Haar-Fön wird immer "schwächer"?

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn der Haar-Fön nicht mehr richtig fönt und immer schwächer wird (immer weniger Luft kommt vorne raus), dann kann man dies bei vielen Modellen einfach beheben:

Einfach hinten am Fön die Plastikabdeckung abnehmen (das Teil, wo die Luft reingezogen wird). Darunter befindet sich i.d.R. ein Gitter, das vermutlich voll mit Staub ist.

Dieses Gitter kann herausgenommen und gereinigt werden. Gut abtrocknen/trocknen lassen! Wieder aufsetzen, Abdeckung drauf und losfönen.


Eingestellt am

2 Kommentare


#1
26.1.07, 13:31
jau
#2 Grisu
17.2.07, 14:22
Super guter Vorschlag... bei Langhaarigen kann auch das ein oder andere Haar angesaugt worden sein; kommt auf die Föngröße an. Bei Staubbefall reicht es manchmal schon aus, bei laufendem Fön massiv in den "Ansaugstutzen" zu blasen. Besser natürlich mehrmals; nicht wundern, wenn die Luft dann verbrannt riecht, zumindest kurzfristig... ... ... ist normal. Das gilt übrigens für alle Geräte, die über eine Heizspirale Luft erwärmen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen