Graffiti von weißem Transporter entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Leider waren irgendwelche Schmutzfinken über Nacht tätig und beschmierten meinen weißen VW Crafter lang/hoch mit S..eiß Graffiti in den Farben blau + schwarz.

So ca. 3,00m x 2,00m. Es wurde erst blaue Farbe und dann die dicke Umrandung in dick schwarz aufgesprüht.

Bitte nur Nagellackentferner benutzen - alles andere ist nutzlos! Dicken weichen Pinsel benutzen, der nicht beim Reinigen die Pinselhaare verliert!

Für die o.g.Fläche brauchte ich 26 Flaschen Nagellackentferner - Gesk. 30,00 Euro

5 Vliestücher und andere und dicke beschichtete Arbeitshandschuhe - Gesk.15,00 Euro

Vorgehendsweise:

So ca. 3 Flaschen in einem Behälter geben - den Pinsel richtig nass machen - wirklich nass machen und mit sanften kreisförmigen Druck auf das Graffiti aufgeben. Es entsteht ein verschmierter Schmutzfilm, diesen  sofort  mit dem getränkten Vliestuch entfernen und mit einem anderen Tuch trocken reiben.

FERTIG ! Graffiti ist zu 100% weg und der Lack unbeschädigt !

Sehr viel Geduld und Ausdauer ist angesagt ( in meinem Fall über 20 Stunden (...)

 

 

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1 Rambo08
4.10.13, 11:32
Immerhin hast du es nochmal weg bekommen. Soetwas ist echt ne Sauerei!
2
#2 Spibo
6.10.13, 01:28
Wenn ich so etwas lese.... nach dem Motto: Ich habe den Rasen gesprengt, wir brauchen erstmal nicht mähen.....
Bei deinen Hammermethoden, die du hier beschreibst und auch noch als tollen Tipp anpreist, passiert folgendes: Der Lack ist erst einmal sauber. Stimme ich zu. Allerdings ist die Lackoberfläche (wer geht denn bloß mit Aceton auf Lackoberflächen?) irreparabel beschädigt. Unter dem Mikroskop sieht die Lackoberfläche nach deiner Kraftkur wie eine Mondlandschaft aus. Beste Möglichkeit für Schmutz und Korrosion. Wie aggressiv das Zeug ist, was du hier empfiehlst, beschreibst du ja selbst. Sonst bräuchte man ja keine dicken, beschichteten Handschuhe. Nur so als Hinweis: Es gibt mittlerweile, wasserlösliche, biologisch abbaubare Produkte die den gleichen Effekt haben. Also höre bitte auf mit Kanonen auf Spatzen zu schießen! Der Umwelt und dem Lack zuliebe!
1
#3 Crafter2013
6.10.13, 12:49
...,wasserlösliche,biologische abbaubare Produkte die den gleichen
Reinigungsefekt wie Aceton haben sind mir nicht bekannt.(...)
Das der Lack nach der Entfernung des Graffitis mit handelsüblicher
Lackpflege neu aufpoliert werden sollte ist doch eine Selbstverständlichkeit um eine evtl.Korrosion vorzubeugen.
1
#4 Heupferd
24.10.13, 22:53
Oh weia, dass ist ne riesen Sauerei sowas. Aber das hast du dir wirklich sehr viel Arbeit gemacht und ich denke das hättest du leichter haben, ja ich weiß, jetzt auch noch sowas hören tut nicht gut. Es gibt im Baumarkt extra Graffityentferner. Echt !
Aber jetzt hast du es ja weg. Ich erwähne es aber halt trotzdem für die Nachwelt.
Hoffe das war ne einmalige Tat von den Schmutzfinken.
#5 TimoS
2.12.13, 14:44
@Spibo: Da muss ich dir recht geben, denn Aceton ist ein Teufelszeug! Das wird er schneller als gewünscht an seinem Fahrzeug dann merken :-)
#6 FelixB
24.2.14, 10:34
Respekt, dass du das allein alles abbekommen hast. Ich hätte den Wagen sicher zur Werkstatt gebracht.
#7 benny70
3.7.14, 10:38
Ich kanns nicht kapieren, was in den Köpfen von solchen Typen vor geht… Die haben sicher noch kein eigenes Auto!
Bei uns hatten Schmierfinken ein Werbeschild unserer Werkstatt mit beschmiert. Das Schild war sehr teuer (Retrolook, lackiert). Daher hab ich mich nach Profizeugs umgesehen und das gefunden:

http://www.reinigungsberater.de/graffitientferner_solution_gloeckner_graffiti_gel_750_ml,p-6500140.html

Habs mit nem Schwamm aufgetragen. Einwirken lassen. Mit Lappen weg gewischt. Fertig.
Und da ist kein Aceton drin :-) Kanns nur weiter empfehlen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen