Gut überschaubare "Pinnwand", die keinen Platz wegnimmt

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wichtige Terminpläne o.ä. (Gelber Sack, Restmüll, Stundenpläne, Notfallapotheken, wichtige Telefonnummern, Busfahrpläne etc. pipaschnick) klebe ich mit Tesafilm innen auf meine Schranktüren. Ein Griff und ich weiß Bescheid, anders als wenn man auf der normalen Pinnwand Schichten abtragen muß, um an die gewünschten Infos zu kommen.

Von
Eingestellt am

18 Kommentare


#1 Polarlicht
11.12.09, 08:31
Bei mir ist das die Seitenwand vom Kühlschrank. 0,6m breit und 2,2m hoch. Da geht was dran!
1
#2 Kaari
11.12.09, 08:53
Mülltermine trage ich in den Küchenkalender ein, alles andere wie Gutscheine, interessante Termine, ect. kommen auf eine Magnettafel die auf der Innenseite der Voratskammertür hängt. Da komme ich ständig vorbei und habe alles im Blick;-)
#3
11.12.09, 09:34
Klasse!Mache ich auch so.Und zum Kleben verwende ich die Klebestreifen,mit denen die Kaffepäckchen(Pads) zugklebt sind.
#4
11.12.09, 10:02
Wir haben so´n großen Vorratsschrank, mit Türen vom Boden bis fast zur Decke. Da hängst alles wichtige an Terminen drin, teilweise in eine Liste übertragen (Mülltermine...), aber z.B.: Busfahrpläne brauchen bei uns einfach Platz, und jedes Mal den Schleppi anwerfen... nööö.... Telefonnummern auch schön übersichtlich ohne Blättern, Notfallapothekenkärtchen hab ich früher nie gefunden, wenns draus ankam. Und last but not least: Ich mags, wenn nicht in jeder Ecke offen was hängt/liegt, macht den Raum optisch ruhiger, ich bin schon unordentlich genug ;-)...
#5
11.12.09, 10:18
gute Idee!
ich hab zwar auch eine Magnettafel und am Kühlschrank hängt einiges, aber das werde ich zusätzlich übernehmen
#6 Polarlicht
11.12.09, 10:47
Für das Nichtganzsowichtige-aberebenauch habe ich noch einen dicken Ordner: Müllkalender, Schulbriefe, Haushaltsbuch, Kalender...
Der ist echt immer in Reichweite. Ohne bin ich aufgeschmissen!
#7
11.12.09, 13:54
Ich hab ein 80x60cm Werbeposter eines bekannten finnischen Mobiltelefonherstellers verkehrt herum auf meiner Wohnungstür kleben. Platz satt, und wenn es 1x jährlich gewechselt wird, liegen im Shop eh wieder stapelweise veraltete Poster rum. Sind aus hellweißem Papier mit anständiger Dicke, werden dort nur als Werbemittel bereitgehalten, nicht aufgehängt - und würden sowieso weggeworfen werden. Perfekte Recyclinglösung ;)

Ah, eins noch - da man natürlich keine Nadeln reinpinnen kann, sind ein paar Knubbel Uhu Patafix drauf beheimatet. Papierfetzen draufdrücken, hält. Und geht auch wieder ab, hinterlässt bei doch nicht so wichtigen Notizen nach einigen Monaten aber leicht ölige Rückstände.
2
#8
11.12.09, 15:12
Bekannte finnische Mobiltelefonhersteller kommen für mich als Bochumer Pottmädchen nun überhaupt nirgendwo mehr hin *börps*.

Na gut, Rückseiten gehen ;-)!
#9 Kirsten
11.12.09, 16:24
Das ist eine gute Idee, ich werde sie in meinen Küchenschränken umsetzen! Noch ein Tipp in der Richtung: Ich habe eine flache Korkplatte von innen an eine (Kleider-)Schranktür montiert und bewahre dort jede Menge Modeschmuck-Ohrstecker und Ohrringe auf. Ohrstecker einfach reinpieksen, Ohrringe hängen an in die Korkplatte reingepieksten Stecknadeln mit bunten Köpfen, die halten gut.
1
#10
13.12.09, 09:07
Gar nicht übel, der Tip. Doch ich kenn mich: Die wichtigen Termine hängen dann in einem Schrank, den ich grad einmal im Jahr aufmache.....*ggg Aber das mit dem finnischen Elektronik-Hersteller ist nicht schlecht. Nur....... ich nehm dann die Organizer-Funktion. Das spart Papier und den Erinnerungston kann ich individuell einstellen. Obs nun im Kohlenpott hergestellt wird oder nicht..... ich kanns doch net ändern.
#11
13.12.09, 23:03
wichtige nummern bewahre ich im geldbeutel auf :)
#12
16.12.09, 00:02
@hatschepuffel: Kann ich verstehen
#13
16.12.09, 00:04
@Abraxas3344: Hallo Rabe machs genauso.
#14
17.12.09, 13:13
Wir bekommen gegen Ende eines jeden Jahres vom Entsorger einen Müllkalender. Der Wird an die Wand gehangen und von Anfang an mit wichtigen Terminen beschriftet. So hat die ganze Familie im Blick, wann welcher Müll kommt und wo wir uns gerade befinden oder werden.
Die Innenseiten der Schränke benutze ich für Notrufnummern, Kinderbilder und Stundenplan. Selbst Schlüssel werden mittels Klebehaken dort befestigt. Eine Metallpinnwand haben wir auch.
Sie ist mehr für die Deko. Bestückt wird sie selten.

Das mit der Korkplatte finde ich eine Gute Idee. Kostet nicht viel und hat große Wirkung
#15
5.2.10, 15:58
@Kirsten: na das finde ich auch mal richtig klasse
#16
18.4.10, 16:02
@Eifelgold:
WEINTRINKER fertigen Pinnwände aus Korken - quer oder aufrecht auf eine HaFa platte geklebt - kann man(n) sogar als Kunst ansehen .......... ;0)))
#17
5.6.10, 18:28
Finde den Tipp sehr gut.
#18
13.6.10, 16:16
@Joerg49:
Bist du sicher, dass du meine Natur-Champagnerkorken und Weinkorkenarmee auf meiner Mikrowelle sehen möchtest?

Ich glaube nicht. Selbst im Panzer bist du Schutzlos....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen