Günstiges, originelles Obstbehältnis

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich nehme öfter aus Supermärkten oder vom Discounter die kleineren, sehr stabilen, buntbedruckten Wellpappkartons mit, in denen exotische Früchte geliefert werden (ich hab momentan nen Mangokarton vom LIDL). Natürlich nur die unbeschädigten!

Darin kann man wunderbar Obst lagern (Lüftungslöcher, relativ viel Platz) und sie auch auf der Küchentheke platzieren. Ich finde sie sehr hübsch und kenne mittlerweile sogar schon eine Firma, die Kisten in dieser Art aus Metall nachbaut.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
14.12.09, 21:12
Das ist mal ne tolle Idee für die weniger betuchten, oder solchen Menschen die mit Deko nichts am Hut haben. Dann sieht es wenigestens ein bischen frischer in der Bude aus! ;o)
#2
15.12.09, 09:42
@Hundejunky:

Hm, ich habe eigentlich gern eine harmonische Umgebung, und diese Kartons sehen gut aus. Meine Küche ist recht schlicht in weiß gehalten mit dunkelgrauen Arbeitsflächen, dazu passen sie echt gut! Ich würd sie mal unter "Landhausstil" einordnen und wie gesagt: In Bochum hat die Fa. RS-Möbel Metallkisten in diesem Stil im Katalog.
#3
15.12.09, 14:16
ich nehme die kartons zum lagern von eigenen äpfeln in unserer garage(nebenraum). da wird nichts gedrückt und man kann sie sogar noch stapeln.
#4 Lilo
20.12.09, 21:42
Die Idee finde ich sehr schön. Allerdings habe ich öfter schon die Warnung gehört, dass man diese Kartons nicht mit nach Hause nehmen soll, da sich darin oft Kakerlaken und anderes Viehzeugs aus dem Ausland verbergen.
#5 Meli
22.8.10, 19:19
@ Lilo

Man kann die Kartons ruhig mitnehmen. Dass da irgendwelches Krabbelvieh drin ist passiert sehr selten.
Und man kann ja die Kiste vor Gebrauch einfach mal um 360 Grad drehen und schauen, ob sich nicht doch irgendwo ein Krabbeltierchen versteckt hat.

Ich nutze oft solche Kartons für die Äpfel und Kiwi (besondere Rasse) aus dem eigenen Garten und hatte in den 10 Kartons, die ich diese woche erst geholt habe keine Krabbeltiere drin gehabt.

Lg
Meli

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen