Grill-Champignons im krossen Mäntelchen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mal etwas anderes als Würstchen oder Steaks: Grill-Champignons.

Ihr braucht für 4 Spieße. Metall ist ok, darauf dreht sich das Grillgut aber oft auch ungewollt mit beim Wenden. Wenn ihr Holzstäbchen benutzt, diese etwa 30 Minuten in kaltes Wasser einlegen, dann verbrennen sie nicht so leicht und das Grillgut lässt sich besser wieder vom Spieß herunterschieben.

20 mittelgroße Champignons, ob weiße oder braune ist egal,
20 möglichst lange Scheiben Dörrfleisch (heißt in anderen Gegenden auch durchwachsener Speck, Bacon, Bauchspeck...), dünn geschnitten,
2 Knoblauchzehen,
Salz und grober Pfeffer,
30-50 g zerlassene Butter (oder nach Belieben auch ein gutes Öl).

Die Champignons trocken putzen (wichtig, sie sollen kein Wasser aufnehmen, sonst wird das Dörrfleisch nicht knusprig!), den Knoblauch sehr fein zerkleinern (Knobipresse oder mit etwas Salz zu einer Paste verreiben), die Dörrfleisch-Scheiben damit bestreichen.

Jeden Pilz mit einer Scheibe Dörrfleisch vertikal umwickeln und vom Stielansatz her immer 5 Pilze auf einen Spieß stecken. Mit grob geschrotetem Pfeffer bestreuen und rasch von allen Seiten grillen (je nach Fettanteil des Dörrfleischs ab und zu noch etwas mit Butter oder Öl bestreichen) bis der Speck schön knuspert.

Sieht appetitlich und dekorativ aus, duftet herrlich und schmeckt zu Baguette und einem frischen Salat.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1
16.5.12, 15:25
Toll! Ich liebe Champignons! Nur gegrillt habe ich sie bisher noch nie, dank diesem fabelhaften Tipp wird das aber demnächst angepackt. Die Kombi von Pilzen und Bacon schmeckt sowieso immer oberlecker! Ich könnte mir auch vorstellen, dass das mit Zucchini z. B. auch ganz gut klappt.

Mehr Tipps von dieser Sorte!
1
#2 Cally
16.5.12, 17:28
Sänkjuh, Möpsin!
Ich mag die Kombi Pilze-Knobi-Speck schon sehr gerne aus der Pfanne - vom Grill schmeckt es nochmal was leckerer.
1
#3
16.5.12, 19:06
Tolllllllll , Ich habe auch schon Champi`s mit Baccon auf den Grill gelegt Stiele raus und Ziegenfrischkäse rein. Mit Pfeffer und den kleingeschnittenen Stielen. Aber Du gibst mir noch den Pfiff mit den Knobi.... Ich hör meinen Mann schon schmatzen !!! Grins, Nein der schmatzt nicht. Aber ich fang an zu sabbern !!!! Am Samstag wird gegrillt Champions-League Party dann werden Champi`s mit Knobi serviert !!!
Danke !!!!!!
#4 Cally
16.5.12, 19:13
@Anglerin:

Also Champignons-League-Party... *thihi*

Mal schauen, wenn ich am nächsten Wochenende zuhause bin und grille, stelle ich noch ein Bild mit ein.
#5
16.5.12, 22:04
Danke Cally, das passt ja! Habe mir gerade eine spontane Grillparty übergeholfen, da kommt deine originelle, leckere Idee wie gerufen. Wird probiert!
#6 Cally
17.5.12, 08:06
@kampfkatze50:
Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Ich hab das Rezept nach der Diskussion der letzten Tage (Auswahl der veröffentlichten Tipps) ein zweites Mal an Burnheart gesendet. Ich hatte es vor etwa einem Jahr schon einmal eingereicht, da wurde es abgelehnt. Vielleicht war er diesmal mehr in Grillstimmung ;o).

Aber wie auch immer, selbst wenn er nur noch Tipps zum Rotfärben von grünen Socken veröffentlicht, haben wir das hinzunehmen. Burnheart's Haus, wir Gäste.
#7
17.5.12, 10:28
@Cally: Darf ich mal fragen, mit welcher Begründung so ein Rezept abgelehnt wird? Gibt es da Kriterien? -
Und klar, wenn ich den Samstag gut überstanden habe, bekommst du eine Rückmeldung!
#8 Cally
17.5.12, 11:34
@kampfkatze50:
Soweit ich mich erinnere, wollte man nicht mehr so viele Rezepte einstellen.
2
#9 Oma_Duck
17.5.12, 13:23
Schon beim Lesen kriegte ich einen wässrigen Mund. Ich werde mal versuchen, ob es auch in meinem Minibackofen klappt. Wüsste nicht, warum nicht.
Ein Bild wäre tatsächlich nicht schlecht. Glaube zwar, dass ich "vertikal umwickeln" kapiert habe, ganz sicher bin ich mir jedoch nicht.
4
#10 Cally
17.5.12, 14:31
Hmm... Lässt sich auch schwer mit anderen Worten beschreiben - ich befürchte, dass es damit noch verwirrender wird, versuche es aber trotzdem:

Champignon zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen, Daumen unterm Füßchen, Zeigefinger auf dem Hütchen (klingt noch logisch).
Dörfleischscheibe so darumwickeln, dass... also... hoch-runter, nicht links-rechts...*lach* (klingt jetzt nicht mehr SO logisch). Finger NICHT mit einwickeln.
Spieß dann durch Dörrfleisch->Pilzfüßchen->Pilzköpfchen->Dörrfleisch stechen, das Ganze mit 5 Champignons machen, alle gleichmäßig ausrichten und dann grillen.

Oder eben warten bis Dienstag oder Mittwoch, dann sollte ich Bilder machen können...
2
#11 Oma_Duck
17.5.12, 15:03
Vielen Dank Cally, ich denke mein Grips und mein räumliches Vorstellungsvermögen haben, wenn auch knapp, ausgereicht. Das kriege ich hin. Ist ja ein richtiges Kunstwerk. Werde morgen die notwendigen Zutaten besorgen.
1
#12
21.5.12, 18:55
So, wie versprochen: Es war Klasse! Habe schön geputzt und gewickelt und dann Grillen lassen (so bald auch nur ein männliches Wesen ein Feuer sieht, hat man ja keine Chance mehr ;-)).)
Die Spieße waren der Hit schlechthin und für's nächste Mal weiß ich, dass ich dazu eigentlich nur noch Brot und Salat brauche. Das Fleisch habe ich dann schön eingefroren, sooo satt waren alle schon nach den Knusperchampis.
Also, ein dreifach Hoch auf Cally!!! Danke!
#13 Cally
21.5.12, 20:18
@kampfkatze50: Uih, das freut mich! *strahl*

Ich werde an Pfingsten mit den Mitpatienten ein Wiedersehens-Grillen veranstalten (bei mir), da werden sie auf jeden Fall auch gemacht. Dann schaffe ich hoffentlich auch endlich die Bilder.
#14 compensare
21.5.12, 20:28
boah Cally, wie leeeecker... Pilze, Speck, Knobi... das ist meine Welt!!! Merci und Daumen hoch für diese geniale Idee und ganz viel Spaß (wieder) daheim beim Pfingstgrillen :-))
#15
4.6.13, 22:02
So,Rezept heute ausprobiert und wir 4 Hobbyköchinnen waren einstimmig begeistert! Echt lecker!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen