Grießkuchen mit Früchten

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Grießkuchen mit Früchten: Man kann auch andere Früchte nehmen, nach Geschmack!

Man nehme 300 g Erdbeeren, 50 g Butter dazu, 500 g Magerjoghurt, 4 Eier, 180 g Zucker, 2 P. Vanillezucker, 500 g Hartweizengrieß und 1 P. Backpulver, dazu 500 ml roter Saft.

Den Backofen vorheizen auf 180 Grad. Dann eine Kastenform mit Alufolie auskleiden, die Butter schmelzen lassen in der Pfanne (oder Mikrowelle), danach abkühlen lassen, lauwarm.

Den Joghurt mit Eiern, Zucker und Vanillezucker 10 Minuten schaumig schlagen. Grieß und Backpulver unterheben, Früchte mit hineingeben und den Saft langsam obendrauf gießen. Ab in den Bachofen und 60 Minuten backen. Mit einer Gabel einstechen, und wenn der Kuchen fertig ist, abkühlen lassen.

Man braucht dazu keine frischen Früchte, man kann auch Gefrorene nehmen. Wenn die Früchte rot sind, dann gibt man roten Saft dazu. Ich gebe allerdings Orangensaft dazu, aber das ist Geschmacksache.

Von
Eingestellt am

12 Kommentare


#1
31.5.11, 17:07
Ein schönes Rezept und wird zum
Vatertag gebacken.
Danke und Daumen hoch
#2
31.5.11, 19:53
dieser kuchen wird auch ausprobierte allerdings erst am Wochende. Bin schon von Deinen Ersten Grieskuchenrezept begeistert gewesen. Also sofort erst mal speichern
freue mich schon sehr darauf. Schreibe dann wie er angekommen ist.
Also Danke schön Kabbara und dafür kommt der Daumen hoch.
#3
31.5.11, 20:17
@mamamutti: Sag mir wie der Kuchen dir geschmeckt hat,es freut mich das der Kuchen mit Früchte dir gefällt.Vieß Spaß! Kabbara und gutes gelingen.
#4
31.5.11, 20:59
@Kabbara: Ja, danke für das schöne Rezept,
ich werde gerne am Donnerstag berichten.
#5
1.6.11, 19:14
Gibt es das Rezept auch ohne Joghurt, ich vertrage den nämlich nicht...
#6
1.6.11, 19:33
Hallo waldfee-oldenburg: Das Rezept gibt es nicht ohne Yorgurt,wenn du ihn nicht verträgst dann brauchst du ihn auch nicht backen,tut mir leid.Dann kannst du Muffins mit Grieß machen und zwar nimmst du dafür:6 Eier,500g Mehl, 1/1/2 P.Backpulver,1P.Vanillezucker,1 Tasse Milch,1/4l Milch,1/2 Tasse Grieß und du kannst auch Früchte mit unterheben nach Geschmack.Alles gut verrühren und dann in die Muffinsförmchen geben,und oben drauf kannst du noch Früchte geben.Die Zutaten sind für 5-6 Personen.Die Muffins halten 3-4 Tage,hoffe habe dir weiter geholfen.Du kannst die Zutaten auch halbieren wie du das möchtest.Viel Spaß!Kabbara
#7
2.6.11, 17:44
@Kabbara:
So, heute habe ich nun den Grießkuchen mit Früchten
gebacken und ich muß sagen, er ist eine Empfehlung wert.
Ich habe den Kuchen genau nach Rezept gemacht, nur habe
ich keine Erdbeeren genommen, sondern ein Glas Sauerkirschen.
Da hatte ich dann auch gleich den roten Saft.
Diesen Grießkuche habe ich bestimmt nicht zum letzten mal
gemacht, wirklich sehr sehr lecker.
Gerne hätte ich auch ausprobiert wie er am nächsten Tag schmeckt,
aber es ist leider kein Krümelchen übrig geblieben.
#8
2.6.11, 18:39
@mamamutti: Das freut mich das dir der Grießkuchen mit Früchte geschmeckt hat.Liebe Grüße Kabbara
#9
2.6.11, 20:05
klingt gut ... und einfach nachzumachen ... ausserdem liebe ich Griess

aber eine Frage habe ich noch, weshalb muss man die Form mit Alufolie auskleiden statt sie einzufetten ... das hat doch sicher einen Grund, oder?

Danke dir !!
#10
2.6.11, 20:11
@Agnetha: Damit der Kuchen nicht klebt,mit der Alufolie ist das besser einfach an beiden Enden anfassen und hoch heben,aber den Kuchen erst einmal einbisschen kalt werden lassen,und dann rausheben,dann zerfällt er nicht.Und die Alufolie langsam von den Kuchen lösen,wenn er kalt ist.Kabbara
#11
2.6.11, 20:33
@Kabbara: Ich habe den Kuchen, als er abgekühlt
war, vorsichtshalber noch eine halbe Stunde in den
Kühlschrank gestellt.Ich hatte auch bedenken das er
auseinander fällt. Aber ob das nötig war werde ich beim
nächsten Grießkuchen probieren. Heute wollte ich nur
sicher gehen.
1
#12
3.6.11, 08:07
Klingt sehr sehr lecker, wenn man den Zucker ein wenig reduziert. 180gr sind definitiv zu viel, ich würde es mal mit max. 100 gr. versuchen. Früchte und Saft haben doch Süße genug! Dann wird's frischer und gekühlt sicherlich ein Sommergenuss.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen