Geldreserve im Auto deponieren für den Notfall.

Geldreserve im Auto

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vor einiger Zeit ist es mir passiert, dass ich unterwegs war, getankt habe und feststellen musste, dass ich meine Brieftasche zu Hause vergessen hatte. Was tun? Kein Geld dabei, keine Kreditkarten und kein Ausweis. Nur eine Photokopie des Führerscheins und KFZ Scheines unter der Sonnenblende!

Nach langem Hin und Her war der Tankwart dann bereit zu akzeptieren, dass ich den Betrag sofort überweisen werde. Es war aber - verständlich - eine sehr unangenehme Situation.

Seitdem habe ich in meinem Auto gut versteckt immer zwei 50 Euroscheine deponiert. Somit ist zumindest eine kurze Überbrückung gewährleistet. Wichtig ist dabei aber auch, sollte man sich dieser Reserve bedienen, selbige umgehend wieder aufzufüllen!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 MissChaos
1.8.11, 22:29
Der Tip ist gar nicht so verkehrt. Ich werde jetzt gleich zwei Scheinchen ins Auto stecken.
Ich war auch schon in so einer Situation. Ist schon peinlich...
Bei mir hat sich der Tankwart mein Kennzeichen notiert und sich mit meinem Handy und Rufnummerübermittlung anrufen lassen. Im Handschuhfach hatte ich noch eine alte ungültige EC-Karte auf der mein Name drauf war. Die hat er auch behalten.
2
#2 wermaus
2.8.11, 09:18
Mir ist das auch mal passiert... und der nette Tankwart einer freien Tankstelle (der mich nicht kannte, weil ich da noch nie getankt hatte) meinte nur: "Bezahlen Sie halt , wenn Sie das nächste Mal kommen..." - seitdem hat der eine Stammkundin.
Außerdem habe ich seit der Zeit auch immer Geld im Auto. Guter Tipp.
#3
3.8.11, 13:28
Aber denkt dran es GUT zu verstecken.
Wobei, wenn im Auto eingebrochen wird, dann sind 100€ in Bargeld wirklich das geringste Problem glaube ich :D
Hab auch immer Geld im Auto :)
1
#4
3.8.11, 13:35
ich habe auch immer wenigstens 10 Euros in Münzen im Auto ... seit ich mal im Parkhaus mein Ticket bezahlen wollte und bemerkte, dass ich meinen Geldbeutel daheim vergessen hatte

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen