30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

Haya Molcho (NENI), Lutz Geißler und viele andere verraten ihre Tricks
Der Käse-Kräuter-Striezel wurde 25-30 Minuten bei 200 Grad gebacken. Er schmeckt herrlich nach Kräutern und passt sehr gut zum Grillen.
4

Gezwirbeltes Käse-Kräuter-Grillbrot

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Dieses gezwirbelte Käse-Kräuterbrot ist ein ideales Grillbrot. Es schmeckt ausgezeichnet und die Zubereitung ist nicht allzu schwer.

Zutaten

Teig:

  • 100 g VK Dinkelmehl
  • 400 g Dinkelmehl und etwas mehr zum Bearbeiten
  • 20 g Olivenöl
  • 250 g Wasser
  • 1 Würfel Hefe (40 g)
  • 1 TL Salz

Füllung:

Zubereitung

  1. Aus Hefe, Wasser und etwas Mehl einen Vorteig bereiten und 10-15 Minuten ruhen lassen. Übrige Teigzutaten dazu geben und Teig gut durchkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Parmesan und Gouda reiben, Kräuter zerkleinern. Frischkäse, Ei, Salz und Pfeffer zugeben und vermischen. auf 200 °C vorheizen.
  3. Ich rolle den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rechteckig aus und bestreiche ihn mit der Käse-Frischkäse-Mischung. Dabei lasse ich ringsherum einen Rand frei.
  4. Die Teigplatte wird von der Längsseite her aufgerollt und längs durchgeschnitten. Beide Teigstränge miteinander verflechten, so dass ein Striezel entsteht. Die Enden zusammendrücken, auf das vorbereitete Backblech legen und mit Milch bestreichen.
  5. Striezel 25-30 Minuten bei 200 Grad backen.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Emojis einfĂŒgen