Gemüse praktisch einfrieren, dabei Gefrierbeutel sparen und Müll vermeiden das geht?

Gemüse praktisch einfrieren

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gemüse praktisch einfrieren, dabei Gefrierbeutel sparen und Müll vermeiden:

Praktisch in Kunststoffdosen mit Klickdeckeln (z. B. Lock & Lock verschiedene Größen und ineinander stapelbar kaufen!). Das Gemüse flach ausgebreitet jeweils in einer Schicht, vorgefrieren, dann in ein großes Plastikgefäß geben, Deckel drauf und in den Gefrierschrank stellen. 

Nun kann man jederzeit, wenn wieder das entsprechende Gemüse reif ist, oder gerade günstig zu kaufen, vorgefrieren und in das Gefäß dazugeben. Das Tolle an der ganzen Sache: Wenn ich eine Portion brauche, hole ich einfach die entsprechende Menge, die sich durch das lose Vorgefrieren wunderbar variieren lässt, heraus und fülle die verbleibende Menge um Platz zu sparen in ein kleineres Gefäß um. Außerdem spare ich Gefrierbeutel und Müll.

Von
Eingestellt am
Themen: Einfrieren

11 Kommentare


1
#1
9.1.17, 21:18
Davon träume ich, aber mir fehlt einfach der Platz.

Ich erwäge, mir einen zusätzlichen Gefrierschrank zum Vorgefrieren zu kaufen 😂😂

Wäre ich Einfrier-Beginner, würde ich es so handhaben, aber wenn erst mal die Schubladen platzen, funktioniert das nicht mehr.

Das ist aber mein eigenes Problem und spricht natürlich nicht gegen den Tipp!
14
#2
9.1.17, 21:39
Ich finde es deutlich praktischer, alles in Gefrierbeuteln einzufrieren,
die nehmen deutlich weniger Platz ein, da sie sich exakt der benötigten
Menge anpassen und so praktischer im Gefrierschrank zu packen sind.
Nach dem entnehmen einfach wieder mit einem Clip verschließen und alles
ist wieder gefriergeeignet :-). Ich friere selbst Suppen in Beuteln ein,
schön flach hingelegt, brauchen sie nur wenig Platz.
#3
9.1.17, 22:08
Ich schließe mich Binefant an.😄
#4
10.1.17, 10:11
ich mache es wie du gutding. der Grund ist, wenn die gefrierbeutel übereinander liegen. kommen sie schnell ins rutschen und die Beschriftung ist von vorne nicht zu lesen. die passende dose nimmt nicht mehr Platz weg aber die Beschriftung ist dann vorne und alles ist lesbar und nichts rutscht. ich habe einen industrie gefrierschrank ohne störende klappen vor den Fächern, dadurch kann der gesamte Innenraum genutzt werden und ist sehr übersichtlich. aber jeder, wie er mag.
#5
10.1.17, 10:11
ich mache es wie du gutding. der Grund ist, wenn die gefrierbeutel übereinander liegen. kommen sie schnell ins rutschen und die Beschriftung ist von vorne nicht zu lesen. die passende dose nimmt nicht mehr Platz weg aber die Beschriftung ist dann vorne und alles ist lesbar und nichts rutscht. ich habe einen industrie gefrierschrank ohne störende klappen vor den Fächern, dadurch kann der gesamte Innenraum genutzt werden und ist sehr übersichtlich. aber jeder, wie er mag.
#6
10.1.17, 15:04
Der Tipp gefällt mir außerordentlich gut, denn ich nehme immer diese Gefrierbeutel. Aber das ist ja Verschwendung und nicht gut für die Umwelt! Mal ne dumme Frage: Kann man eigentlich auch Möhren einfrieren? So in Scheiben geschnitten oder in Stifte geschnitten?
1
#7
10.1.17, 15:11
@ebenich: Möhren kannst du gekocht, roh, geschnitten oder ganz, sehr gut einfrieren .LG Sofie 
#8
10.1.17, 15:21
@sofie1945: Danke Sofie, ich war mir nicht sicher, ob ich sie roh einfrieren kann.  Super! Bei mir bleiben immer welche übrig. Einen schönen Tag an dich und nochmal danke! :)
#9
10.1.17, 15:27
@ebenich: freu mich wenn ich dir helfen kann, dir auch einen schönen Tag. 😄
#10
10.1.17, 19:37
Lose einfrieren wäre schon toll, aber mir geht es wie xldeluxe. Mir fehlt leider der Platz. Aus diesem Grund mache ich entsprechende Portionengrössen und kann so auch eine Packung nehmen, die von der Grösse passt. 
2
#11
10.1.17, 19:41
@Binefant: 
#2

Ich mache auch ganz flache Packungen. So geht das Auftauen auch viel schneller und die Platzersparnis im Tiefkühler ist auch nicht zu verachten.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!