Geschenkpapier weiter verwenden

Geschenkpapier weiter verwenden - Tesafilm entfernen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Tesafilmstreifen aufschneiden, nicht abreißen, sich das Geschenk angucken und freuen(!hihih). Man kann mit dem Bügeleisen (ohne Dampf) nun über die bedruckte Seite, über den Tesafilm gehen, kurz drüber bügeln (nicht heiß!) dann kann man den Tesafilm einfach abziehen. Das Papier geht nicht kaputt, die Farbe des Papiers geht nicht ab. Gerade bei teueren, schönem Papier klasse, man hat immer etwas zur Hand (na jedenfalls, wenn man mal etwas geschenkt bekommen hat) und die Umwelt und der Geldbeutel wird geschont.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1 Icki
16.2.12, 20:53
Bisher bin ich noch nie soweit gegangen, vor allem, weil ich so selten bügel, dass das Eisen ziemlich tief verstaut ist. Trotzdem ein Thumb up von mir, weil ich bisher nämlich auch gar nicht gewusst habe, dass das geht.

Und auch, wenn ich noch nie zum Recyclen Tesa von Geschenkpapier abmachen wollte, schon häufiger ist es mir passiert, dass ich auf eine empfindliche Oberfläche Tesa geklebt habe (z.B. um etwas in einem Fotoalbum einzukleben), und dann nicht mehr korrigieren konnte, weil der Tesa schon festklebte.

Danke!
#2
16.2.12, 22:17
der Tipp kam gestern bei RTL in Punkt 12, Wort- wörtlich......
1
#3
17.2.12, 09:48
Wenn man den Tesafilm NICHT fest andrückt, dann bekommt man ihn meistens gut vom Papier runter, aber bitte vorsichtig abziehen.
2
#4
17.2.12, 10:14
Hab ich auch auf RTL gesehen ....aber es funktioniert :-)
2
#5 Muttilein11
17.2.12, 11:10
@GEMINI-22: Erst mal ein Hallo an Dich! Tut mir leid, ich mache das seit Jahren schon so und ich habe gestern leider kein Fernsehen gesehen...
Und wenn er dort gekommen ist,freut sich vielleicht doch noch ein Anderer/ eine NAdere, die es auch nicht gesehen hat..
Warum immer gleich so böse sein..
1
#6 Icki
17.2.12, 11:33
@GEMINI-22: Wortwörtlich? Glaub ich dir nicht.
2
#7
17.2.12, 20:53
@GEMINI-22: na und ? Muss jeder Tipp vom Tippgeber " erfunden " werden ?. Ich kannte den Tipp noch nicht, werde ihn auch nicht anwenden aber ich finde ihn nicht schlecht. Warum nicht ?.
1
#8
25.12.14, 12:28
Mir persönlich ist es ziemlich egal, ob ein Tipp vom Einsender selbst stammt oder aus einer anderen Quelle kommt und wenn das so ist, muss ich auch nicht unbedingt wissen, woher der Tipp kommt. Hauptsache ist, dass ich ihn bekomme. Ich schaue zum Beispiel so gut wie nie RTL und wäre daher ohne das Posting von Muttilein11 "dumm gestorben". Dieses Forum ist ja keine akademische Institution, wo man alle Quellen genauestens zitieren muss. Und ich glaube auch nicht dass RTL den Tipp "erfunden" hat oder dass es ein Copyright darauf gibt. Also, Muttilein11, danke für den Tipp, egal woher er stammt und allen "Frag-Mutti-Fans" frohe Weihnachten und Friede auf Erden

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen