöhle, Bikinzone oder auch die Beine)

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


1
#1
23.7.10, 18:45
Das gleiche thema wurde doch vorgestern schon lang und breit behandelt. Was ist an deinem tipp heute anders?
#2 Schlemmerdilemmer
24.7.10, 12:10
Wo wurde das behandelt???? Haste nen Link?
2
#3
24.7.10, 12:27
@Schlemmerdilemmer: am 21.7. unter "abgeschnittene Nylonstrumpfhosen". in den kommentaren kommt auch öfter puder zur sprache
21
#4
25.7.10, 00:17
wer lesen kann ist klar im vorteil... mir geht es darum eben NICHT eine strumpfhose, radler o.ä anzuziehen. immer diese krümmelsucherei!. wems nicht gefällt muss meinen tipp ja nicht lesen!
3
#5
6.6.11, 00:14
danke für den Tipp, habs heute ausprobiert und klappt super auch bei 35 Grad =)
3
#6
6.6.11, 17:34
ich pudere mich bei der Hitze auch nach dem Duschen mit Babypuder ein ... das mache ich aber IN der Dusche sonst müsste ich nach dem Einpudern nochmal das Bad putzen ... ich finde Babypuder zur Körperpflege klasse, vor allem, weil's nicht viel kostet
#7
11.6.12, 21:28
hallo , meine haut sehr endfindlich ist möchte ich es gerne mal ausprobieren.
meine frage : wo bekomme ich babypuder her ???
#8
27.4.13, 08:05
Ich habe mir aus netzartigem elastischen Stoff mehrere Rockunterhosen genäht, ich würde ja aus dem pudern gar nimmer auskommen. Die sind luftig und leicht, kein Vergleich mit den doch dickeren Radlern.
Es gibt tolle beruhigende Cremes für nach dem Rasieren oder epilieren, da muss ich mein Bad nicht noch mit Puder, der ja doch immer runter fällt noch bestäuben.

Wo bekomme ich Baby-Puder her? Bei uns gibt es Drogeriemärkte, da bekommt man alles für die Körperpflege
2
#9
27.4.13, 08:38
Ja, der gute alte Pe..Puder, mit dem bin ich großgeworden, den gab's bei uns für (fast) jede Verletzung und Wundsein.
Steht bei mir im Schrank. Aber nicht nach dem Duschen, da benutze ich Anderes.
#10 Gaikana
27.4.13, 08:43
Das Problem mit den reibenden Oberschenkeln hab ich auch. Ich creme mich immer ein, hab aber immer Angst, dass es Fettflecke macht. Deshalb trag ich auch bei Hitze ausser Haus sicherheitshalber Hosen. Ich probier Babypuder gerne mal aus sieht man den aber nicht auf der Kleidung?
4
#11
27.4.13, 08:56
Hatte dieses Problem auch schon mit dem wund scheuern der Oberschenkel oder auch unter den Armen . Ich habe für mich die Vaseline entdeckt , nehme nur wenig und trage es an den Stellen dünn auf , hält dann auch den ganzen Tag und ist sehr angenehm .
#12
27.4.13, 09:05
hallo,

meine frage:

wie haftet der puder? fällt der nicht runter? wie bleibt

der puder dort, wo ich ihn haben will?

l.g.
#13
27.4.13, 09:19
Bei Wundstellen im Sommer durch Schwitzen, reibe ich diese Stellen nach dem Waschen mit Apfelessig ein, hilft mir und ist ausreichend, Creme oder Puder empfinde ich als sehr unangenehm.
1
#14
27.4.13, 09:22
Ich kenne noch eine ganz andere Verwendung von Babypuder: bei knarrendem Leder (Reitsättel, Autositze, Ledersofas) die betreffenden Stellen einpudern und wenn möglich nicht abwischen. Das wirkt Wunder!
1
#15 Gaikana
27.4.13, 09:33
Was soll der Apfelessig bewirken? Bei mir ist wenn es heiss ist nach 10 minuten alles rot und brennt und wenn ich da weiterlaufe geht das bis auf Fleisch, das ist mir einmal passiert und möchte ich nicht mehr erleben, hatte dann eine Woche zu tun bis einigermassen Besserung eintrat. Vielleicht bist du nicht so gepolstert an den Oberschenkels oder was macht der Apfelessig und wie lange hält der?
1
#16
27.4.13, 10:12
@Gaikana

Apfelessig trüb ist gut und heilsam bei Wundsein, ich verwende es, wenn die Haut durch Schwitzen gerötet ist. Apfelessig brennt natürlich auch, tut mir aber gut, es hilft der Haut zu heilen, sie kann sich regenerieren.
Ich creme die Schwitz-Stellen nicht, dann schwitze ich noch schneller und ich fühle mich damit nicht wohl.
Ich kann weder Schwitzen noch Reibung verhindern, nur für die wunde Haut etwas tun, manchmal im Sommer auch täglich des Öfteren.
Auch Puder ist sofort nass, verhindert nix, die Haut ist eher noch mehr belastet.
#17
27.4.13, 10:52
@Agnetha: Den Tipp mit Babypuder kannte ich schon. Aber das gleich in der Dusche zu machen, ist mir neu. Werde ich gleich ausprobieren. Danke für den Tipp!
1
#18
27.4.13, 11:06
@Gartenhexe:

wenn meine umgebung stets eine weiße puderung aufweißt,

könnte das so manch einen auf eine "falsche fährte" bringen .
#19 Gaikana
27.4.13, 11:27
@Lichtfeder: danke ich probiers aus
#20
27.4.13, 12:33
Vielleicht hat der Hautarzt einen Tipp, denn das Problem dürfte ihm nicht neue sein.
#21
27.4.13, 12:51
@tina-mama: Lach! Aber es knarzt nicht mehr ;-)
2
#22 stadtfuchs99
27.4.13, 14:15
Wenn man - wie im Sommer - barfuß in Turnschuhen u.ä. unterwegs ist, Babypuder rein und man läuft sich keine bzw. weniger Blasen.
#23
27.4.13, 23:04
Ich habe etwas viel günstigeres und extrem lange wirkendes entdeckt: Rapsöl!
Seit einiger Zeit hatte ich im Schambereich permanent trockene Haut, Rötungen und Wundsein. Nun las ich auf einer Rapsöl-Flasche, daß dieses Öl reichlich Vitamin E enthalte, und probierte es einfach mal aus. Siehe da, die Hautspannungen waren innerhalb von fünf Minuten weg a und die Haut brauchte erst nach zehn Tagen - ja, ZEHN TAGEN!!! - Nachschlag!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen