Grießpudding-Schnitten

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

1 Liter Milch
7 EL Weizengrieß
14 EL Zucker
50 gr. Butter oder Backmargarine
1 Pckg. Vanille-Zucker
1,5 EL Kokosnuss-Raspel

Die Milch in eienen Kochtopf geben, den Grieß und den Zucker dazugeben und bei starker Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen.

Nachdem es gekocht hat, auf mittlerer Hitze weiter kochen bis die Masse dickflüssig wird. Danach den Vanille-Zucker, die Butter und die Kokosnuss-Raspel dazufügen und umrühren.

Die Masse in eine Auflaufform füllen und abkühlen lassen.

Die erstarrte Grießmasse stürzen (auf Wunsch mit Kokosnuss-Raspel bestreuen) und die Mase in Rauten oder Vierecke schneiden und servieren.

(kann man auch mit laktose freier Milch zubereiten)


Eingestellt am

9 Kommentare


-1
#1
23.7.07, 14:42
Cool...
#2
23.7.07, 18:15
Also wenn man schonmal Kokosflocken in der Auflaufform verteilt bevor man die Griesmasse hinzugibt hätte das doch sicher auch nen tollen Effekt wenn man die Form dann eh stürzt.Hört sich auf jeden Fall sehr lecker an.Eine Frage hab ich da noch- also 7 EL Gries reicht echt bei einem Liter Milch?
#3 o
24.7.07, 00:03
bei einem halben liter milch nehme ich 80gramm griess. gibt nach adam riese
auf einen liter milch 180 gramm griess- 0.
1
#4 nichtadamriese
24.7.07, 09:33
Wenn ich 80 und 80 zusammenrechne,
bekomme ich 160!!!
#5
24.7.07, 10:06
ist dann wohl nach Adam Klein:D
#6 Kenner
24.7.07, 10:21
Wie??? Ich krieg 155 raus. (Kopfrechnen)
#7 o.
24.7.07, 10:36
klar, 160 gr. griess. habe mich vertippt. o.
#8 'Verfasserin'
24.7.07, 17:21
oh entschuldigung man nimmt 14 EL Weizengrieß und 7 EL Zucker, sonst bleibts nämlich Grießpudding mein Fehler
#9
24.7.07, 17:23
hab noch ein Bild reingestellt, da sind zwischen den lagen Grießpudding zerkrümelte Butterkekse...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen