Günstige Alternative zu teuren Katzenklofiltern

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die speziellen Filter fürs Katzenklo sind im Handel recht teuer und auch nicht wirklich langlebig.

Ich schneide dafür einen Dunstabzugshaubenfilter, den man in vielen 1Euro-Läden günstig erwerben kann, in die passende Größe und lege diesen in das spezielle Fach des Katzenklodeckels.

Hat die gleiche Wirkung, ist aber günstiger.

Von
Eingestellt am
Themen: Katzenklo

6 Kommentare


1
#1
2.11.10, 23:11
und der Filter filtert macht dann was? Hat das Katzenklo denn keine Öffnung? Ist da ne Art Abzug eingebaut?, geh da wirklich nix aus dem Eingang raus?
Funktioniert das wirklich?
;) Gibs sowas auch für Menschenklos?
Naja meine Katzen mögen eh keine Klos mit Dach, die müssten riesig sein, sonst muss Katze sich ja ducken.
#2
3.11.10, 22:18
Die Filter bei Katzenklos sind aber mit Aktivkohle, zur Geruchsneutralisierung. Ob die wirklich was bringen sei mal dahin gestellt, aber die Filter für Dunstabzugshauben sind nur als Fettfilter gedacht und helfen daher nicht beim Katzenklo.
#3
5.11.10, 19:26
@UlliMaus: Katzen ducken sich sowieso beim Geschäft. ;-)
Ist alles Gewöhnungssache.
#4
6.11.10, 11:21
@vanita: Naja dann wirklich nur Gewohnheitssache?
Mein Großer stellt sich sogar nur auf den Rand und macht sein Geschäft ins KaKlo. Ich glaub er wär ganz schön enttäuscht, wenn man da drüber ein Dach machen würde. Und ducken tut selbst die Kleine sich nicht.
Hast du noch nie zugeschaut? Oder machen das deine Katzen anders? Also meine Kleine hockt sich hin, aber der Kopf hat die gleiche Höhe, wie wenn sie steht, selbst da wär ein Dach schon zu niedrig.
;) aber man will ja auch seinen Katzen nicht was antun, was einen selbst stören würde. Wär doof wenn ich auf dem Klo immer meinen Kopf einziehen müsste, und verspannt da rumhocke ;)
#5
6.11.10, 11:25
@UlliMaus: Dafür muss man es nicht sehen und riecht es weniger. Das ist ja nicht nur für uns angenehmer, sondern auch für die lieben Vierbeiner.
Ich glaub, das hängt wirklich nur davon ab, was sie kennen.

Meiner geht eh am liebsten raus. ;-)
#6
2.2.11, 20:26
Mein zugedeckeltes Katzenklo ist erst 4 Wochen alt, ich hab mich schon immer gefragt, wann man diesen komischen Filter wechseln soll, könnt Ihr es mir sagen?

Wg, der Diskussion oben, ich hab bei meiner kleinen den Test gemacht, ich hab ihr das offene Klo stehen lassen und das neue geschlossene daneben gestellt. Nach ein paar Tagen Eingewöhnung (das ungewohnteste für sie war die Klapptür) hat sie ihr großes Geschäft immer in das geschlossene Klo gemacht und Pipi dann in beide, bis ich das offene dann ganz weggenommen habe. Ich hatte vorher auch immer schon das Gefühl, sie mag es nicht, wenn man ihr zuschaut, wenn sie auf dem Klo ist... kann ich nachvollziehen, also meine kleine Diva mag glaube ich beim Geschäft lieber ihre "Privatsphäre" *lach* aber sie ist auch nicht so groß und stößt bestimmt nich an den Deckel, das Klo ist ganz schön gross.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen