Gemüsekuchen aus Resten von Kartoffeln und Gemüse

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Alles, was man noch dazu braucht, ist Mayonnaise und Salz, Pfeffer und Paprika und Semmelbröseln.

Etwa 6 Kartoffeln und ungefähr 300 g gekochtes Gemüse, z.B. Erbsen und Möhren oder Blumenkohl, mit einer Gabel zerdrücken, mit ca. 200 g Majo mischen und und würzen.

Jetzt das Ganze in eine Springform, Semmelbröseln drüber, und ca. 30 Minuten bei 180°C im Herd goldbraun backen.

Leicht abkühlen lassen, in Stücke schneiden, mit etwas Gurke und Ketchup servieren.

Es ist einfach köstlich - und eine gute Resteverwertung.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
8.1.11, 08:29
Ja, dass hat was. Aber ich hätte gerne unter den Bröseln
noch etwas Käse.
#2
9.1.11, 09:41
Kannst du haben, mamamutti ! Guten Hunger !
#3
20.1.11, 23:02
Hab noch nie irgendwas mit warmer Mayonnaise gegessen. Bin eigentlich schon sehr kreativ beim Kochen, aber das kann ich mir nicht wirklich vorstellen - auch wenn ich natürlich weiß, dass Mayonnaise aus Öl und Eiern besteht... Und bei allen Rezepten, die ich hier schon von dir, Ellaberta, gelesen habe, kann ich mir aber auch nicht vorstellen, dass du was aufschreibt was nicht schmeckt ;-))
#4
21.1.11, 07:33
@ teamworker : Warme Majo würde ich, glaube ich, auch nicht mögen. Also als "Unrezept" ein hartgekochtes Ei mit Majo erwärmt ...
Stell dir einfach vor, dass du den Majo-Urzustand neu komponierst..

und dann mag jeder ja auch was anderes.Ich kenne einen, der liebt Ravioli -aber nur kalt aus der Dose ! Einen schönen Tag !
#5
21.1.11, 07:51
Einfach mal probieren, ist zwar geschmackssache aber mir schmeckt warme Mayo ganz gut, ich habe auch schon mal n Rest Nudelsalat mit Mayo in die Pfanne gehauen, so als Nudelpfanne sozusagen! Hab das mal bei einem polnischen Bekannten "gelernt" der hatte ne Art Bratkartoffeln gemacht, mit Gurken und viel Mayo gebraten!
#6
21.1.11, 12:37
@Ellaberta: Kalte Ravioli mag ich auch ;-)
Ich kenne jemanden, der morgens Maggi in seinen Haferschleim rührt - hat sein Vater schon so gemacht und ist sehr alt geworden. Ob's am Maggi lag - na ja, aber jedem das Seine!
Das bringt mich auf die Idee, das Thema mal in's Forum zu stellen. Ist bestimmt interessant, was die Leute an ungewöhnlichen Kombinationen so essen und mögen - z.B. dein Sauerkraut mit Ragout Fin...Bin gespannt! Dir auch einen schönen Tag!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen