Glänzende Flächen mit Küchenkrepp

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die noch leicht vom Abwischen feuchten Flächen anschließend mit Küchenkrepp abreiben. Glänzt wie neu!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
25.8.06, 21:13
Na, der Tip ist ja nu nicht wirklich spannend oder neu!
#2
26.8.06, 10:18
Wirklich originell!
#3
26.8.06, 11:12
macht viel zu viel unnötigen Müll... ein Geschirrtuch tut's doch auch
#4 BIRGITCHEN
13.9.09, 14:44
ich habe eine neue hochglanz küche darf ich die mit microfaser putzen?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen