Großmutters Weihnachtskuchen

30×
Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Könnt ihr noch einen Kuchen für Weihnachten gebrauchen? Dieser ist Klasse!

Hier das Rezept für Großmutters Weihnachtskuchen:

75 g Schokolade, erwärmt
75 g Butter, zimmerwarm
75 g Zucker
3 Eigelb, schaumig rühren.

60 g Mehl
40 g Mondamin
2 gehäufte TL Backpulver,
je 1 Msp. Zimt und Nelken, unterrühren und mit 3 - 4 EL Kaffee geschmeidig rühren.

3 Eiweiß mit 2 EL Zucker steif schlagen und mit 50 g Mandelstiften unterheben.

In gefettete Kranzform 50-60 Minuten bei 170/180 Grad backen.

Nach dem Erkalten überzieht man den Kuchen mit einer Glasur aus 100 g Puderzucker,1 gehäuften TL Kakao und 1 - 2 EL heißem Kaffee.

Es sieht sehr gut aus, wenn man einen dicken Streifen weißen Zuckerguss oben drauf gibt, der wie Eiszapfen herunterläuft.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

9 Kommentare


2
#1
15.12.12, 05:35
Hätt ich gerne mal n Bild von gesehen. :)
1
#2
15.12.12, 07:37
Na, das ist doch mal ein Rezept, sofort nachgebacken :)
1
#3
15.12.12, 14:05
Stimmen da die Mengenangaben? Bei insgesam tnur 100 g Mehl denke ich ist da die Backzeit nicht zu lange?
#4
15.12.12, 14:09
Das hört sich gut an. Stimmen da die Mengenangaben ? Für nur 100 g Mehl erscheint mir die Backzeit zu lange.
#5
15.12.12, 21:28
bissl viel Backpulver, schmeckt man das später nicht raus ?

ich backe Rührkuchen mittlerweile ganz ohne Backpulver, durch den Eischnee wird er auch so schön locker

aber dein Rezept gefällt mir gut, ich notiere es gerade in mein Backbuch
#6 kreativesMaidle
16.12.12, 09:28
Lallo Hundefreundin,
Wie groß sollte denn die Kuchenform sein ??
es ist doch recht wenig Teig, 20 cm Durchmesser sind ok??
Liebe Grüße, frohes Fest !
#7 Mama-Ella
16.12.12, 10:28
dein Weihnachtskuchen steht auf meinem Weihnachtsmenue-Plan - das Rezept gefällt mir !
#8
17.12.12, 01:36
Also ich hab den kuerzer gebacken, aber mein Ofen ist auch schneller als andere, von daher einfach nach 20, 30 minuten entscheiden wie lange er noch muss,, sieht man ja :)
#9
17.12.12, 21:59
Schönen guten Abend zusammen :-)
Also den Kuchen werde ich meiner Großmutter mal vorschlagen!
Zwar ohne Nelken denn die sind mir ein Graus...aber so liest sich das Rezept oberlecker !:-)
Dankeschön für dieses tolle Rezept! :-)
Wünsche allen noch ne schöne vorweihnachtszeit! :-)
lG sendet die Leonida :-)

Rezept kommentieren

Emojis einfügen