Gesunde Leckerlis zur Adventszeit

Gesunde Leckerlis zur Adventszeit

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese sehr energiereiche Süßigkeit ist schnell und leicht gemacht. Sie enthält wichtige Ballaststoffe und gesunde Fette.

Die "kleinen Knubbel" sind genau das Richtige zur Belohnung nach einem harten Training. Im Kühlschrank oder jetzt zur Winterzeit auf dem Balkon, halten sie sich einige Wochen frisch.

Zutaten

  • 100 g zartbittere Schokolade oder Kuvertüre mit mindestens 60% Kakaoanteil, klein gehackt
  • 150 g Honig
  • 30 ml heißes Leitungswasser oder Rum
  • 1 abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1/8 TL feines Meersalz
  • 1 TL Zimt
  • 240 g getrocknete Feigen, ohne Stängel kleinstgehackt
  • 240 g gehackte geschälte Mandeln
  • 1 P. kleine Muffins-Förmchen

Zubereitung

  1. Verrühren und erhitzen Sie in einem Topf die Kuvertüre (oder die gehackte Schokolade), den Honig und das heiße Wasser (Rum) bei mittlerer Hitze langsam unter ständigem Rühren bis alles geschmolzen ist.
  2. Nehmen Sie nun den Topf von der Flamme und rühren Sie nun die Zitronenschale, Salz, Zimt, Feigen und Mandeln unter die Schokomasse.
  3. Stellen Sie die Hütchen nebeneinander auf ein Backblech oder Ähnliches und befüllen diese zu 2/3 mit der Schoko-Feigen-Mandelmasse mit Hilfe von 2 Teelöffeln.
  4. Danach für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank oder raus auf den Balkon zum Abkühlen und Festigen stellen.
  5. Diese Masse ergibt circa 40 Leckerlis und sind eine gesunde Köstlichkeit.
Von
Eingestellt am
Themen: Advent

21 Kommentare


#1
28.11.11, 06:56
Mhm, einfach und lecker.
#2
28.11.11, 12:37
Schöne Nascherei. Soetwas liebe ich. Danke.
#3
28.11.11, 13:12
Danke fürs Rezept.... klingt sehr lecker und mit den vielen Ballaststoffen bleibt vielleicht nicht so viel am Bäuchlein hängen...
#4
28.11.11, 15:36
@zimtzicke, beim "überfliegen" des Textes zu deinem Rezept, habe ich bei den Wörtern Belohnung und Leckerlis an Hundekuchen gedacht!:)

Ja, ich gebe zu, wer richtig lesen kann ist klar im Vorteil! liest sich auch sehr lecker und wird demnächst ausprobiert. Danke!
#5
28.11.11, 16:08
selbstgemachte Müslieriegelkugeln ... saulecker ... werden die so fest, dass man sie für unterwegs einstecken kann (z.B. in einer Butterbrottüte) ?
#6
28.11.11, 17:58
@ Agnetha...ich würde sie in einen Plastikbeutel füllen oder besser noch in eine kleine Dose oder Marmeladenglas, dann bleiben sie schön, denn so "hart" sind sie nicht
#7 Ribbit
28.11.11, 19:58
Das klingt aber seeehr sehr gut!!! Mmm, mit ein bisschen Schoki drin.
Wird ausprobiert!
#8
28.11.11, 19:59
@Ribbit: jaaaa, ein bißchen Schoki muss sein ;-)
#9 Ribbit
28.11.11, 20:25
gehen denn auch Datteln statt <Feigen? bestimmt, oder?
#10
28.11.11, 20:26
@ Ribbit:probiers doch einfach aus...ich denke schon
#11
29.11.11, 10:15
Mmh, das klingt lecker! Das gäbe doch auch ein gutes, nettes Geschenk in einem schön verzierten Marmeladenglas oder einem schönen Schächtelchen.

Wie lange sind die Lecker-Schokis denn haltbar?
#12
29.11.11, 11:23
Danke für die Antwort, Zimtzicke ... tja, dann muss man die Leckerlies halt gleich daheim aufessen ... hihi
#13
29.11.11, 20:33
@Pippilotti...du brauchst keine Angst haben, dass doe Leckerlis alt werden...wenn sie kühl gestellt werden halten sie bestimmt 3-4 Wochen...doch in der Zeit sind sie alle weggeputzt :0)
1
#14
6.12.13, 09:37
@Ribbit: Hallo Ribbit!
Es geht auch mit Cranberries, Cocosflocken,Rosinen,kleingeschnittenen Apfelringen,Pinienkernen,Macadamianüssen,mit dunkler oder heller Schokolade,mit einem Tropfen Rosenwasser, und zerdrückten Cornflakes u.u.u.
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt...
Gutes Gelingen!
#15
6.12.13, 09:48
ooch Zimtzicke, wollte doch keine Leckerlis mehr machen ;-(((

aber bei deinen unwiderstehlichen! gesunden! Köstlichkeiten ....:-D
dank @Kehlburg lese ich das Rezept jetzt erst.... ist ja nie zu spät, danke danke
#16
6.12.13, 09:52
Wird heute abend meine Abendbeschäftigung sein :)
#17
6.12.13, 10:38
wird auf jeden Fall auspropiert...lecker....
#18
6.12.13, 12:30
Hört sich megalecker an und genau das Richtige, wenn man ausgehungert ist und was kleines Süßes will ;)
Ich hab auch noch sehr viele steinharte Datteln - dafür ist das Rezept gerade richtig. Dankeschön !
1
#19 onkelwilli
6.12.13, 12:33
Lecker lecker, ganz zweifellos, aber "gesund"? Egal, Leckerlis, die "gesund" schmecken, sind mir ohnehin verdächtig. Musste nur schmunzeln bei "Leitungswasser ODER Rum". Tipp: Wer Rumgeschmack ohne Alkohol möchte, kann auch Backaroma nehmen.
Ich fürchte, ich kann kaum ein gesundes Maß halten bei diesen leckeren Kugeln. Aber wie gesagt, dann eben ein ungesundes.
#20
6.12.13, 16:28
mmmhhhmmm, werd ich gleich mal ausprobieren !
#21
8.12.13, 20:23
Wird auf jeden Fall probiert--Danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen