Geschenke in Tapetenreste einpacken

Geschenke in Tapetenreste einpacken

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe heute den Tipp: Geschenke einfach mal mit Tapetenresten einzupacken. Man sollte nicht unbedingt die Raufaser Tapete nehmen, das sieht natürlich nicht so schön aus.

Es gibt aber z.B. eine schöne Strukturtapete.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1 donnawetta
11.10.11, 09:43
Prima Recycling-Idee!
2
#2
11.10.11, 11:26
Habe diese schon verwendet für Gebrauchte-Kartons einzupacken, um diese dann mit der Post zu versenden.War einfacher als die alten Adressen abzupitteln.
#3
11.10.11, 14:28
Auch Rauhfaser geht, wenn man eine schöne Schleife drum wickelt.
Habe soagr schon Zeitungspapier genommen, dazu ein einfarbige schwarzes Band mit schöner Schleife, sah ganz toll aus.
#4
25.11.11, 10:21
@Tamora: Zeitungspapier müssen wir immer beim Schul-Wichteln verwenden. (Damit kein Kinder verlacht oder belächelt wird wg. dem Geschenkpapier) Das sieht richtig Klasse aus. Wir suchen uns dann immer die passenden Bilder zur Jahreszeit. An Weihnachten kommt immer gut der beleuchtete Weihnachtsmarkt.

Die Idee, Tapete zu nehmen finde ich auch ganz schön. Oben gezeigte Tapete kann ich mir auch als Deko für Schuhkartons vorstellen. Ihr wisst schon, der Krims-Krams-Karton im Regal.
1
#5
15.5.12, 09:53
Das macht meine Frau schon seit Jahren, aber einigen Verwandten ist es nicht "teuer" genug. Wir machen es weiterhin! Ist eine tolle Idee und die Rest bekommtman kostenlos bei Malerbetrieben. Die sind noch dankbar, dass sie sie los sind!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen