Giotto-Torte 2 (mit backen)

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für den Teig

  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 50 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zutaten für die Füllung

  • 2 Päckchen Giotto-Kugeln (je 40 Stück Konfektkugeln)
  • 3 Becher Sahne je 250 ml
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 60 g Haselnussblättchen
  • 2 EL Aprikosenkonfitüre
  • 1 Paket Vanillezucker

Zubereitung

  1. Butter und Zucker cremig rühren, nach und nach die Eier zugeben
  2. gemahlende Nüsse, Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren
  3. Teig in eine gefettete Springform füllen
  4. bei 175 Grad (Umluft 150 Grad) 30-35 Minuten backen
  5. abgekühlten Boden auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenrand darum legen
  6. Giotto-Konfekt bis auf 18 Kugeln (zum verzieren) zerdrücken
  7. 600 ml Sahne mit Sahnesteif schlagen
  8. Sahne und Konfektmasse vorsichtig mischen und auf den Boden streichen
  9. ca. 1 Stunde kalt stellen
  10. Torte aus dem Tortenrand lösen
  11. Konfitüre erhitzen und glattrühren
  12. Tortenrand damit bestreichen und die Haselnussblättchen andrücken
  13. die restliche Sahne und Vanillezucker steif schlagen
  14. die Torte mit der Sahne und den übrigen Konfektkugeln verzieren
Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen