Gelagerte Bettdecke wird im Trockner fluffig

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da ich gerade eine Bettdecke im Trockner getrocknet hatte und sie wunderbar fluffig geworden ist, kam ich auf die Idee, dies auch mit einer gelagerten Ersatz-Bettdecke zu machen, die wochenlang im Bettkasten gelegen hatte:

15 Minuten auf Stufe "Warm" ließen sie wie frisch gewaschen werden, sodass ich sie mit Freude aufziehen konnte.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


1
#1 xldeluxe
12.11.14, 23:44
Ich habe keinen Trockner, habe aber gerade heute gelesen, dass man einen Tennisball mit in die Trommel geben soll, damit alles "bauschig" oder auch fluffig wird ;-)
#2 trom4schu
13.11.14, 05:58
Ja, danke, xldeluxe, für diese Erinnerung: Das soll man ja auch bei Daunenjacken so machen, aber in meinem Fall war die Decke nach dem Waschen ja fluffig, aber durchs "gepresste" Lagern wieder flach geworden:-(
#3
13.11.14, 12:58
Die Idee ein Duvet im Trockner aufzufrischen, finde ich gut.

@xldeluxe: Deinen Zusatztipp einen Tennisball in den Trockner zuzugeben ist super. Danke fürs Erinnern :-)
#4
13.11.14, 15:24
@bollina: Ist ein "Duvet" eine Bettdecke?
1
#5 mokado
13.11.14, 17:09
in meinem Trockner 5kg Fassungsvermögen kann ich keine Bettdecke trocknen. das Volumen der Decke ist viel zu gross.
#6 trom4schu
13.11.14, 17:21
Hallo, mokado, hast du mal auf dem Pflegeetikett der Decke nachgeschaut-
ist das da so formuliert (Trockner mit mehr als 5kg) oder vermutest du es?
Im anderen Fall beim Hersteller / Händler nachfragen oder vielleicht die
nette Nachbarin... Vielleicht klappt es ja doch noch: Würde mich für dich
freuen. Gruß
#7
13.11.14, 20:28
@Maeusel:
#4

Ja ein Duvet ist eine Bettdecke.
Ligr :-)
1
#8
13.11.14, 20:32
Ich habe schon Kopfkissen gewaschen und getumblert, die eigentlich nicht waschbar gewesen wären, laut Etikett.
Die sind schön sauber und wieder wie neu geworden.
#9
15.12.14, 12:13
Um die Bettwäsche noch fluffiger zu bekommen sollte man vor einem Neukauf auch die Stoffart beachten. Es gibt ja unzählige davon, aber ich bevorzuge immer noch die Biberbettwäsche. Habe auch schon einige andere ausprobiert, die sagten mir bisher aber nicht zu. Es gibt ja auch diesen Stoff wo die Bettdecke immer wegrutscht. Wirklich Furchtbar, gerade in der kalten Jahreszeit. Ich habe damals meine Biberbettwäsche auf www.magita.de gekauft.
#10
15.12.14, 13:59
@ChrisSenor:

Biberbettwäche habe ich auch sehr gern. Aber nur im Winter. Da ist sie herrlich kuschelig und warm.

Im Sommer brauche ich sie aber gar nicht, weil es mir sonst zu warm ist.
#11
15.12.14, 14:19
Wir haben Biberbettwäsche, die zwar sehr hübsch ist, in der ich aber so furchtbar schwitze, daß ich sie nur bei starken Minusgraden aufziehe. Und dabei bin ich sonst ein ausgesprochener "Frostköddel".

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen