Graffiti auf dem Autolack entfernen

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn dein Auto mit Graffitis angesprüht oder auch mit anderer Farbe beschmiert ist, kann man es mit Bremsflüssigkeit reinigen. Vorsicht Bremsflüssigkeit ist gesundheitsschädlich und reizt Haut und Augen. Beim Umgang damit sind Schutzhandschuhe und Schutzbrille zu tragen. Die behandelte Stelle dann sofort mit Wasser reinigen, bevor es den Lack angreift!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
2.5.10, 18:46
Toll, und das mit giftiger Bremsflüssigkeit versetzte Wasser geht dan volle Pulle in den Gulli.Ts ts ts ... Ideen haben manche Leute
#2 kati
3.5.10, 15:15
Dann kann ich mir vorstellen, dass auch größere Stellen mit dem giftigen Zeugs gereinigt werden, dann mit Wasser abgespült und die Umweltverschmutzung nimmt ihren Lauf.

oh, oh - nicht so gut.

Selbst das normale Autowaschen ist in vielen Orten auf der Strasse verboten.

Das sollte man nur dort machen, wo Schmutz aufgefangen und "vorschriftsmäßig" entsorgt wird.
Das hättest Du unbedingt dazuschreiben müssen.
#3
5.5.10, 22:52
Man nehme Terpetin oder Spiritus
#4 08/15
8.5.10, 00:30
Graffiti am Auto :)

Wohnst wohl in Berlin oder einen anderen Ort wo Linksradikale wohnen, die schmieren (und fackeln) ja gerne an fremden Autos rum.
#5 Charlie
15.9.10, 10:45
Einfach, Schnell und gut geh mit Benzin.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen