Guacamole

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Rezept für 2-3 Personen:

2 reife Avocados
1 Limette
1 Bund Koriander
1 Tomate
1/2 rote Zwiebel
2-5 grüne Chillichoten (je nach dem wie scharf ihr es mögt)
2-3 El Naturjoguhrt
Pfeffer
Salz

Die Avocados entkernen, aus der Schale lösen und im Mixer oder mit der Hand zerkleinern. Den Saft der Limette hinzufügen, sowie auch den kleingehackten Koriander und die klein gehackten Chilis.
Jetzt die Kerne der Tomate entfernen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel ganz fein würfeln und zusammen mit der Tomate und dem Joguhrt unter die Avocadocreme rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig!

Passt perfekt zu allen mexikanischen Speisen als Dipp oder auch aufs Brot.

Von
Eingestellt am
Themen: Lachs dipp

6 Kommentare


#1
5.4.07, 19:33
Eine Knoblauchzehe schadet auch nicht...
#2 mumsel
5.4.07, 19:42
ich mach meine immer so: avocado, zitronensaft, knoblauch, salz, pfeffer. schmeckt super und man braucht kaum was dazu
#3 Gonzales
6.4.07, 17:36
Lecker!!!! Ich mach die Guacamole genauso, bloss nehme ich statt joghurt auch schon mal Frischkäse(Fettgehalt je nach Wunsch), dann ist sie streichfähiger.
#4
9.4.07, 16:44
Super Rezept! Mit Knoblauch ist es auch nicht schlecht. Wie bei meinem Mexikaner! ich hab aber statt Joguhrt souer creme genommen. war echt top.
#5 Katja
10.4.07, 16:06
Wenn man den Kern der Avocado mit in die Guacomole steckt (evtl. kurz vor dem Servieren rausnehmen ...), wird sie nicht braun (auch ohne Limetten- oder Zitronensaft). Hab keine Ahnung, wie der Kern die Oxidation verhindert, aber es funktioniert. Erstaunlich, oder?
#6
21.10.10, 09:28
Ein bisserl Honig dazu, rundet den Geschmack ab ... :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen