Eismeerkrabben pulen

Grönlandkrabben / Eismeerkrabben pulen

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein leckeres, manchmal spannendes, lustig unterhaltsames, gemütliches Essen mit mehreren Personen: Das gemeinschaftliche Krabben pulen.

Zubereitung

Dazu werden die frischen Grönlandkrabben / Eismeerkrabben in kochendes Salzwasser gegeben. Nun wartet man, bis sie wieder an die Oberfläche kommen (dann sind sie fertig) und hebt sie mit einer Schaumkelle aus dem Wasser.

Jeder bekommt eine Portion Krabben auf seinen Teller und man stellt eine Schüssel für die Abfälle auf den Tisch.

Nun zieht man von der Krabbe erst das Kopfteil ab, dann das Unterteil. Das Krabbenfleisch wird in eine Soße (z.B. Knobisoße) gestippt, dazu gibt es Meterbrot.

Pro Person (je nach Länge des Abends) 250-500 g Krabben.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1
12.12.14, 12:25
Entgegen der Krümmung wird die Krabbe "geknickt" und dann der Kopf mit einer leichten Drehung abgezogen.

12.12.14 - 12.25 Uhr
#2
12.12.14, 13:03
genau so hat es mir in Portugal in einer Kneipe am Hafen mal der Wirt gezeigt, der sich nicht mit ansehen konnte, wie ich mir die Finger verbogen habe.
Hat super geklappt und ich liebe Krabben und Gambas mit einem tollen grünen Salat und einem leckeren Knobi-Dip
-1
#3
12.12.14, 14:41
Und was ist mit dem Darm? Wird der dadurch gleich mit entfernt?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen