Glas-Ofentür reinigen

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um die Glas-Ofentür zu reinigen, diese mit flüssigem Spülmaschinenreiniger einsprühen, trocken einreiben (geht auch mit alter Zeitung oder Papiertuch), dann mit einem nassen Tuch abwischen und trocken reiben.

Man kann auch bei starker Verschmutzung ein Glaskeramikfeldkratzer vorsichtig benutzen.

Von
Eingestellt am

25 Kommentare


2
#1 mokado
4.9.14, 20:52
am einfachsten: 1-2 seiten zeitung anfeuchten, zusammen knüllen und Scheibe abreiben. fertig. Papier im Ofen lassen.
1
#2
4.9.14, 21:53
Papier im Ofen lassen???
Muß ich nicht verstehen, oder!!?? :-)
1
#3 marasu
4.9.14, 22:00
@Scorpion:
auch wenn's ein bisschen feucht ist verbrennt es schon.
PS: es geht um einen Ofen den man mit Holz heizt, und der eine Glastür hat, damit man das Feuer sehen kann. Diese Scheiben verrußen ziemlich schnell und mit Zeitungspapier (trocken oder feucht) ist das Problem schnell behoben.
5
#4 xldeluxe
4.9.14, 22:20
Ich ging von einem Backofen aus............
1
#5 marasu
4.9.14, 22:24
@xldeluxe:
tja, dann hab ich mich wohl geirrt
mokado hat jedenfalls auch an einen Holzofen gedacht, sonst hätte sie wohl nicht das Papier im Ofen gelassen.

vllt. verrät uns baffy1 um welche Art Ofen es sich handelt
1
#6 xldeluxe
4.9.14, 22:29
@marasu:

Ich denke nicht, dass Du Dich geirrt hast - aber ich :-)
5
#7
4.9.14, 22:37
@xldeluxe: du bist nicht alleine damit,denn ich dachte auch es handelt sich um einen Backofen. :-)
1
#8
4.9.14, 23:25
@marasu:
Ach so es geht hier wohl um einen Kamin,
Denkfehler von mir!"uns" ;-)))
3
#9 xldeluxe
4.9.14, 23:27
Alles sehr einleuchtend, seitdem es NICHT um einen Backofen geht! ;-)))
3
#10 mokado
5.9.14, 05:49
ihr habt recht. könnte auch ein Backofen sein. für mich ist ein Ofen immer zum heizen. :-)
1
#11
5.9.14, 06:52
Ich dachte auch, dass es sich um den Backofen handelt.
Aber der Kamin passt wirklich besser ;-)
1
#12
5.9.14, 07:21
Es handelt sich um ein Kamin, hab mich falsch ausgedrückt. Man sollte KEINE Zeitung verbrennen 1. zu viel Asche 2. wegen der Druckerschwärze. Geht aber auch beim Backofen, nur gut abspülen, sonst wird es schmierig.
3
#13 jb70
5.9.14, 07:23
Das ist ja wie bei "Rate mal mit Rosenthal" - hahaha ;-)))
Was ist es es denn nun wirklich??
1
#14 jb70
5.9.14, 07:26
baffy1 :
;-)))) Danke!
Die Beiträge haben sich grad überschnitten.
#15 jb70
5.9.14, 07:33
Kamin hab' ich leider keinen,aber wenn der Tipp auch für den Backofen anwendbar ist,hab' ich noch eine Frage : Flüssiger Maschinenreiniger - ist damit Klarspüler gemeint? Ich kenne Maschinenreiniger nur in Pulverform/Tabs.
#16
5.9.14, 08:37
ja, jb70, von JA blaue Flasche Klarspüler für Spülmaschine von REWE
#17 jb70
5.9.14, 09:18
Danke,für die Antwort !
Wird nach dem nächsten Sonntagsbraten gleich getestet ;-)).
#18
5.9.14, 11:10
@baffy1: Ah, Du meinst Klarspüler. Ich dachte die ganze Zeit, Du meinst den eigentlichen Maschinenreiniger, den man ab und an verwenden sollte, damit die Maschine an sich wieder sauber wird.
1
#19 mokado
5.9.14, 11:21
@baffy
2 seiten Zeitung alle paar Tage machen der Umwelt weniger als haushaltschemie
1
#20 Murmeltier
7.9.14, 17:18
Bei einer Backofentür aus Glas kann man das Verfetten und Verschmutzen dadurch von Anbeginn verhindern, indem man nach jedem Gebrauch des Backofens die Glastür nach dem Abkühlen gründlich mit Spülmittel und einem Wischtusch sowie durch Trocken nachwischen reinigt!!
#21 marasu
7.9.14, 18:04
Meine Backofentür hat 2 Scheiben, der Dreck sammelt sich dazwischen und ich kann das nicht auseinandermachen ohne den halben Ofen zu zerlegen.
#22
7.9.14, 18:13
Es handelt sich hier um ein KAMIN.
#23 Murmeltier
7.9.14, 19:28
@baffy1: Jaaaa doch, wissen wir! Aber bei marasu und mir ging es nun eben mal um Backofen-Türen!!!

marasu, das ist ja doof! Meine Backofen-Tür kann ich ganz einfach mittels zwei zu lösender Schrauben auseinandernehmen und schon hab ich beide Scheiben einzeln zur Hand. Die Schrauben sitzen übrigens auf der Innenseite der Tür als Halterungen für den Türgriff! Schau mal in Deine Ofen-Gebrauchsanweisung!
#24 trom4schu
7.9.14, 21:16
@marasu: Habe das gleiche Problem: Beide Scheiben als solche sind total sauber, nur dazwischen lagert sich ...ab? Was machst du genau, um da ran zu kommen?
#25 trom4schu
7.9.14, 21:18
@Murmeltier: Man kann auch Fettlöser in Sprayform verwenden: wenig auf Lappen sprühen und bei noch warmem Ofen (wenn möglich) die Tür innen abwischen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen