Holzfußboden

Günstiger Holzfußboden mit OSB-Platten

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bevor ich mir teures Laminat oder Parkett verlege, nehme ich als Fußboden einfache OSB-Platten. Sie sind nicht teuer: eine Platte 202cmx62,5cm und 12 mm Stärke kosten ca. 6 Euro.

Außerdem sehr leicht zu verlegen, da Nut und Feder. Auch gut zum Beizen geeignet. Habe damit mein komplette Wohung gemacht. Erstens schaut es affenstark aus, und zweitens ist es eine prima Isolierung.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
11.1.08, 09:15
und wie wäscht Du unbehandelte OSB-Platten auf?
Da lieber billiges Laminat
#2 Timm
14.1.08, 18:50
Ich habe gerade folgendes gefunden:
Für einen großflächigen, luftberührenden Innenausbau sind OSB-Platten nur bedingt geeignet, da die Kleber, mit denen die Späne zu Platten verpresst sind, Formaldehyd und natürliche Terpene enthalten und abgeben können.
Ein holztypischer Geruch lässt sich meist nicht vermeiden.
#3 jo
31.3.08, 12:51
Bei Holz auf Holz, wie hier, sollten auf jeden Fall noch Teppichreste dazwischen, damit es nicht knarzt.
#4 Sven
18.10.09, 22:52
Man sollte jedoch auf die Plattenstärke achten! 12mm ist einfach zu dünn da durchbruch gefahr. Mind. 19 mm besser noch 22mm. bei Sparrenabständen von mehr als 70 cm mind. 24mm..

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen