Gesundheitssuppe

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe ein Rezept für eine gesunde Suppe im Herbst und Winter. Diese habe ich schon weiterempfohlen und alle fanden sie lecker. Probiert auch mal.

Rezept

  1. 1/4 Weißkohl (500 g) und eine rote Paprika in Streifen.
  2. 1 Stange Porree Ringe, 1/2 Staudensellerie und 500g Möhren in Scheiben schneiden.
  3. 1/2 rote Zwiebel würfeln.
  4. Zwiebel, Paprika, Sellerie und Möhren in 2 EL Olivenöl andünsten.
  5. Mit 1 l Gemüsebrühe und mit 1/2 l Wasser ablöschen, Kohl und Lauch dazu geben und ca 20 Minuten köcheln.
  6. Mit einem Lorbeerblatt und 4 Wacholderbeeren würzen.
  7. 200 g Kirschtomaten halbieren.
  8. 1/2 Bund Petersilie hacken.
  9. Tomaten und Petersilie zum Schluss in die Suppe geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  10. Lorbeer und Wachholder entfernen.

Noch drei gesunde Extra's

  • Rote Zwiebeln sind reich an Allicin - dieses pflanzliche Antibiotikum stoppt Erkältungserreger im Rachenraum.
  • Olivenöl; sein Vitamin E löst die in der Suppe vorkommenden Vitamine - und macht sie so für den Körper besser verwertbar.
  • Lorbeer; sein ätherisches Öl wirkt antibakteriell und gegen Viren- außerdem fördert es die Durchblutung.
Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1 KleineElfe82
20.12.11, 20:22
Hammer lecker. Ich muss im Januar ja die Köchen in der Krabbelgruppe meines Sohnes verteten (ist ein Kinderladen). Da werd ich das mal vorschlagen.
#2 Die_Nachtelfe
21.12.11, 03:06
Egal ob extra-gesund (woran ich meist nicht so recht glauben mag) oder nicht, lecker wird das auf jeden Fall sein. Und vor allem schoen "gemuesig".

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen