"Gepimptes" rotes Pesto - Feta und Olive

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein sehr leckeres, improvisiertes Gericht.

Nudeln kochen nach Geschmack.

Zutaten der Soße:

rotes Pesto
ein ca. daumendickes Stück Feta (muss nicht "echtes" Feta sein), gewürfelt
Oliven nach Geschmack, in Ringe geschnitten oder gehackt
etwas Sahne
eine Priese Oregano
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Wasser vom Nudeln kochen

Zubereitung:

Das Pesto in einem Topf oder einer Pfanne mit einem Schluck Öl erwärmen. Sahne und ca. 1-2 EL des Nudelwassers unterrühren. Nach ca. 3-5 Minuten die Oliven und den Oregano unterrühren. Kurz bevor man die Soße vom Herd nimmt, die Feta unterrühren und die Soße noch kurz auf dem Herd lassen. Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen